Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Das BSI wagt den Blick über den Win-Zaun

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 17.10.2012, 20:16    Das BSI wagt den Blick über den Win-Zaun Antworten mit ZitatNach oben

Das BSI (Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik), welches ich in Sachen Computer-Systeme sowohl beruflich als auch privat sehr schätze, hat erstmals eine Guideline für "die Sichere Nutzung von PCs unter Ubuntu" herausgegeben! Thumbup
Ich finde, das ist mehr als eine Posting bei Google+ wert. Wink

Die Guideline gibt es für Privat und kleine Unternehmen, auch wenn nicht viel Unterschied zu bestehen scheint.
Aber der Weg des BSI geht einmal in die richtige Richtung.

BB

PS: Das Linux-Magazin hat dieses Posting inspiriert.


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
NeverAgain
Gast










BeitragVerfasst am: 23.10.2012, 19:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

...schon a bisserl laienhaft das Ganze beschrieben, oder? Very Happy
Aber wenigstens ist Ubuntu von einer offiziellen Seite mal erwähnt und das Bundesministerium hat sich up-to-date gezeigt. Laughing


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 24.10.2012, 08:36    Für den Laien Antworten mit ZitatNach oben

Ist doch für den Laien gemacht. Finde, daß das schon recht gut paßt.

BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
duesentriebchen




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.11.2012
Beiträge: 7
Wohnort: im Inntal


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.11.2012, 09:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Ihr Very Happy

Ich finde diese "Anleitungen" sachlich, kurz und bündig. Die restliche Beschaffung von Information liegt bei jedem mündigem Bürger selbst.
Ich finde das toll, daß ein Amt die Initiative ergreift und eine non-profit Software offiziell unterstützt Exclamation Entspricht nicht gerade dem Regelfall Idea

Daß viva la France schon seit geraumer Zeit Ubuntu nutzt ist hinlänglich bekannt, und auch das Heer der BRD stellt um...

In diesem Sinne Cool
Liebe Grüße,
Düse


Desktop: Gnome-Shell 3.X and KDE

Version: 10.04 and 12.04

Hardware: Workstation, Notebook and Server

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 09.11.2012, 01:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

In den EDV-Abteilungen der Ministerien hat es schon immer Linux-Befürworter gegeben, auch eine Ministeriums-übergreifende Arbeitsgruppe hat es dazu gegeben, allerdings war ein Umstieg von ganz oben nicht sehr erwünscht.

Hannes


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
duesentriebchen




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 07.11.2012
Beiträge: 7
Wohnort: im Inntal


austria.gif

BeitragVerfasst am: 09.11.2012, 08:51    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ja....

Lustigerweise, was kein Geheimnis ist, läuft der überwiegende Großteil an Servern auf einer UNIX-Basis. Daher wäre die logische Konsequenz auch die Desktops auf diesem Basesystem laufen zu lassen.

AAAABBBEEERRR, nein. Es gibt ein sehr gutes Buch, "Digitale Demenz", wo unter anderem auch der Lobbyismus ein wenig angeschnitten wird.

Meine persönliche Meinung? MS ist technisch und auch moralisch nicht tragbar. Es war mehr oder minder das erste Endanwendersystem mit einer graphischen Benutzeroberfläche.

Was wenige im breiten Publikum wissen. Endgeräte wie Navis, Kaffevollautomaten, DVD-Player, Smartphones, Werkzeugmaschinen, Produktionsanlagen, usw laufen auf einer UNIX-basierten Systemsoftware Cool

Auch hier hält MS mit ihren Embedded-systemen Einzug. Nur lustig ist das nicht, wenn du vor einer 5 Achsen HSCS Fräse mit einem schwarzen Bildschirm stehst und das Ding arbeitet, wo du nicht weisst was sie als nächstes tut, und du bekommst sie nicht gestoppt Exclamation

In diesem Sinne danke ich einem finnischen Herren, der dachte er täte was anderes und sein Prof meinte es wäre ganz was anderes Idea


Desktop: Gnome-Shell 3.X and KDE

Version: 10.04 and 12.04

Hardware: Workstation, Notebook and Server

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gery123




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 02.07.2010
Beiträge: 3
Wohnort: Wien 14


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.11.2012, 22:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ein bekannter JETZT pensionist - der im bundesministerium für inneres den debian server mit-betreut hat, hat aus einen einzigen grund um die vorzeitige pensionierung angesucht...
es wurde auf windows umgestellt?!? - soviel zur "glaubwürdigkeit von nur irgendeinem amt"!!!

lg gery


Desktop: KDE

Version: 9.10

Hardware: Workstation

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050158595 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0913s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 55 | GZIP enabled | Debug off ]