Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Apple MacBook Pro

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
war




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Wr. Neudorf


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.01.2011, 15:51    Apple MacBook Pro Antworten mit ZitatNach oben

Ich spekuliere bereits seit längerem über die WasWäreWenn Kombination von Apple Hardware und Ubuntu als Betriebssystem.

Die Vorzüge von Ubuntu brauche ich nicht zu beschreiben. Die Qualität von Apples Hardware ist bei sachlicher Betrachtung auch nicht wegzudiskutieren, wenn nicht der Preis der Einstiegsgeräte recht hoch wäre.

Vor Weihnachten habe ich mir einen MacBook Pro mit 8GB und 240GB SSD zugelegt. RAM und SSD sind 3rd-Party Produkte. Das Grundgerät ist von Apple (mit der schnellsten CPU und einem matten Display). Unterm Strich war das Gerät mit Preisnachlässen (Alternate gibt ÖBB Spezialkonditionen) genauso teuer wie ein Top-Gerät von HP.

Für alle, die je Probleme mit einem bestimmten Subsystem gehabt haben:

Ubuntu funktioniert von der CD weg ohne irgend eine Einschränkung.

Ein paar Hinweise sollte man trotzdem beachten:

1. 64bit Original CD kann nicht mit EFI booten (32bit geht). Es gibt eine 64bit CD für Mac (http://cdimage.ubuntu.com/ports/releases/10.10/release/ubuntu-10.10-desktop-amd64+mac.iso)die EFI kann. 64bit merkt man auf dieser Maschine (wegen der 8GB jedenfalls)

2. Unter https://help.ubuntu.com/community/MacBookPro6-2/Maverick findet sich der Link zu den Spezial ppas. Damit geht die Hintergrundbeleuchtung der Tastatur und der Auswurf der CD über Keyboard.

3. Die Laufzeitanzeige des Batterie-Applets ist anfangs nicht vertrauenswürdig. Eine volle Batterie hat laut Anzeige eine Restlaufzeit von 3,5h. Nach 5h sind es immer noch 0,5h. Meine Maschine läuft ca. 6h bei 80% Displaybeleuchtung und durchschnittlicher Arbeit (VM-Ware mit Windows läuft da nicht, die saugt wie irre).

4. Wer Dualboot oder Trippleboot möchte sollte die im Netz verfügbaren Anleitungen ignorieren und direkt alle 2 (3) Betriebssysteme als EFI-Boot in eine eigene Partition installieren. Windows zuerst, da es sonst nicht bootet. Über Power-On und drücken von cmd kommt das Bootmenü.
(Diese Aussage unterstellt die Installation von Windows 7. WXP habe ich nicht probiert und interessiert mich gelinde gesagt auch nicht).

Nachahmung empfohlen.

Wolf


Desktop: Gnome

Version: 10.10

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________
Ubuntu User 17435
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.01.2011, 16:40    Wow Antworten mit ZitatNach oben

Shocked Das klingt ja wirklich cool!

Wenn ich fragen darf (auch via PN), was hast Du nun für die Kiste gezahlt? (Ich nehme an, das 15".)
BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
luman




Geschlecht:
Alter: 29
Anmeldungsdatum: 11.09.2010
Beiträge: 25
Wohnort: AT, Vorarlberg, Mäder


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.01.2011, 19:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gut zu hören das alles klappt und Danke für die Tipps!

Werd mir nächsten Monat, wenn die ubook-Aktionen an den Uni's/FH's wieder starten, auch eins zulegen. Die Hardware ist einfach sehr gut. Allerdings in 13" und werd später dann auch ne SSD reinbasteln. Schade nur das es beim 13" Modell keine matten Displays gibt.


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
war




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Wr. Neudorf


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.01.2011, 21:36    Kosten Antworten mit ZitatNach oben

Macbook Pro 15" (i7, mattes 1650x1050 Display, 500GB/5400rpm)
+ 8GB Corsair 1066 MHz CL7 SoDIMM
+ GSkill 240 GB SDD 285/275 r/w
im Set: 2.479,-

Die GSkill ist leider nach Weihnachten wieder etwas teurer geworden, da sollte man jetzt zuwarten.

Zum MacBook Pro 13":
Wenn es nicht unbedingt ein 13" MacBook Pro sein muss würde ich mir eher den MacBook Air mit 13" überlegen. Das Display hat eine grössere Auflösung, Ubuntu muss man vom Stick installieren aber das Gewicht ist dann ein Killerargument.

Übrigens, was auf der Ubuntuseite an manueller Nacharbeit steht habe ich allesamt nicht gemacht (Konfiguration von Xorg, etc). Das sind meiner Ansicht nach noch Überbleibsel aus der Zeit vor 2010 und Ubuntu 10.04.


Desktop: Gnome

Version: 10.10

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________
Ubuntu User 17435
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Tabs




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 23.01.2009
Beiträge: 56
Wohnort: Hohenau


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.01.2011, 10:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

nach meiner Erfahrung nach ist beim MacBookPro 13" das glänzende Display bis auf bei direkter Sonneneinstrahlung kein Problem, da die Hintergrundbeleuchtung so hell ist das man eigentlich immer gut erkennen kann was das Display anzeigt.

Gruß


Desktop: anderer

Version: andere

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
war




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Wr. Neudorf


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.01.2011, 13:27    Displayhelligkeit MacBook Antworten mit ZitatNach oben

Auch wenn ich von meinem Mac schwer begeistert bin, bei direkter Sonneneinstrahlung würde ich das Display auch nicht meinen Augen zumuten wollen (gut ich bin auch schon 50).

Habe auf der Uni Leute gesehen, die sich das direkt geben. Für mich waren nur mehr Schemen und ein gleissender Sonnenreflex zu sehen.

Ich hatte aber vor langer Zeit einen DELL AXIM mit glänzendem Display. Dem habe ich eine transparente matte Folie aufgezogen und damit konnte ich im freien arbeiten.

Weis nicht, ob es sowas in A4 gibt. Würde bei Pagro nachsehen.

Update: Es gibt einen AntiGlare Film für $35. Ich gehe davon aus, dass es sowas auch bei McShark, McPlus oder Alternate gibt.


Desktop: Gnome

Version: 10.10

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________
Ubuntu User 17435
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
luman




Geschlecht:
Alter: 29
Anmeldungsdatum: 11.09.2010
Beiträge: 25
Wohnort: AT, Vorarlberg, Mäder


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.01.2011, 17:30    Re: Kosten Antworten mit ZitatNach oben

« war » hat folgendes geschrieben:

Zum MacBook Pro 13":
Wenn es nicht unbedingt ein 13" MacBook Pro sein muss würde ich mir eher den MacBook Air mit 13" überlegen. Das Display hat eine grössere Auflösung, Ubuntu muss man vom Stick installieren aber das Gewicht ist dann ein Killerargument.

Das MacBook Air ist mir dann doch zu "verschlossen", sprich zu wenig Anschlüsse etc. Man hat ja doch nicht immer WLAN zur Verfügung und ein optisches Laufwerk (DVD) ist auch hin und wieder nützlich. Auch die anderen Leistungsmerkmale sind für meine Arbeiten etwas zu dürftig (CPU, GPU).

Außerdem war das MacBook Air bei der letzten ubook.at-Aktion nicht auswählbar und somit für mich hinfällig. Die Konditionen von ubook.at sind für einen Studenten fast unschlagbar: -18% + 3 Jahre AppleCare Protection Plan.

Über eine Folie für den Bildschirm hab ich mir auch schon Gedanken gemacht. Müsste mich da mal besser informieren.


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
MEX




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 13.10.2008
Beiträge: 56
Wohnort: g-town


austria.gif

BeitragVerfasst am: 23.01.2011, 17:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Also mich reizt das da:
http://www.apple.com/macbookair/specs.html

Leider gibt es für das 11" anscheinend kein mattes Display, und die SSD sind noch etwas kein, sodaß ich sicher noch einige Zeit warten muß bis ich mir sowas leisten kann ... in der Zwischenzeit werden sie hoffentlich auch USB 3.0 anstelle von USB 2.0 bei den MacBook Air 11" einführen.

MfG, MEX


Desktop: Unity Gnome 3.X and anderer

Version: 13.10 and andere

Hardware: Notebook, Netbook and andere

Architektur: 32Bit and 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
luman




Geschlecht:
Alter: 29
Anmeldungsdatum: 11.09.2010
Beiträge: 25
Wohnort: AT, Vorarlberg, Mäder


austria.gif

BeitragVerfasst am: 23.01.2011, 21:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sind schon sehr coole Dinger die Air's.

Ich warte jetzt mal doch lieber auf das Update des MB Pro. Das müsste ja demnächst mal kommen.


luman


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ld9828






Anmeldungsdatum: 01.02.2011
Beiträge: 2
Wohnort: wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 01.02.2011, 10:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi super zu hören das Ubuntu auf macbook pro mit i7 läuft.

Bin auch am überlegen Ubuntu zu installieren.
Wie sind deine Erfahrungen bis her? Irgendwelche Probleme? Welches Betriebssystem verwendest du jetzt tatsächlich am meisten?

Gibt es irgendwo eine gute anleitung wie ich ubuntu am besten installier(bin relativ unerfahren mit linux)?

vielen Dank


Desktop: Gnome

Version: 10.10

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ld9828






Anmeldungsdatum: 01.02.2011
Beiträge: 2
Wohnort: wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 04.02.2011, 21:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hallo war,

hab jetzt auch ubuntu auf einem macbook pro 6,2 mit i7 laufen. jedoch komm ich nicht über 3,5 max 4h akku laufzeit hinaus, auch wenn ich den laptop nur stehen lasse (ohne geöffnete programme) mit geringer helligkeit.

verwendest du spezielle einstellungen? bin genau der anleitung help.ubuntu für macbook 6,2 gefolgt.
und welche treiber verwendest du für das trackpad? meins fühlt sich irgendwie hackelig an, auch die clicks werden oft schlecht.

und ich hab noch ein problem mit dem wlan welches im akkubetrieb extrem langsam ist durch sudo iwconfig eth1 power off ists zwar besser geworden jedoch sind trotzdem deutliche performance einbußen unter akkubetrieb zu spüren.

vielleicht hat jemand ein paar nützliche tips, wär super.
grüße
ld9828


Desktop: Gnome

Version: 10.10

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
war




Geschlecht:
Alter: 58
Anmeldungsdatum: 07.02.2007
Beiträge: 59
Wohnort: Wr. Neudorf


austria.gif

BeitragVerfasst am: 29.03.2011, 20:17    Installation Antworten mit ZitatNach oben

Um MBPro zu installieren habe ich die 64bit Mac Ubuntu CD heruntergeladen.

Die ppa's für Keyboard und fan control habe ich installiert. Soweit etwas ohne nachinstallierte Treiber funktionierte habe ich die Originaldateien belassen.

Ich habe aber eine SSD eingebaut. Ev. ist der Unterschied durch die eingebaute HD zu erklären. Habe dazu keine Vergleichsmöglichkeiten.

Ev. kann Dir powertop Hinweise geben, wo Du Energie sparen kannst.

lg Wolf


Desktop: Gnome

Version: 10.10

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________
Ubuntu User 17435
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050156745 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0956s (PHP: 69% - SQL: 31%) | SQL queries: 80 | GZIP enabled | Debug off ]