Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Internet-Problem mit SpeedTouch 585

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
raphael68





Alter: 49
Anmeldungsdatum: 21.03.2008
Beiträge: 56
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 16.11.2012, 16:49    Internet-Problem mit SpeedTouch 585 Antworten mit ZitatNach oben

Hi alle!

Habe eine gute Freundin zu Ubuntu 12.04 LTS "verführt" und dieses auf einen neuen Laptop aufgesetzt.

Von Seiten des Laptops kommen wir sowohl über eine Kabelverbindung, über einen Mobilen Stick und auch via Wlan problemlos ins Internet.

Nun hat die gute aber zu Hause so ein SpeedTouch 585-Modem, der auch als Router funktioniert, ihr Freund funkt den mit seinem Mac-Book an, ein alter Stand-PC mit Kubuntu aus dem Jahre Schnee wurde damals von einem Linux-Freak mit Hilfe einer sehr umfangreichen (aber heute leider obsoleten Anleitung) und x-Script-Eingriffen an Netz gehängt.

Mit dem neuen Laptop sehen wir zwar im Netzwerkmanager den Router, diese Verbindung ist auch nicht einmal abgesichert, wir können uns auch verbinden, dann passiert aber gar nichts.

Via Lan - Kabel kommen wir immerhin in das Steuerungsmodul via http://10.0.0.138, aber sonst nirgends hin. Wenn ich das richtig sehe, ist das Teil schon auf Multiuser umgestellt, denn man findet einen Baum mit diversen Geräten, die da schon irgendwann mal dran hingen.

Was könnte hier das Problem sein?

LG

Raphael68


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 13.10

Hardware: Notebook, Netbook and andere
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 16.11.2012, 18:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Wenn Ihr auf das Interface (10.0.0.138) vom Router kommt, ist eine Verbindung zum Router vorhanden Laughing
Wahrscheinlich werden die DNS-Adressen nicht richtig vom Router übermittelt...
Im Netzwerkmanager auf "Verbindungen Bearbeiten" dort auf die passenden (Funknetzwerk), dann auf "Optionen" dort den Reiter "IPv4 Einstellungen".
Hier unter "DNS-Server" die entsprechenden IP's eintragen...
Empfehlender Weise die von Google: 8.8.8.8, 8.8.4.4

Vorher kannst du das Ganze im Terminal testen...
ping google.at

wenn nichts kommt gibts keine Namensauflösung (DNS)
mit
ping 173.194.39.191

sollte es auch ohne Namensauflösung funktionieren...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
stutz




Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 27.10.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Gars


austria.gif

BeitragVerfasst am: 16.11.2012, 21:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo
Ich habe das selbe Modem geschenkt bekommen.
Ich kann nur sagen die Software, die mit der Post kommt ist sehr be-/ VERschnitten. Mein Modem arbeitet erst nach einem Software update richtig.

Modem Software für die von der Telekom Austria einsetzen Modems
http://members.aon.at/alcatel-modems/index.html

Seite, die auch hilft. (Port 3 und 4 sind standardmäßig nur für AonTV eingestellt.)
http://rich.is-a-chef.com/wordpress/?cat=4

An dieser Stelle kannst du dich aber richtig ausweinen, die Mädels und Jungs dort kenne das "Wunderding".
http://www.dieschmids.at/Speedtouch-Thomson/


Desktop: KDE and XFCE Xubuntu

Version: Andere

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
raphael68





Alter: 49
Anmeldungsdatum: 21.03.2008
Beiträge: 56
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.11.2012, 22:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nocheinmal:

Der Router wird mit dem Lan-Kabel verbunden, via 10.0.0.138 ist nun die Steuerung des Modems erreichbar, aber weiter ins Internet kommen wir nicht.

Per Wlan ist der Router zwar in der Liste sichtbar und sogar nicht gesichert, beim Ansteuern passiert aber nach längerem Warten nichts, es gibt hier also keine Verbindung.

Das Pingen ergab folgendes Ergebnis:

From 10.0.0.138 icmp_seq=1 Destination Host Unreachable

Also gibt es da offenbar ein größeres Problem.

Laut dem Screenshot ist das Modem ja schon auf Multuuser umgestellt, oder sehe ich das falsch?

Danke im Voraus!

LG raphael68


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 13.10

Hardware: Notebook, Netbook and andere
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 19.11.2012, 23:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Poste einmal einen Screenshot der Netzwerkeinstellungen.

Hannes


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
stutz




Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 27.10.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Gars


austria.gif

BeitragVerfasst am: 20.11.2012, 04:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mögliche Probleme:

a) Beim Modem wurde zu lange auf den Restknopf gedrückt.
=> Es sind die Werkseinstellungen wieder eingestellt.
=> die Verbindungsspezifikationen müssen wieder eingeben werden.
(Wäre unter dem Menüpunkt Breitbandverbindungen zu sehen.) [Sieht nicht nach der Telekom Firmware aus.]

b) Beim Router ist eine Liste aktiv, die das Internet nur an bestimmte MAC oder IPs weiter gibt.
=> Utensillien oder Heimnetzwerk musst man diese Liste finden. Man kann eine von drei Einstellungen wählen, alle dürfen, nur diese auf der Liste, alle bis auf jenen auf der Liste.

"lustiger" Unterpunkt) es kann sein das jedes "neue" Gerät, erst am Router die Nutzung des Routers und Internets erlaubt werden. [Telekom Software hat aber keinen solchen User/Admin in der Firmware erlaubt/ermöglicht.]


c) Firmware verkraftet einfach nicht WLAN und LAN gemeinsam. (Das war bei mir der Fall.)
=> Version der Firmware (sollte gleich am Anfang irgendwo stehen, oben links)


Desktop: KDE and XFCE Xubuntu

Version: Andere

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
raphael68





Alter: 49
Anmeldungsdatum: 21.03.2008
Beiträge: 56
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.11.2012, 13:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hier ein Screenshot der Netzwerkeinstellungen:

Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 13.10

Hardware: Notebook, Netbook and andere
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
lingerry




Geschlecht:
Alter: 43
Anmeldungsdatum: 17.12.2008
Beiträge: 106
Wohnort: Alland


austria.gif

BeitragVerfasst am: 21.11.2012, 22:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hmm.
wlan0 und eth0
wie soll das gehen Question


Desktop: Linux-Mint

Version: andere

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2012, 00:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Kann es sein, dass im Router im WLAN die Identifizierung über MAC-Adresse aktiviert ist?

Hannes


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
supertux64




Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 21.04.2009
Beiträge: 244
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2012, 18:32    Multi user Konfiguration Antworten mit ZitatNach oben

Laut Internet ist die Multi User Konfiguration eher streng.

siehe:
http://support.telekom.at/Routerzugang/Routerkonfig.asp

Da muss man ein .ini file hochladen ... wenn ich das nur höre, wird mir schon übelst Evil or Very Mad

Das .ini file ist auch gleich auf diesem Link herunterzuladen.

Der Tipp mit den mac Adressen ist auch nicht schlecht.

Ich habe ein sehr ähnliches Gerät, einen TG585 von Thomson.
Der läuft total unkompliziert und sehr schnell.
Den ersten Teil der Einstellungen habe ich im Anhang, vielleicht hilft es....

lg paul


Desktop: KDE and Linux-Mint

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
supertux64




Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 21.04.2009
Beiträge: 244
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.11.2012, 19:11    Weiter gehts mit Konfigurationen Antworten mit ZitatNach oben

Noch zwei habe ich.

Na dann: Maus- und Tastenbruch, oder wie es bei den PC-Doktoren heißt wink

lg paul


Desktop: KDE and Linux-Mint

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
raphael68





Alter: 49
Anmeldungsdatum: 21.03.2008
Beiträge: 56
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 24.11.2012, 15:53    Problem gelöst! Antworten mit ZitatNach oben

Hi ihr lieben Antworter/innen!

Sorry dass ich euch mit dem Problem belästigt habe, die Lösung war dann einfach: Das SpeedTouch wurde durch ein Pirelli PRG AV4202 ersetzt, und dann haben wir es via Telefon und Teamviewer in kurzer Zeit geschafft (ich sitze in OstOe, das Gerät ist in WestOe), eine LAN und dann eine sichere WLAN-Verbindung herzustellen.

Besonders schnell ist die Verbindung (im Vergleich zur USB-Stick-Verbindung mit Yess) nicht gerade, aber das könnte auch am Splitting (Internet-Festnetz) liegen. Werden wir noch ein wenig beobachten...

LG und danke für Eure Hilfe!

raphael68


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 13.10

Hardware: Notebook, Netbook and andere
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050156947 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1459s (PHP: 73% - SQL: 27%) | SQL queries: 80 | GZIP enabled | Debug off ]