Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 PGP Ver- und Entschlüsselung

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 02.03.2013, 19:04    PGP Ver- und Entschlüsselung Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe in der aktuellen Ausgabe von Ubuntu User einen interessanten Artikel über PGP Verschlüsselung gelesen.

Link

Mir geht es grundsätzlich darum überhaupt Daten, die ich in der Cloud ablege zu Verschlüsseln. Auch wenn es nicht die hypersensiblen Daten sind. Und ich habe den Drohfinger von Webbutterfly hier sehr wohl verstanden.

Meine Frage nun wäre: wie bekomme ich auf der anderen Seite die Datei wieder entsprechend verschlüsselt. Der Vorteil einer Cloud ist ja auch, dass ich Daten plattformunabhängig austauschen kann (Windows <-> Ubuntu <-> Android)

wie kann ich nun eine mit Seahorse verschlüsselte Datei bspw. auf einem Windows-Rechner bzw. auf einem Android-Gerät dann entschlüsseln.

Das verrät der obige Artikel im Ubuntu User leider nicht.

Wie handhabt Ihr das?
Auch in Verbindung mit dem Verschlüsseln von Emails.

Danke im Voraus


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 02.03.2013, 19:46    Verschlüsselte Daten in der Cloud Antworten mit ZitatNach oben

Hi Beginner,

ich habe im Forum (weiß nicht mehr wo) schon mal auf "Wuala" hingewiesen. Bei Wuala werden die Daten bereits auf Deinem Rechner/Handy verschlüsselt und dann hoch geladen.
Für Wuala gibt es Clients für Win/Mac/Android und selbstverständlich Linux (Ubuntu) und die Daten liegen nicht auf Servern in USA sondern in Europa (CH, F, D).

Bin mit den Diensten von Wuala sehr zufrieden und mir reicht der Speicher aus aus. (Ist für den "Neueinsteiger" mehr als bei DropBox.)

Vielleicht auch eine Alternative für Dich?

Eine Anmeldung (solltest Du Wuala nützen wollen) über meinen Link wäre natürlich nett. Smile
BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 02.03.2013, 19:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Eine Möglichkeit ist die Daten mit "Cryptkeeper" zu verschlüsseln, liegt in den Quellen.
Damit kannst du auch einen Ordner in Dropbox anlegen, den du dann mit Cryptkeeper auf jeden Rechner wieder entschlüsseln kannst. Die Daten werden immer am Gerät und nicht in der Cloud verschlüsselt!
Unter Android kannst du dazu BoxCryptor verwenden, da funktioniert das auch mit der DropBox.

Hab dazu auch ein Video gemacht, ist aber schon etwas älter...

Nachtrag: PGP ist eigentlich für Mails zum verschlüsseln wobei es private und öffentlichen Schlüsseln gibt.
Um Daten am Rechner zu verschlüsseln, verwendet man andere Verfahren....


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 02.03.2013, 20:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Abend,

@Blümchen Blau: werde ich mir sicherlich noch überlegen. Wenn ich mich anmelde, dann über deinen Link. Versprochen!

Einzig: mit Ubuntu One, DropBox und GoogleDrive habe ich mittlerweile 3 Anbieter was die Cloud betrifft. Einen weiteren dazu ... schaumermal

@Webbutterfly
wenn ich den Artikel auf Ubuntu User richtig verstanden habe, dann wird mittels Seahorse aber eben Dateien für die Cloud verschlüsselt. Oder hab ich da was falsch verstanden?
Vor allem weiß ich nicht wie ich eine in Cryptkeeper verschlüsselte Datei auf einem Windows-Rechner wieder hin bekomme (bspw. bei meiner Freundin)

lg


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 02.03.2013, 21:48    Ich auch :-) Antworten mit ZitatNach oben

« Beginner » hat folgendes geschrieben:
...
Einzig: mit Ubuntu One, DropBox und GoogleDrive habe ich mittlerweile 3 Anbieter was die Cloud betrifft. Einen weiteren dazu ... schaumermal


Genau die alle habe ich auch. Verwenden tu ich eigentlich nur Wuala (alles, was mir "schützenswert" erscheint) und Dropbox. UbuOne und GDrive fristen eher ein "Schattendasein".

BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050158575 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0908s (PHP: 75% - SQL: 25%) | SQL queries: 45 | GZIP enabled | Debug off ]