Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 huawei e1221 (e1550)

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
tschosi




Geschlecht:
Alter: 72
Anmeldungsdatum: 02.01.2010
Beiträge: 6
Wohnort: PINKAFELD


austria.gif

BeitragVerfasst am: 04.01.2010, 20:17    huawei e1221 (e1550) Antworten mit ZitatNach oben

Guten Abend!
Ich habe einen P IV, 2,8 GHz, Windows XP und Ubuntu 9.10, Kernel:2.6.31.16.
Mit Neujahr habe ich meinen Provider gewechselt, von A 1 auf "Drei".
Als Modem bekam ich ein HUAWEI E 1221 (wird auch als E 122) angezeigt.
Das Modem wird bei Ubuntu erkannt, eine Internetverbinndung ist nicht möglich. Im Netzwerkmanager scheint anstelle von "Drei" "Three"auf.
Eine Verbindung wird versucht, aber nicht hergestellt.
Unter Windows XP funktionierts.
Danke Tschosi


Desktop: Gnome

Version: 9.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
themonkey




Geschlecht:
Alter: 34
Anmeldungsdatum: 19.12.2009
Beiträge: 6
Wohnort: wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 02:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

taucht bei dir am Bildschirm das Logo des Anbieters auf?!?!? falls ja, rechter Mausklick auf das Logo, - Aushängen danach sollte es funktionieren (falls nicht ab und wieder anmelden- nach dem Aushängen). so hats bei mir gefunkt

mfg


Desktop: Gnome

Version: 9.10 and Netbook

_________________
Wer mit der Katze spielt, muß ihre Kratzer vertragen.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Airflash




Geschlecht:
Alter: 31
Anmeldungsdatum: 03.02.2009
Beiträge: 36
Wohnort: Trofaiach


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 13:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Meine Ex-Freundin hat sich bei 3 auch das E1221 genommen.
Am Anfang wurde es als Modem nicht erkannt, nach einigen Stunden Datein ändern wurde es ab und zu mal erkannt.

Nach 2 Tagen hat sie es gegen das E1550 eingetauscht (direkt beim Händler) und das geht um einiges besser.
(Sie musste für den Tausch natürlich nix bezahlen)


Desktop: Gnome

Version: 10.10

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenMSN MessengerSkype Name    
tschosi




Geschlecht:
Alter: 72
Anmeldungsdatum: 02.01.2010
Beiträge: 6
Wohnort: PINKAFELD


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 18:22    HUAWEI E1221 Antworten mit ZitatNach oben

Guten Abend ! Vorerst danke - das Aushängen hat nichts gebracht. Ich werde wahrscheinlich mein E220 (A 1) entsperren lassen, vielleicht gehts dann.
Gruß Tschosi


Desktop: Gnome

Version: 9.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.01.2010, 20:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Ich habe mal ein Scrip für das E1550 geschrieben, dass die richtigen Pakete und Einträge für das Modem macht...
im Anhang. Am Desktop entpacken und im Terminal in den Ordner wechseln, dann ausführen...
sudo ./huawei-e1550.sh

Ein Video gib es hier...

Es sollte das Modem nun erkannt werden...

Anmerkung: Testen kann ich es nicht, da ich kein solches Modem habe.


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
supertux64




Geschlecht:
Alter: 53
Anmeldungsdatum: 21.04.2009
Beiträge: 244
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 02.06.2010, 17:36    Huawei E1550 von DREI entsperren usw. Antworten mit ZitatNach oben

So ein Modem habe ich letztes Wochenende in die Finger bekommen.

Es war auf Drei gelockt.

Folgende Tricks habe ich angewendet, um es unter Lucid Lynx mit meiner Bob Breitband Wertkarte zum Spielen zu bekommen.

1.) Wenn man es ansteckt, so erscheint unter 64Bit Ubunut nur der Datenträger, aber KEINE /dev/ttyUSB0 ...

--> temporäre Behebung: sudo modprobe option.
Das zwingt das System dazu, den Klassentreiber zu laden.
Danach waren die ttyUSBx da.
Das kann man mit dmesg leicht nachprüfen

Den Treiber "option" kann mann ggf. in /etc/modules eintragen und er wird in immer finden.

2.) Wenn ttyUSB0 da ist, dann kann man zum Entsperren schreiten.
Dazu muss man sich das Programm "minicom" installieren. (mit Synaptic)
Wenn man den synaptic offen hat, kann man gleich folgendes Paket dazuinstallieren: usb-modeswitch

3.) Jetzt geht's ans Entsperren wink
Aufruf: sudo minicom -D /dev/ttyUSB0

4.) Laut Anleitung HIER vorgehen:
http://www.entsperren.at/unlock_huawei.php
Dazu NICHT die Anleitung für Windows mit Hyperterm, sondern die andere nachlesen (Apple und Konsorten).

5.) wenn man mit dem Entsperren fertig ist und bevor man minicom verlässt noch folgenden Befehl im Modemfenster absetzen:
AT^U2DIAG=0
Das verhindert, dass die Festplatte erscheint.

Danach kann man minicom verlassen.

Das Modem ist ab jetzt NUR MEHR ein Modem und beim Anstecken wird SOFORT die Internetverbindung angeboten oder, wenn eingerichtet
die Internetverbindung aufgebaut.

Diese Vorgangsweise sollte auch bei vielen anderen Modems funktionieren.

Letzt ist es eine Freude mit dem Ding wink

LG

Paul


Desktop: KDE and Linux-Mint

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050156742 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1343s (PHP: 76% - SQL: 24%) | SQL queries: 50 | GZIP enabled | Debug off ]