Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Keine Verbindung zum Internet

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 12:39    Keine Verbindung zum Internet Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
Meine beiden Hauptprobleme hängen wahrscheinlich eng miteinander zusammen. Ich versuche seit Stunden, eine LAN-Verbindung zwischen 2 Laptops herzustellen (Unter Windows war die Sache mit stat. IP-Adressen in ein paar Minuten ohne Hilfe erledigt.)
Wir konnten mit den 2 Laptops, jeder für sich, also abwechselnd, mit UMTS-USB-Modem Huawei 220 in das Internet; ich versuchte dann, eine LAN-Verbindung mit CrossoverKabel herzustellen, damit wir gleichzeitig ins Netz konnten. Irgendwann habe ich den Befehl

sudo /etc/init.d/networking restart
eingegeben, seitdem komme ich mit diesem Laptop nicht mehr direkt ins Internet. Seltsamerweise zeigt der Netzwerkmanager 2 grüne Punkte und dann die erfolgreiche Verbindung an - weder Firefox noch Opera verbinden. (Es liegt nicht an den Einstellungen der Browser!) Wichtig wäre zunächst, den direkten Zugang wieder herzustellen, danach (eigener Beitrag?) die LAN-Verbindung.
Gruß Alfredo


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 13:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Es liegt nicht an den Einstellungen der Browser!
... bist du dir auch sicher > "Offlinemodus"
Wenn du schon beim "finden" von Befehlen bist, wie wärst es denn mit der Ausgabe von
ifconfig

bei bestehender Verbindung?

PS: wenn man Befehle im Terminal eingibt, sollte man auch wissen was sie bewirken. Vor allem mit vorangestellten "sudo"

Beitrag in Internet-Mobil verschoben

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 14:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
An den Browsern habe ich nichts verändert.
Ausgabe Terminal VAIO (lt. NW-Manager mit dem Internet verbunden, jedoch tats. keine Verbindung, auch zeigt z.B. Netzwerkmonitor-Applet 0 B/s):

alfredo@alfredo-laptop:~$ ifconfig
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:1a:80:1f:66:ae 
          inet Adresse:192.168.0.7  Bcast:192.168.0.255  Maske:255.255.255.0
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)
          Interrupt:16

lo        Link encap:Lokale Schleife 
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6-Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metrik:1
          RX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
          RX bytes:592 (592.0 B)  TX bytes:592 (592.0 B)

ppp0      Link encap:Punkt-zu-Punkt-Verbindung 
          inet Adresse:92.250.126.253  P-z-P:10.64.64.64  Maske:255.255.255.255
          UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
          RX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:3
          RX bytes:170 (170.0 B)  TX bytes:157 (157.0 B)

Ausgabe Terminal AMILO (fkt. Verbindung mit Modem):
joann@joann-laptop:~$ ifconfig
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:03:0d:18:c0:d0 
          inet Adresse:192.168.0.1  Bcast:192.168.0.255  Maske:255.255.255.0
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)
          Interrupt:9 Basisadresse:0xc800

eth1      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:0e:35:6a:5c:f9 
          UP BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:1000
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)
          Interrupt:11 Basisadresse:0x2000 Speicher:ffdfd000-ffdfdfff

lo        Link encap:Lokale Schleife 
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6-Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metrik:1
          RX packets:1079 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:1079 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:0
          RX bytes:67391 (67.3 KB)  TX bytes:67391 (67.3 KB)

ppp0      Link encap:Punkt-zu-Punkt-Verbindung 
          inet Adresse:92.250.83.50  P-z-P:10.64.64.64  Maske:255.255.255.255
          UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
          RX packets:5548 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:5476 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:3
          RX bytes:3795684 (3.7 MB)  TX bytes:664230 (664.2 KB)

Gruß Alfredo


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 15:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ppp0      Link encap:Punkt-zu-Punkt-Verbindung
          inet Adresse:92.250.126.253  P-z-P:10.64.64.64  Maske:255.255.255.255
          UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST  MTU:1500  Metrik:1
          RX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:3
          RX bytes:170 (170.0 B)  TX bytes:157 (157.0 B)

..in beiden Fällen ist eine Verbindung vorhanden....

Hast du eine statische IP eingegeben?
eth0      Link encap:Ethernet  Hardware Adresse 00:03:0d:18:c0:d0
          inet Adresse:192.168.0.1  Bcast:192.168.0.255  Maske:255.255.255.0 


ich denke der Browser will über diese ins Internet...
Nimm das mal raus... bzw. Frage: Wie hast du das gemacht, per Terminal oder mit dem NWM.

EDIT:
Wie man mit einem Rechner gemeinsam ins Internet kommt, steht hier: Linux als einfaches Gateway
(ich könnte mir aber vorstellen, dass der NWM da etwas Problem macht...gerade in 9.04 habe ich da schon einige Ungereimtheiten erlebt)

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 17:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
Die Stat. IPs habe ich mit NWM erstellt, danach die Dateien editiert (NWM zeigte nach Neustart kein "eth0" mehr an, was normal ist, wie ich annehme).
Terminal VAIO (als CLIENT vorgesehen):
Zitat:
alfredo@alfredo-laptop:~$ egrep -v "^$|^#" /etc/network/interfaces
auto lo
iface lo inet loopback
auto eth0
iface eth0 inet static
address 192.168.0.7
netmask 255.255.255.0
gateway 192.168.0.1
dns-nameservers 194.65.3.20,194.65.3.21
-
alfredo@alfredo-laptop:~$ egrep -v "^$|^#" /etc/resolv.conf
nameserver 194.65.3.20
nameserver 194.65.3.21
-
alfredo@alfredo-laptop:~$ egrep -v "^$|^#" /etc/hosts
127.0.0.1 localhost
127.0.1.1 alfredo-laptop
::1 localhost ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localnet
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters
ff02::3 ip6-allhosts

Bem.: Die dns-nameservers hatte ich zuletzt eingetragen, weil LAN nicht klappte, und ich dies ausprobieren wollte.
Terminal AMILO (als HOST vorgesehen):
Zitat:
joann@joann-laptop:~$ egrep -v "^$|^#" /etc/network/interfaces
auto lo
iface lo inet loopback
auto eth0
iface eth0 inet static
address 192.168.0.1
broadcast 192.168.0.255
netmask 255.255.255.0
joann@joann-laptop:~$ egrep -v "^$|^#" /etc/resolv.conf
nameserver 127.0.0.1
joann@joann-laptop:~$ egrep -v "^$|^#" /etc/hosts
127.0.0.1 localhost
127.0.1.1 joann-laptop
::1 ip6-localhost ip6-loopback
fe00::0 ip6-localnet
ff00::0 ip6-mcastprefix
ff02::1 ip6-allnodes
ff02::2 ip6-allrouters
ff02::3 ip6-allhosts

Ich weiß nicht, wieso folg. Datei entstanden ist (Bedeutung /Übersetzung ist klar):
Zitat:
# Dynamic resolv.conf(5) file for glibc resolver(3) generated by resolvconf(8)
# DO NOT EDIT THIS FILE BY HAND -- YOUR CHANGES WILL BE OVERWRITTEN
nameserver 127.0.0.1

Was ich nicht verstehe: das 2. Zitat "eth0" (Hardware 00:03....) zeigt die Ausgabe des Amilo (joann), der bei den Versuchen, mit Vaio direkt über Modem ins Internet zu kommen, nicht mit Amilo verbunden ist, also dürfte das in diesem Fall keine Rolle spielen!
Übrigens: Die Wiki-Seiten kenne ich (da fand ich auch den Tip ganz oben im Sart-Beitrag), die zitierte ist m.E. jedoch unvollständig, denn sie bricht an der entscheidenden Stelle ab (zwar mit Link)!
Ich habe also jetzt nichts geändert.
Gruß Alfredo
EDIT:
Entfernen der Zeilen mit "eth0" aus /etc/network/interfaces bringt nichts, auch nicht Konfigurieren von Evolution (bisher nicht benutzt) - kein Internetzugang.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 18:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

..wenn du die /etc/network/interfaces editierst, funktioniert der NWM nicht mehr, dann musst du alles "händisch" machen, auch die Einwahl per UMTS-Modem.
In dieser darf nur das stehen:
auto lo
iface lo inet loopback

Es kann also bei dir nicht mehr funktionieren...

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 19:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
Leider verstehe ich nichts mehr. Genau wie angegeben sieht meine "interfaces" aus - alle anderen Zeilen habe ich gelöscht, also Originalzustand:
Zitat:
auto lo
iface lo inet loopback

Außerdem ist mir völlig unklar, wie ich ohne NWM eine UMTS-Verbindung herstellen kann!
Gruß Alfredo


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2009, 20:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

..../etc/networking/interfaces ist nicht der NWM...

Es ist das Symbol in der Tasksleiste oder unter
>System >Einstellungen > Netzwerkverbindungen ... hier kannst du auch alles über "Verbindungen bearbeiten" einstellen...
Sorry, einerseits hat Linux noch immer den "falschen" Ruf, dass man alles nur über das Terminal machen kann.... frickeln. Nun, bei vielen Dingen ist das nicht mehr so, wie auch beim NWM...
Nur kannst du nicht beides... entweder NMW oder Terminal, ein mischen ist nicht möglich..

Wie man mit dem NWM und einem UMTS-Modem ins Internet kommt ist hier zu sehen...

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 12.05.2009, 18:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
Darf ich nochmals zu der Ausgangsfrage zurück kommen? Ein normaler User kann unmöglich alle Schritte verstehen, die in Foren o.ä. vorgeschlagen werden.Den "restart"-Befehl habe ich aus einem Wiki. Was sollte an dem Befehl "gefährlich" sein? Gut, in der Eile habe ich ihn einfach eingegeben - inzwischen habe ich im Internet ähnliche Problemfälle gefunden, eine Lösung finde ich danach nicht; bei vielen war nach Neustart das Problem erledigt! Was hat dieser Befehl angerichtet? Liegt vielleicht ein Programmier- Fehler vor? Für uns wäre es zunächst nur wichtig, wieder direkt ins Internet zu kommen.
Gruß Alfredo

EDIT: Ich werde eine andere Distribution darüber installieren, damit hat sich das Problem erledigt. Vielen Dank für die Ratschläge!


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.05.2009, 16:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Nun es ist leider so, dass es sehr viele Foren mit Anleitungen gibt, die leider nicht aktuell oder auch falsch sind...
Der Befehl ist nichts tragisches, nur wie geschrieben, es sollte vorsichtig mit "sudo" umgegangen werden.
Hast du alle Änderungen die du gemacht hast, rückgängig gemacht? Ich kann nicht nachvollziehen was passiert ist, doch sollte es danach wieder funktionieren...

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 13.05.2009, 20:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
Also. Obwohl ich alle Änderungen zurücknahm, bekam ich keine Verbindung mehr zum Internet. Das ist mir völlig unklar, weil ein Neustart normalerweise half - wie im Internet zu lesen ist!
Da ich der Meinung war, daß das Problem nicht durch Ferndiagnose zu lösen war, habe ich inzwischen eine andere Distribution drüber installiert - Internet klappt!
Gruß Alfredo


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050186377 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1222s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 75 | GZIP enabled | Debug off ]