Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Dell XPS M1330

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 31.12.2007, 13:17    Dell XPS M1330 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich überlege mir ein Notebook zu kaufen und habe das Dell XPS M1330 im Auge. Dell hat hier bis 8.1.2008 super Angebote. Was mich aber wirklich stört ist, dass man das Notebook nicht ohne VISTA bestellen kann :-(
Bin mir leider noch nicht ganz über die Größe (13", 14", 15") sicher. Was sind eure Empfehlungen?

Die Hardware bei DELL dürfte fast völlig unterstützt werden. WLAN-Chip ist von INTEL und unterstützt schon den N-(Draft)-Standard. Nur das interen Mikro wird angeblich nicht unterstützt. Beim Sound habe ich gelesen, dass man womöglich die neuen ALSA-Treiber selbst installieren muss.
Viele sprechen auch immer vom fehlerhaften acpi-support bei dem die Festplatte, aufgrund zu vieler load/unload cycles, schneller kaputt werden soll?! Was haltet ihr davon?!

Eine offene Frage gibt es für mich auch noch. Wie schaut es mit der Möglichkeit für einen externen Monitor aus? Da die Auflösung "nur" 1280x800 ist, und ich gerne mit hohen Auflösungen arbeite, würde ich zu Hause gerne einen externen Monitor anschließen. Ich habe das jetzt auf den Notebook meiner Freundin mit einer ATI-Karte probiert. Bekomme aber 2 Monitore nicht sinnvoll zum laufen. Weder das spiegeln, nach das Erweitern funktioniert sinnvoll, da die Auflösung am Notebook immer auf 640x480 zurückgesetzt wird, egal was ich am externen Monitor einstelle.

@Marion: wie sieht hier deine Erfahrung mit dem NVIDIA-Treiber direkt von der Homepage aus?! Funktioniert es hier mit unterschiedlichen Auflösungen zu arbeiten?

lgr
Bernd


Zuletzt bearbeitet von Gast am 02.01.2008, 13:44, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit


Zuletzt bearbeitet von Gast am 02.01.2008, 13:44, insgesamt einmal bearbeitet
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.12.2007, 14:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello Bernd

...viele Fragen auf einmal Wink
Zu dem "fehlerhaften acpi-support" kann ich dich auf den Blog von Matthew Garrett (Kernelentwickler) verweisen. Ist ein wenig hochgespielt und sollte standardmäßig nicht aktiv sein.

Hatte seit 7.10 so einige Schwierigkeiten mit Laptops und wie du geschrieben hast, kann es sein, dass du die ALSA-Treiber selbst kompilieren musst...

Mit Nvidia habe ich in den meisten Fällen keine Probleme und über die NVIDIA X Server Settings, lässt sich komfortabel der zweite Bildschirm/Beamer konfigurieren... doch auch da läuft nicht immer alles so, wie ich es mir wünschen würde...
(denke aber das ist eher ein Problem meines Beamers)

Aus dem Bauch heraus ist es für mich schwierig einen Rat zu geben... doch ganz ohne Probleme wird es nicht laufen...

Ich denke man muss sich mal entscheiden und dann sehen was kommt... auch wenn einem nachher die Haare zu berge stehen. Confused
Ich denk mir dann manchmal: Warum hab ich das angefangen... doch aufgeben tut man bekannterweise ja nur einen Brief... und das hat sich bei mir schon lange aufgehört. Very Happy

Marion

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 02.01.2008, 14:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich hatte heute einen Support-Chat mit einem DELL-Mitarbeiter. Leider ohne Erfolg. Lt. diesem Mitarbeiter verkauft DELL (zumindest in Österreich) keine Notebooks/PCs ohne Windows. Angeblich dürfte es interne Informationen geben, dass das White-LED Display und das DVD-Rom-Laufwerk unter Linux Probleme machen könnte.
Auch ein Anruf bei der Hotline blieb ohne Erfolg. DELL versendet nur mit Betriebssystem von MS Mad
Ich wollte mir eigentlich keinen Computer mehr mit Windows kaufen, aber ich überlege trotzdem, da DELL zur Zeit 250€ Rabatt gewährt. Eine Woche bleibt mir noch zum überlegen Confused

Ich habe jedoch einen Blog-Eintrag gefunden, indem jemand berichtet, dass das XPS M1330 sehr gut mit Linux/Ubuntu funktioniert. In einem anderen Blog schreibt jemand, dass ein deutscher DELL-Mitarbeiter gesagt haben soll, dass Anfang 2008 das XPS M1330 mit Linux angeboten werden soll (natürlich wieder nicht in Österreich nehme ich mal an)

Hier noch ein englisch sprachiger Review für das DELL XPS M1330. Auch auf Ubuntuusers gibt es einen sehr langen Beitrag zu diesem Gerät.

lgr
Bernd


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 10.01.2008, 21:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Über Dell kann ich nicht viel sagen - aber für HP (der große Bruder von Dell) und auch bei Acer gibt es Notebooks, die für den Einsatz von Linux vorgesehen sind. Ich hab mir extra für ubuntu zum Testen ein Acer angeschafft - da war definitiv kein Windows dabei. Ich weiß aber auch, dass man bei HP das bestellen muss und da sind 2 - 3 Wochen Lieferzeit drauf - so ist's zumindest bei meinem Lieferanten.

Ich hab ein Acer Extensa seit Dezember im Einsatz und das funktioniert klaglos mit ubuntu 7.10. Ich weß - das ist eher ein schwachbrüstiges NB - aber mir reicht's zum Testen.

lg


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 10.01.2008, 22:03    Dell 1330 - Nachtrag Antworten mit ZitatNach oben

Eines wundert mich schon ein wenig. Jetzt ist Dell ein offizieller Partner von ubuntu - auf der HP nachzulesen - und dann sollt's keine Notebooks geben ohne Windows - da bleiben aber doch einige Fragen offen??

Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 10.01.2008, 23:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

hab mir das DELL XPS M1330 jetzt - trotz Windows - bestellt. Die Rabatte und der zusätzliche Speicher von DELL waren dann doch ausschlaggebend. Auch, dass es lt div. internetberichten sehr gut mit Linux funktioniert!
Ausserdem habe ich noch zusätzlich 40€ Rabatt bekommen, da ich mit einem Freund gemeinsam bestellt habe und wir noch etwas verhandelt haben.

Ich überlege jetzt noch ob ich es probieren sollte, das Windows zurückzusenden. Lt. einigen Berichten im Internet dürfte das doch hin und wieder funktionieren. Ich weiß aber nicht, ob ich das bei DELL Österreich durchbekomme.. mal schauen. Verwende werde ich VISTA nicht!

lgr
Bernd


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 10.01.2008, 23:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
Hast du dir das Notebook mit der nVidia® GeForce® 8400M GS mit 128 MB genommen?
L.G. Helmut


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 11.01.2008, 08:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Helmut,

ja ich habe die nVidia Karte!

lgr
Bernd


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050176370 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.12s (PHP: 56% - SQL: 44%) | SQL queries: 60 | GZIP enabled | Debug off ]