Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Dropbox lädt mit Cryptkeeper entschlüsselte Dateien hoch

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
textverarbeitung




Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Tirol


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 19:35    Dropbox lädt mit Cryptkeeper entschlüsselte Dateien hoch Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Ich habe bis jetzt immer sensible Daten mit Crypt Keeper verschlüsselt in die Dropbox geladen.

Das ging immer problemlos. (Dropbox Version 0.7)

Ich bin jetzt auf die neueste Dropbox Version umgestiegen 1.1.3

Was mir aufgefallen ist, dass meine Dropbox immer umfangreicher wird, ohne dass ich die Daten vergrößere.

Beim Nachschauen ist mir aufgefallen, dass Dropbox jetzt anscheinend die entschlüsselten Dateien ebenfalls sofort hochlädt und sie so in der Dropbox unverschlüsselt zur Einsicht vorliegen.

Da es sich wirklich um sehr sensible Daten handelt, bin ich im Augenblick geschockt.

Geht es anderen Usern ebenso und was kann ich machen, um die Sicherheit meiner Daten zu gewährleisten?

OT: Ich habe diese Frage auch im Ubuntu-User Forum gestellt, weil sie mir im Augenblick echt unter den Nägeln brennt.


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Notebook and Netbook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Tzulan




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 31.10.2010
Beiträge: 17
Wohnort: Pottendorf


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 19:50    Dropbox Antworten mit ZitatNach oben

Ich kann dir leider nicht weiterhelfen aber ich hab ein bißchen gestöbert und bin auf diese Information gestoßen: http://www.netzpolitik.org/2011/dropbox-hat-wohl-die-nutzer-belogen-was-die-sicherheit-betrifft/

Also an deiner Stelle würd ich dieses Service nicht mehr verwenden wenn es so sensible Daten sind.

Lg Tzulan


Desktop: Gnome and anderer

Version: 11.04 and andere

Hardware: Workstation, Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Wenn ihr mit anderen Leuten über das Internet plaudern wollt, besucht einfach meinen Teamspeak 3 Server. Bei fragen könnt ihr mir gerne eine PM schicken.
IP: 188.138.90.61 Port: 9987
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.05.2011, 20:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Also eines sollte "jedem" klar sein, sensible Daten ladet man nicht in die Cloud, auch wenn sie noch so verschlüsselt sind.
Das in der Dropbox "entschlüsselten" Daten hoch geladen werden, kann nur an den Einstellungen von Cryptkeeper liegen...
Dieser legt einen versteckten Ordner lt. deinen Einstellungen an... (zb. in deinem Dropboxverzeichniss)... und nur dieser ist verschlüsselt!
Das ist ein "versteckter" Ordner und normal nicht sichtbar, um in sichtbar zu machen musst du in Nautilus "verborgene Dateien anzeigen" aktivieren oder STRG+H drücken.

Dieser wird dann am Rechner als virtuelle Platte eingehängt und entschlüsselt...

Wenn du dich dann nicht richtig von Cryptkeeper abmeldest, (Hackerl weg) kann es durchaus passieren, dass der entschlüsselte Ordner vorhanden bleibt..
Im Anhang ein Bild, wie es nicht aussehen soll... nur der Ordner ".test_encfs" ist verschlüsselt.


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 16.05.2011, 10:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nachtrag:

Das Ganze funktioniert mit einer kleinen Einstellung in Dropbox ohne Probleme...

Anlegen des Ordners über Cryptkeeper im Dropboxordner..
Dann diesen öffnen, somit wird im gleichen Verzeichnis auch der unverschlüsselte sichtbar... so wie im vorhergehenden Post > Bild...
Jetzt auf das Icon von Dropbox >Preferences... >Advanced >Selective Sync
Jetzt in den Ordner wechseln, wo beide Ordner, also zB. "Test" und ".Test_enfcs" liegen und dort das Hackerl bei "Test" weg...
Nun wird dieser Ordner "Test" (ist der unverschlüsselte) nicht mehr gesynct...
Sieht dann im Dropboxordner so aus > Bild

Hier ein Video dazu...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
textverarbeitung




Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Tirol


austria.gif

BeitragVerfasst am: 16.05.2011, 19:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Webbutterfly: Vielen Dank für die schnelle, kompetente und hilfsbereite Unterstützung und Hilfe.
Genauso werde ich es machen und hoffe, dass damit alle Sicherheitsrisiken ausgeschlossen werden.


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Notebook and Netbook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 17.05.2011, 09:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich erwähne es nochmals:
« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:
Also eines sollte "jedem" klar sein, sensible Daten ladet man nicht in die Cloud, auch wenn sie noch so verschlüsselt sind.

...keiner weiß wirklich, was damit passiert!


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
textverarbeitung




Geschlecht:
Alter: 60
Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Tirol


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.05.2011, 19:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Falls jemand "unbedingt" seine Daten verschlüsselt in der Dropbox haben will, glaube ich, dass diese Vorgangsweise optimal ist.

1) Im Cryptkeeper auf: Import EncFS Folder gehen
2) die passsende *.endfs Datei anklicken
3) unten auf "forward" gehen
4) oben der entschlüsselten Datei einen Namen geben
5) unten einen neuen Speicherplatz für die entschlüsselte Datei außerhalb der Dropbox angeben

so sind nur die verschlüsselten Daten in der Dropbox, die entschlüsselten sind immer außerhalb der Cloud

OF. Ich weiß, selbst diese Vorgehensweise ist nicht 100% sicher


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Notebook and Netbook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050158105 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0873s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 55 | GZIP enabled | Debug off ]