Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Bootmenü konfigurieren

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 14.08.2011, 23:03    Bootmenü konfigurieren Antworten mit ZitatNach oben

Grub2 hat ja einiges geändert, und ich find mich da trotz Hilfe nicht recht zurecht.

Ich hab gerade Ubuntu 11.04 auf einem Laptop installiert, der hat jedoch ein paar Macken, die ich ihm noch austreiben muss.

Ein Problem ist, daß Linux offensichtlich nur mit dem Parameter "noapic" startet. Ich hab es zwar geschafft, das manuell während des Startvorganges einzugeben, ich hätte das allerdings gerne permanent im Bootmenü drinnengehabt. Leider hab ich noch nicht herausgefunden, wo ich das machen kann.

Die 2. Frage gehört auch dazu.

Wie kann ich bei Grub2 festlegen, welches System standardmässig gestartet werden soll?


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.08.2011, 07:13    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo, bei grub2 ist

1) das File /etc/default/grub zu editieren
und
2) sudo update-grub laufen zu lassen.

update-grub generiert dann das grub.cfg File,
welches beim Booten eingelesen wird.

Attribute zum Anpassen bzw. neu einbauen:
GRUB_CMDLINE_LINUX_DEFAULT=
GRUB_DEFAULT=

Kann nur hoffen, daß es mal eine GUI für solche Dinge gibt.
Fragt sich halt, ob die Leute neben dem Streit pro/contra Unity noch Zeit für produktives haben.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050175894 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0706s (PHP: 77% - SQL: 23%) | SQL queries: 30 | GZIP enabled | Debug off ]