Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Spät wie lange nicht mehr ...

Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 09.12.2012, 12:43    Spät wie lange nicht mehr ... Antworten mit ZitatNach oben

Weil ich jetzt doch seit einem Monat auf meinem Spiel/Test-Notebook mit Lubuntu 13.04 unterwegs bin, ist es höchste Zeit das Unstable-Forum zu eröffnen. Cool
Ich berichte diesmal von Lubuntu-Daily (daher bin ich über die Entwicklungen von Unity nicht "im Bilde"), da sich mit dem jetzt zwingenden graphischen Installer ein dm-crypt-verschlüsseltes System wie ich es mir vorstelle nicht realisieren ließ. (Permanente Abstürze des Installers nach der Partitionierung haben mich in den Wahnsinn getrieben ... Mad )
Also habe ich auf einen "heimlichen Favoriten" meinerseits LXDE-Ubuntu zurückgegriffen (mit "Alternate-Installer") und kann bis jetzt berichten ein angenehm flottes System zu haben, das zwar manche Umständlichkeiten in der Menüführung bringt (bin ja in einschlägigen Kreisen bekannt als Unity-Freund), aber durch Openbox als Window-Manager und dessen einfache Verwaltung in Text-Files, läßt sich manches "hinbiegen".

Aktueller Kernel:
~$ uname -r
3.7.0-5-generic


Wer testet mit? Very Happy
BB

PS: Wieder der Hinweis: 13.04 ist nur zu Testzwecken gedacht und bei Verwendung droht Datenverlust!


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.01.2013, 22:11    Unaufgeregt Antworten mit ZitatNach oben

Für alle, die eine flotte und "unaufgeregte" Ubuntu-Variante wollen, kann ich nun nach einigen Wochen mit meinem Lubuntu 13.04-Test sagen ist diese Variante eine wirklich empfehlenswerte Alternative.

Mittlerweile ist in 13.04 der Kernel 3.8.0.0.13 aktiv. Probleme sind auf meiner Hardware Dell Latitude 4300 eigentlich noch keine aufgetreten. UMTS-Modems (ZTE 626 und HUAWEI E850) funktionieren "out of the box".

Was ich noch nicht geschafft habe, aber das liegt ziemlich sicher nicht an Lubuntu Smile , ist Faxe über mein Mobiltelephon zu versenden.

Wenn ich meinen SATA2USB-Adapter wieder habe, werde ich wahrscheinlich auch mal wieder versuchen, ob sich mit der von mir ungeliebten graphischen Installations-Oberfläche ein HDD-verschlüsseltes (dm-Crypt) System installieren läßt, damit ich mal sehe, was sich mittlerweile mit Unity getan hat. Laughing

BB

Testet eigentlich sonst niemand Raring Ringtail Question


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
mwildam




Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 180
Wohnort: Wien, 17.


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.01.2013, 00:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich teste schon die neuen Versionen immer mit - aber meistens erst so ca ab 2 Monate vor Release.


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation, Notebook, Netbook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype Name    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.01.2013, 00:42    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Feig! Wink

Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
mwildam




Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 30.07.2009
Beiträge: 180
Wohnort: Wien, 17.


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.01.2013, 01:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nein, eher Zeitmangel.
BTW: Würde man mich bezahlen für die Arbeit, die ich in Form von Testen mache, könnte ich mir die Microsoft-Produktpalette wohl doppelt kaufen drum... :-(

Also kostenlos ist Linux für mich nicht. :-(


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation, Notebook, Netbook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype Name    
EL LOBO




Geschlecht:
Alter: 65
Anmeldungsdatum: 31.10.2009
Beiträge: 192
Wohnort: 2103 Langenzersdorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.03.2013, 13:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Arbeite jetzt seit über einen Monat mit xubuntu 13.04 daily auf einer externen Festplatte, und bin sehr zufrieden damit.
Allerdings beschränken sich meine Ansprüche auf funktionierende "Medien-Anwendungen".

Als Ubuntu-User habe ich xubuntu etwas getunt und mir sympatischere Anwendungen wie LibreOffice und Rhythmbox installiert - funktioniert alles reibungslos!

Hannes


Desktop: Gnome-Shell 3.X, Linux-Mint and XFCE Xubuntu

Version: 16.04

Hardware: Workstation, Notebook and Netbook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050151820 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1117s (PHP: 62% - SQL: 38%) | SQL queries: 50 | GZIP enabled | Debug off ]