Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 [geloest] eeePC 900, atheros-WLAN Treiber funktioniert nicht

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Spoon_Y




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Wien und Burgenland


austria.gif

BeitragVerfasst am: 21.11.2008, 22:19    [geloest] eeePC 900, atheros-WLAN Treiber funktioniert nicht Antworten mit ZitatNach oben

Schoenen guten Morgen !

Man soll seine rund laufenden Kisten nicht zu frueh loben, denn in der IT findet sich immer was, was ploetzlich nicht mehr geht. Bei meinem eeePC 900 unter eeebuntu 1.0, geht seit gestern WLAN nicht mehr.

Nach einem manuellen Upgrade des originalen, mit dem Kernel (2.6.24-19) ausgelieferten madwifi Treibers, mit dem aus dem madwifi Projekt, gibt es kein Device ath0 mehr.

Das WLAN-Modem laesst sich zwar per Softkey ein- und ausschalten, die blaue LED signalisiert das auch brav, und "lsmod" gibt auch wirklich die geladenen ath-Treiber dazu aus, aber "es nutzt nix, es geht nix"

Keiner der ueblichen Verdaechtigen, wie "ifconfig -a" oder "iwconfig" erkennt das device ath0.

Unter der Supervision von Webbutterfly-Marion (BTW; many thanks) haben wir alles moegiche schon versucht, zuletzt gibt "lspci" folgendes aus:

01:00.0 Ethernet controller: Atheros Communications Inc. AR242x 802.11abg Wireless PCI Express Adapter (rev 01)
03:00.0 Ethernet controller: Attansic Technology Corp. L2 100 Mbit Ethernet Adapter (rev a0)



Webbutterfly hat dann noch was auf meinem eeePC entdeckt: das - sicher laufende - Network-Manger Applet wird in keiner Leiste angedockt und ist auch in der Sizungsverwaltung nicht zu finden...

Hat da jemand eine Idee, was da schief sein koennte ...ausser so philosophischen Ansaetzen wie "Never change a running system"

Shocked

Spoon_Y


Zuletzt bearbeitet von Spoon_Y am 23.11.2008, 09:41, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: Gnome-Shell 3.X and XFCE Xubuntu

Version: 16.04 and Andere

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
.-.-. ...-.-


Zuletzt bearbeitet von Spoon_Y am 23.11.2008, 09:41, insgesamt einmal bearbeitet
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Daroude




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 18.01.2007
Beiträge: 63
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 21.11.2008, 23:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das heisst WLAN hatte schon funktioniert auf linux auf diesem Netbook?

Nur zur Info, ich habe seit 2 Jahren Ubuntu auf meinem Laptop mit integriertem Atheros WLAN Chip. Anfangs war auch Windows drauf. Mit Windows hatte das WLAN funktioniert, mit Ubuntu/Linux gehts einfach nicht. Das kommt laut launchpad bugs bei manchen Atheros Chips vor und ist mehr oder minder ein hardware problem mit dem zwar windows anscheinend aber linux nicht umgehen kann.

Weiss nicht ob bei dir das selbe ist, das es a) schonmal mit linux funktionierte, b) ich den chip immer sehen kann - mittels iwconfig zb - nur die txpower und die bitrate immer auf minimum droppen und deine device ja komplett weg ist.


Desktop: Gnome

Version: 8.10

_________________
Daroudes Blog
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2008, 00:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Ich denke das Ganze fängt hier an:
http://madwifi-project.org/wiki/Compatibility/Atheros#AtherosAR5007EG
und hier sollte die Lösung sein:
http://www.ubuntugeek.com/atheros-5007eg-with-madwifi-on-i386-platform.html
Hier auch nochmals:
http://madberry.org/2008/08/how-to-get-atheros-ar242x-wireless-to-work-2/

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Spoon_Y




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Wien und Burgenland


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2008, 08:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Guten Morgen, alle Zusammen !

1.) Nochmals TNX to Marion fuer die gestrige Supportaktion. Wie ich an Deinem Posting von 23:00 sehe hast Du nicht aufgegeben (biologischer Schlaf ist was fuer Schwaechlinge...)

2.) Zur Frage von Daroude:
Richtig, hat schon funktioniert -> siehe meine Beschreibung weiter unten

3.) Nun zu meiner Kiste, bzw. was gestern noch passiert ist: Beim Stammtisch ist gestern noch die Idee aufgetaucht, es koennte an einem defekten hal-Demon liegen (weil ausser dem WLAN auch das USB DVD-LW nicht mehr erkannt wurde). Daher hab ich mir zu Hause noch ein Herz gefasst (was ein paar Biere so alles ausrichten koennen) und hab den "hal" vollstaendig abgeraeumt - "gepurged".

Dazu hat mir apt-get einen riesigen Haufen anderer Pakete gemeldet, die es gleich auch mit killen will. Da waren so schwere Kaliber darunter wie "gnome-automount" etc...was mir schon sehr verdaechtig vorkam.
Ich hatte aber nicht den einzig richtigen Schluss gezogen das Abraeumen der anderen Pakete zu unterbinden, sondern ich hab' sie mir fein saeuberlich aufgeschrieben, damit ich sie nachher wieder reinbekomme. (hab' ich das mit den mehreren Bieren schon erwaehnt..)

Nun den Rest koennt Ihr Euch denken: die ganze Aktion ist natuerlich perfekt zum Desaster geworden - ich hab die Pakete nicht mehr so richtig hinbekommen und die Kiste ist jetzt endgültig "tott"......Womit wir beim Credo des gestrigen Stammtisches waren "Geh, setz eahm doch einfach neu auf !"

3.) Forensische Analyse:
    - ASUS eeePC 900 (noch der mit'm Centrino) unter eeebuntu 1.0 NRE ( Netbook Remix)

    - WLAN Atheros AR242X Chipset, betrieben vom original in den Kernel 2.6.24-19 eincompilierten madwifi Treiber.

    - WLAN ging damit, aber es war nicht möglich WPA-Verschluesselung einzustellen (soviel zur Frage von Daroude).

    - Daher kam ich auf die Idee, den originalen "Network-Manager" durch "Wicd" aus einer Drittquelle installiert, zu ersetzen. Wicd hat bei der Installation den "NM" perfekt aus dem System entfernt und WPA-WLAN lief ab diesem Zeitpunkt perfekt, so wie eigentlich alles an der Kiste -> Very Happy

    - Irgendwann hat der Wicd begonnen - so wie bereits von Wissenden vorausgesagt - Zicken zu machen. Er ist unrund gelaufen, lange Verzögerungen etc....daher mein Entschluß: der Wicd kommt wieder raus, der originale "NM" kommt wieder rein -> "zurueck zum ethnisch reinen System"

    - Bei der Rueckinstallation hat's dann "zum Baeren" angefangen. Den Wicd hat ma nimma so einfach rausbekommen, das hat laenger gedauert.

    - Bei dieser Rueckinstallation muss dann irgendwas passiert sein, denn wie Marion auch gestern treffend bemerkt hatte, scheint der "NM" zwar in aptitude als installiert auf, aber er war nirgends im System zu finden oder aufzurufen etc..

    - WLAN ging jetzt immer noch, aber nur mehr unverschluesseltes, ich konnte (wieder) kein WPA eintragen... Mad

    - Irgendwann voriger Woche fiel mir dann auch noch auf, dass mein USB-DVD BrennerLW nicht mehr erkannt wird, seltsam...

    - Vorgestern nahm ich mir dann ein Herz und beschloss den madwifi-Treiber auf die neuste Version upzugraden, "denn damit wird's WPA sicher wieder gehen"


Tja, und damit sind wir am Anfang dieses Threads. WLAN geht gar nimma und der Brenner ah net -> Stimme des Volkes "Geh, setz eahm doch einfach neu auf !" Shocked


So, und jetzt setz' I eam neu auf, denn wie wuerde der Horatio Caine bei CSI jetzt sagen: "Wir machen nie Feierabend!".......

Spoon_Y


Desktop: Gnome-Shell 3.X and XFCE Xubuntu

Version: 16.04 and Andere

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
.-.-. ...-.-
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Spoon_Y




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Wien und Burgenland


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2008, 15:42    eeePC neu aufgesetzt Antworten mit ZitatNach oben

Hurra !

Ich hab' also meinen eeePC neu aufgesetzt, und zwar wieder mit eeebuntu, aber diesmal mit der Standard-Edition - nicht dem Netbook Remix.

Und jetzt geht wieder alles (!!), sogar WPA-verschluesseltes WLAN !



Womit Ubuntu endlich den Status von Windows erreicht hat: "Neu aufsetzen hilft!" Razz

Hurra...oder doch nicht ?


Spoon_Y

PS.: Mein Problem ist damit zwar behoben, aber so richtig will ich den Thread nicht als "geloest" markieren, denn eigentlich wissen wir ja immer noch nicht was da wirklich kaputt war.


Desktop: Gnome-Shell 3.X and XFCE Xubuntu

Version: 16.04 and Andere

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
.-.-. ...-.-
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2008, 16:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

..nu als Grund würde ich das sehen:
Zitat:
Zusätzliche Fremdquellen können das System gefährden.

Steht zumindest in allen Beiträgen von uu.de... auch in:
http://wiki.ubuntuusers.de/WLAN/Wicd?
In den meisten Fällen klappt es, doch ich denke, gerade hier war es der Grund...
Es wäre also immer wichtig darüber nach zu denken und sich der Risiken bewusst sein...
Zitat:

Womit Ubuntu endlich den Status von Windows erreicht hat: "Neu aufsetzen hilft!

Würde ich nicht so sehen... wenn man auf offiziellen Pfaden bleibt Very Happy
no risk no fun... doch wenn Risk, dann kann es auch daneben gehen...

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Spoon_Y




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 17.09.2006
Beiträge: 165
Wohnort: Wien und Burgenland


austria.gif

BeitragVerfasst am: 23.11.2008, 09:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Na, gut, damit hat ja irgendwie recht.... Embarassed

Hab' den Thread damit als [geloest] markiert. Und jetzt werd' ich mal das weisse, kalte Zeug wegschaufeln, das heute alles bedeckt.

Spoon_Y


Desktop: Gnome-Shell 3.X and XFCE Xubuntu

Version: 16.04 and Andere

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
.-.-. ...-.-
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050151821 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1086s (PHP: 67% - SQL: 33%) | SQL queries: 55 | GZIP enabled | Debug off ]