Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Kingston 8 GB stick

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 19.04.2010, 20:21    Kingston 8 GB stick Antworten mit ZitatNach oben

Frage an Marion: wir erhielten beim heurigen workshop den genannten stick. Ich verwende ihn nun als Datenspeicher aber er ist extrem langsam (es braucht minutenlang, um weninge MB draufzukopieren, kann man da was machen ?
danke
Karl


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 19.04.2010, 22:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi, bin ein alter Performance-Heini und kann Dir mal paar Tipps geben.

Bei Performance-Analysen ist folgendes wichtig:

x) Erwartungshaltung
Der USB Stick ist ein Wechselmedium und Bootmedium, er soll nicht die interne Platte ersetzen. Er besteht aus einem Flashbaustein, der ein paar MB/sec verkraftet. ("ein paar" => mind. 2 Smile )

x) Klare Testbedingungen
Meßbare Fakten schaffen, zB mehrere Files mit mindestens 1MB Größe werden innerhalb von x Sekunden gelesen/geschrieben, und zwar mittels cp (Copy) Befehl oder mittels Mouse Drag&Drop im Nautilus.

x) Wiederholbarkeit
Der Test muß unter diversen Bedingungen ohne seltsame Effekte leicht wiederholbar sein.

Also, Frage Nummer 1:
Warum ist er langsam, was erwartest Du Dir unter welchen Bedingungen?


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 09:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Kappa, danke für Deine Infos aber der stick ist so auffallend weit weg von Deinen Performanceangaben, dass sich Tests erübrigen. Marion gab uns damals beim Seminar eine Info, was zu tun sei, wenn man den stick weiterverwenden will, mal ihre Antwort abwarten
lg
Karl


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 10:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Ich habe 10 Stk. dieser Sticks gekauft, in der Annahme, sie sind halbwegs performant...
Um diesen Preis ist das halt bestenfalls Durchschnitt, doch meist ausreichend.

Zwei dieser Sticks habe ich noch bei mir, du kannst ihn testen in dem du in ansteckst, und dann
sudo hdparm -tT /dev/sdX

eingibst...
Die Werte sehen bei meinem so aus:

Stick1
root@work:~# hdparm -tT /dev/sdc

/dev/sdc:
 Timing cached reads:   1918 MB in  2.00 seconds = 959.32 MB/sec
 Timing buffered disk reads:   50 MB in  3.06 seconds =  16.34 MB/sec
****
Stick2
root@work:~# hdparm -tT /dev/sdc

/dev/sdc:
 Timing cached reads:   2096 MB in  2.00 seconds = 1048.41 MB/sec
 Timing buffered disk reads:   48 MB in  3.06 seconds =  15.70 MB/sec

...beide mit FAT32 formatiert.

Marion

EDIT: Zum Vergleich eine 2.5" externe HD (320MB) EXT3
root@lucid-64:~# hdparm -tT /dev/sdb

/dev/sdb:
 Timing cached reads:   1120 MB in  2.00 seconds = 559.96 MB/sec
 Timing buffered disk reads:   46 MB in  3.06 seconds =  15.04 MB/sec


Hier Werte für zwei interne Platten...SATA
root@work:~# hdparm -tT /dev/sdb

/dev/sdb:
 Timing cached reads:   1558 MB in  2.00 seconds = 778.95 MB/sec
 Timing buffered disk reads:  178 MB in  3.01 seconds =  59.19 MB/sec
root@work:~# hdparm -tT /dev/sda

/dev/sda:
 Timing cached reads:   2028 MB in  2.00 seconds = 1014.54 MB/sec
 Timing buffered disk reads:  170 MB in  3.01 seconds =  56.48 MB/sec


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 20.04.2010, 20:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nun - die Quizfrage: ist es der Stick oder der Rechner?
Hast Du einen anderen Rechner zum Testen?

Also ein Data Traveler G2 sollte mehr als 10MBs/5MBs bei großen Files schaffen.

Ich würde auch den Stick komplett neu partitionieren und formatieren und schauen, ob dabei Fehlermeldungen kommen.

Genug Saft am USB-Port? Notebook oder Stand-PC?

Bitte nicht vergessen:
Viele kleine Files hauen beim Schreiben die Performance extrem zusammen!

Da kommst plötzlich nur auf paar hundert KB/s.

=> zuerst als Archiv verpacken und dann auf USB Stick kopieren!


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050208740 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1164s (PHP: 65% - SQL: 35%) | SQL queries: 45 | GZIP enabled | Debug off ]