Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Welche Multimedia Pakete unter Mint?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 15.05.2010, 09:50    Welche Multimedia Pakete unter Mint? Antworten mit ZitatNach oben

Hallo, liebe Forianer,
habt Ihr ein aktuelles Linux Mint installiert?

Ich möchte wissen, wie Linux Mint aufgestellt ist und seinen Multimedia Support abdeckt, ohne gleich eine Mint DVD downloaden und installieren zu müssen.

Kann jemand so freundlich sein und ein "dpkg -l" in ein Textfile ablegen und dieses hier als Attachment reinstellen?

Dann wissen wir, wenn jemand sagt "Unter Mint gehts aber unter Ubuntu nicht!", welche Multimedia Pakete den Unterschied machen.

Es wird oft behauptet, daß Mint so toll ist und dort alles geht.
Nun gut, dann hätte ich gerne auch diese Pakete (zumindest als Option)!

Aber unter Ubuntu! Exclamation


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.05.2010, 12:04    Mint 8 Antworten mit ZitatNach oben

Servus kappa,

habe schnell mal ein Mint 8 im Live-Modus gestartet und ein dpkg -l gemacht. Dabei kommt folgendes raus:
EDIT: Mußte gerade feststellen, daß in der Code-Box nicht alle Zeilen ausgehen ...
Daher doch das dpkg-l.txt. Surprised


Zuletzt bearbeitet von Gast am 15.05.2010, 12:15, insgesamt 2-mal bearbeitet


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit


Zuletzt bearbeitet von Gast am 15.05.2010, 12:15, insgesamt 2-mal bearbeitet
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.05.2010, 12:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke, habe Deinen Update gelesen.

(Danke, ist gut gemeint, sind aber nur 870 Pakete,
hören bei lib* auf.)

Bist Du am nächsten Stammtisch?
Oder kannst es als Textfile als Attachment beilegen?

Danke Dir,
Hannes

P.S.
Ich möchte ein Diff der Paketlisten von Ubuntu und Mint erstellen.


Zuletzt bearbeitet von Gast am 15.05.2010, 12:18, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit


Zuletzt bearbeitet von Gast am 15.05.2010, 12:18, insgesamt einmal bearbeitet
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.05.2010, 12:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Aber jetzt ... siehe oben Laughing

Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.05.2010, 12:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hmm, danke, 1385 Pakete!

Werde mal in Ruhe schauen, wo der wesentliche Unterschied ist.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.05.2010, 12:57    Zeit nehemen. Antworten mit ZitatNach oben

Ja - das kann dauern! Zumal Mint 8 noch auf 9.10 (oder sogar 9.04?) basiert und daher nicht so einfach mit einem Test-Vergleich zu filtern ist ... Smile

Hast Du eigentlich schon auf den Mint-Seiten gesucht, ob da nicht bekannt gegeben ist, welche Codecs/Pakete da eingebaut sind?


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.05.2010, 14:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

http://de.wikipedia.org/wiki/Linux_Mint#Versionsgeschichte

Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.05.2010, 15:54    Isadora Antworten mit ZitatNach oben

... bloß verzögert sich der Release von Mint 9 anscheinend noch.

Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.05.2010, 16:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

..ich würde das Linux-Mint nicht überbewerten... hat halt eine etwas "andere" Oberfläche...
Die Codec darin sind ja keine anderen als die bei Ubuntu, nur muss man sie halt nicht extra installieren...
ein
sudo apt-get install ubuntu-restricted-extras
ist für die Codecs in Ubuntu voll kommend ausreichend und beinhaltet alles Notwendige und ist ein Meta-Paket.
... musste noch nie etwas bei meinem Installationen nachinstallieren, hat alles auf Anhieb funktioniert.
Wenn man allerdings in so Anleitungen hinein stolpert, wo alles extra zu installieren ist, kann man schnell ins Fiasko kommen.

PS: Spezielle Codecs wie etwa Sopcast, lässt sich leicht mit Ubuntu-Tewak nachinstallieren.

Meine Meinung ist, dass die User oft selber an den Problemen schuld sind... meist nichts lesen und nur irgendwelche Anleitungen (die nicht immer gut sind oder veraltet, leider) verwenden...
Wenn man mit einer bekannten Suchmaschine such, findet man auch "viele" Einträge über das Thema, doch die Wenigsten schauen auf die Version oder das Datum... und dann ist es schon geschehen...
Lieber beim "Schmied" bleiben als zum "Schmiedl" gehen...
Wie geschrieben, meine persönlich Meinung und hier schon öfters kund getan...

Marion

Nachtrag: Das zB. nicht alle Player alles können, obwohl die passenden Codecs installiert sind, sollte man wissen.
Hier empfiehlt es sich den VLC-Player zu verwenden, der eigenen hat und so ziemlich alles, inkl. DVD mit Menü abspielen kann (was der Videoplayer zB. nicht beherrscht...)


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 24.02.2011, 19:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Beitrag gelöscht

Zuletzt bearbeitet von Gast am 24.02.2011, 19:45, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit


Zuletzt bearbeitet von Gast am 24.02.2011, 19:45, insgesamt einmal bearbeitet
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 24.02.2011, 19:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ubtu

Wenn du etwas zur Verfügung stellst, dann hätte ich schon gerne auch ein Erklärung dazu!
Zitat:
anbei die datei
ist definitiv zu wenig Evil or Very Mad

...könnte ja auch ein Script sein, dass einen Trojaner installiert... Extension zählt ja bekannlich nicht bei Linux!


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050172870 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0947s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 75 | GZIP enabled | Debug off ]