Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Ubuntu 11.10 - Problem mit ZTE MF 626

Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
art4core




Geschlecht:
Alter: 52
Anmeldungsdatum: 01.04.2010
Beiträge: 19
Wohnort: graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 04.06.2012, 23:53    Ubuntu 11.10 - Problem mit ZTE MF 626 Antworten mit ZitatNach oben

Beim Versuch eine neue mobile Breitbandverbindung einzurichten,
bin auf folgende Probleme gestossen:

1.Wird laut lsusb das ZTE Mf 626 Datenmodem nicht
erkannt und das,obwohl es während der Installation
angeschlossen war.

Andere Usbgeräte werden einwandfrei erkannt.

Einen defektes Datenmodem kann ich ausschliessen,
da es unter Windows einwandfrei arbeitet.

2.Eine neue mobile Breitbandverbindung anzulegen,
ist nicht möglich,da das Modem nicht wie z.b. unter 10.04 Lts
aufscheint.
Es ist nur "irgendein Gerät" vorausgewählt und in der Netzanbieterliste scheint lediglich A1 auf.

Dazu die Frage:Was ist da los?

Ein Systemupdate über den Paketmanager steht mir leider nicht
zur Verfügung,da ich nur mit Xp und dem Datenmodem
online gehen kann .



Deshalb die Frage an die Community: Was kann ich tun,
um dieses Problem lösen?

Wäre es eine Möglichkeit erst 10.04 Lts zu installieren und dann upzugraden,oder überschreibt 10.10 dann wieder alles?

Vielen Dank im Voraus für Eure Mithilfe.


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 12.04

Hardware: Workstation

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.06.2012, 09:26    Neu statt upgrade Antworten mit ZitatNach oben

Servus art4core,

leider kann ich Dir bei Deinem Modemproblem nicht helfen. Image066

Was mir nicht ganz klar ist: Willst Du "nur" das Modem zur Mitarbeit überreden, oder willst Du von 11.10 (bitte sieh auch mal in Deine Signatur - da steht noch was von Oneiric Ozelot) auf 12.04 "upgraden"?

Wenn Du auf 12.04 wechseln willst und viell. schon ein Upgrade durchgeführt hast, rate ich Dir zur Neuinstallation. Also ein Image ziehen und auf den USB-Stick/die CD drauf und los gehts. (Mit einem Image von 12.04 auf externem Medium - Stick oder CD - kannst Du auch ein Upgrade des bestehenden Systems ohne funktionierende Internet-Verbindung machen. Wird Dir bei Anstecken/Einlegen des Datenträgers auch angeboten.)

Aber vielleicht hat ja noch wer eine Lösung für den ZTE ... Wink
BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.06.2012, 15:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

bei einer Installation von 12.04 LTS würde ich eher dazu raten grundsätzlich einen LAN Anschluss dazu zu verwenden denn einen mobilen via USB Stick. (allein schon wegen der Stabilität der Verbindung und der Geschwindigkeit sowie Datenmenge)

Also sich die entsprechende (32/64bit) ISO von der Ubuntu Homepage downloaden und danach auf USB Stick konfigurieren oder eine CD Brennen (sofern Laufwerk vorhanden) und von dort installieren.

Danach (eben über LAN-Verbindung) proprietäre Treiber und Updates nach installieren.

Und danach einfach das ZTE mehrfach an und abstecken (zwischen an- und abstecken in paar Minuten warten). War (zumindest bei mir und meinem ZTE USB Modem vom Hofer) schon seit 11.04 so, dass das ganze etwas Zeit dauert. Ging mir vor zwei Wochen nämlich ähnlich. Hab mein Chiligreen Laptop auf 12.04 aktualisiert (Neu Installation, kein Upgrade) und dort hat dann mein ZTE USB Modem auch nicht von Anfang an funktioniert. War kurz davor die Nerven wegzuschmeissen (weil ich es dringend gebraucht hätte und ich blind darauf vertraut hatte, dass das schon funzt) ... doch nach dem 3 oder 4 mal ab- und anstecken (an den verschiedenen USB Anschlüssen auf meinem Chiligreen Laptop) und einem Desktopwechsel (Unity -> Gnome Shell) war es dann plötzlich da ...

vielleicht noch ein kontrollierender Blick in Synaptic ob usb-modeswitch auch installiert wurde. (Was ja der Fall sein sollte)

Zumindest bei mir ...

lg

Edit(h)
Vielleicht hier ... ist zwar noch von 11.10 aber vielleicht liegts wirklich an der gespeicherten Konfig im Network Manager


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Christoph_05






Anmeldungsdatum: 15.09.2010
Beiträge: 7
Wohnort: Steiermark


blank.gif

BeitragVerfasst am: 18.09.2012, 11:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe exakt das selbe Problem mit dem selben Modem, unter 10.04LTS wurde es nach 2 Minuten erkannt, und eine Verbindung aufgebaut. Gestern habe ich das Update auf 12.04LTS durchgeführt, danach wird es nicht erkannt.

LG
Christoph


Desktop: anderer

Version: 10.04

Hardware: Notebook
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.09.2012, 16:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

« Christoph_05 » hat folgendes geschrieben:
Ich habe exakt das selbe Problem mit dem selben Modem, unter 10.04LTS wurde es nach 2 Minuten erkannt, und eine Verbindung aufgebaut. Gestern habe ich das Update auf 12.04LTS durchgeführt, danach wird es nicht erkannt.

LG
Christoph


ja ja, das mit dem ZTE ist so ein eigenes "Ding" ... als ich letztens damit unterwegs war musste ein Bekannter mit seinem Samsung Galaxy S2 aushelfen weil meint ZTE Moden nicht und nicht erkannt werden wollte und wenn es erkannt wurde, auch keine Verbindung aufbauen konnte.

Und ich hab glaube ich fast eine halbe Stunde Modem anstecken - Modem ausstecken, Modem anstecken, Modem ...

Zurück in der Wohnung hab ich es noch mal probiert ... und plötzlich ging es wieder. Gleich beim ersten mal anstecken.

Manchmal hilft bei mir der Wechsel von GNOME auf UNITY oder umgekehrt.

Was ich noch nicht probiert habe ist folgendes ....

http://wiki.ubuntuusers.de/USB_ModeSwitch

was dir vielleicht helfen kann ist google ... Wink

aus bestimmten Gründen leg ich hier einfach Krümelchen und poste nicht den direkte Link, weil ... das eine andere Geschichte ist ...

Google und dann diesen Text in Google eingeben
Zitat:
Ubuntu/Kubuntu ab 11.10 und UMTS Modem


eigentlich sollte es der erste Vorschlag von Google sein ... mit "Sicherheit" ... ;)

Viel Glück ...


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2012, 12:03    Angebot Antworten mit ZitatNach oben

Da es ja nun einige brauchbare Lösungsansätze für das Modem zu geben scheint, kann ich mir nicht verkneifen, mir auch eines zuzulegen!
Das Angebot bei Yesss um 15 Euronen mit 3 GB-Daten dabei ist einfach zu gut, um nicht einen "Reserve-UMTS-Stick im Ladl" zu haben.
Fall sich wer für den Kauf entscheidet habe ich noch den Tipp, daß es bei Yesss jetzt die Freundschaftswerbung gibt. Wer nicht weiß, von wem er geworben ist, der darf gerne die 069981296312 als Werbenden angeben. :-)

Bin schon gespannt, wie sich der Stick unter Lubuntu 13.04 tut! Cool

BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
stutz




Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 27.10.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Gars


austria.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2012, 14:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

http://en.ubucentrum.net/2009/12/how-to-install-hsdpa-zte-mf626-modem-in.html

Desktop: KDE and XFCE Xubuntu

Version: Andere

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 10.12.2012, 17:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

« stutz » hat folgendes geschrieben:
http://en.ubucentrum.net/2009/12/how-to-install-hsdpa-zte-mf626-modem-in.html


eine Frage bevor ich mich möglicherweise komplett verhaspl: die in Punkt 3 beschriebene Änderung ist korrekt?

Zitat:
Odkomentowujemy to do postaci (usuwany z początku linii znak "#"):

########################################################
ZTE MF628+ (tested version from Telia / Sweden)
ZTE MF626
ZTE MF636 (aka "Telstra / BigPond 7.2 Mobile Card")

Contributor: Joakim Wennergren

DefaultVendor= 0x19d2
DefaultProduct= 0x2000

TargetVendor= 0x19d2
TargetProduct= 0x0031

MessageEndpoint=0x01
MessageContent="55534243123456782000000080000c85010101180101010101000000000000"

if that command doesn't work, try the other ("eject")
MessageContent="5553424312345678000000000000061b000000030000000000000000000000"



Man löscht gegenüber der ursprünglichen Version überall das '#' und das Semikolon ';' weg, in jeder Zeile?

Danke im Voraus


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 10.12.2012, 18:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wie wäre es denn mal abzuwarten, bis BB hier seine Erfahrung damit postet und nicht gleich irgendwelche "Anleitungen" hier verlinkt Evil or Very Mad
Anleitung ist aus dem Jahre 2009 ergo 9.10... sinnlos Wink

Bin sowieso der Meinung, dass der Stick ab 12.04 "out of the box" geht...

Thema gesperrt

Nachtrag: Ich weiß das sogar, weil ich selber eines hatte...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.12.2012, 10:37    Re: Angebot Antworten mit ZitatNach oben

« Blümchen Blau » hat folgendes geschrieben:
Bin schon gespannt, wie sich der Stick unter Lubuntu 13.04 tut! Cool

BB


Nachtrag wie Webbutterfly vorausgesagt hat:
Funktioniert mit Lubuntu 13.04 (Raring Rintail) "Out of the Box".
1. x anstecken und die Verbindung (Provider einrichten)
2. x anstecken "Klick" und die Verbindung wird aufgebaut (SIM ohne PIN)

lsusb gibt
Bus 002 Device 005: ID 19d2:0031 ZTE WCDMA Technologies MSM MF110/MF627/MF636


BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050158428 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1224s (PHP: 67% - SQL: 33%) | SQL queries: 70 | GZIP enabled | Debug off ]