Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 NWM: mobiles Breitband läßt sich nicht trennen

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 22.06.2009, 18:52    NWM: mobiles Breitband läßt sich nicht trennen Antworten mit ZitatNach oben

Ola!
Folgendes Problem tritt die letzte Zeit immer auf (ich kann nicht sagen, ob es exakt mit dem Upgrade von Intrepid auf Jaunty begann): Ist beim Netzwerkmanager "automatisch verbinden" gewählt (Haken), so läßt sich die Verbindung nicht mehr trennen - sie wird kurz unterbrochen und ist sofort wieder da. Als nicht zufriedenstellende Zwischenlösung habe ich den Haken bei NWM/ NWVerbindungen/ mobiles Breitand/ automatisch verbinden entfernt. Hat jemand das gleiche Problem mit einem USB-UMTS-Huawei-Modem (E220) oder kennt sogar einen besseren Weg?
Gruß Alfredo


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.06.2009, 19:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Öhhhmmm.... Sorry, was glaubst du, was "automatisch verbinden" heißt?

Es wird sich "automatisch verbunden", also wenn getrennt wird, wir wieder verbunden.
...was du ja anscheinend nicht willst.

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 22.06.2009, 19:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ähhh .... Ist das nicht der Sinn von "automatisch Verbinden"?
Ich habe das bei den WLANs mit denen ich autom. connected werden will angehakt und bei UMTS-Verbindungen eben nicht.

Was ist da "nicht zufriedenstellend" Question Blink Zum Verbinden klickt man im NWM den entsprechenden Eintrag an und dann trennt man.

Sorry falls ich da was komplett falsch verstanden habe, Question Shocked

Ralf

Edit: Upss - Marion war wieder schneller :-D


Zuletzt bearbeitet von Gast am 22.06.2009, 19:08, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit


Zuletzt bearbeitet von Gast am 22.06.2009, 19:08, insgesamt einmal bearbeitet
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.06.2009, 19:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bitte etwas genauer schauen, wo das Thema gepostet wird, bzw. auf was es sich bezieht > FORUM, ich komm schon mit dem Verschieben nicht nach!
Thema nach Internet Mobil verschoben

Admin


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 22.06.2009, 20:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ola!
So einfach kann man dieses Thema nicht abtun; erstens wird es in mehreren Foren gepostet, zweitens klappt es unter openSUSE - dies ist schließlich auch Linux, und ich habe wie bei Jaunty, auch Gnome mit NWM ! Es muß doch möglich sein, wie z.B. auch bei VISTA und XP beim Start automatisch zu verbinden und zu beliebiger Zeit zu trennen, ohne daß sofort wieder verbunden wird - wie gesagt, bei openSUSE funktioniert es!
Gruß Alfredo


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.06.2009, 20:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sorry, ich mag solche Vergleiche nicht.... Linux ist nicht Windose und Suse ist nicht Ubuntu, wie dpk nicht rpm ist...,
RedHat ist nicht Debian.... usw.
Jedem das Seine, und jedes ist anders....
PS: Meine persönliche Meinung!

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050186409 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1226s (PHP: 62% - SQL: 38%) | SQL queries: 50 | GZIP enabled | Debug off ]