Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 System friert ein (mit NV-Treiber)

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 01:45    System friert ein (mit NV-Treiber) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
ich nutze Ubuntu seit 5 Monaten mit dem nv-Treiber, der sich automatisch installiert hat. Ich hab 2, 3 mal den nvidea-Treiber installiert, den find ich aber nicht so toll, weil der nur 74Hz kann und proprietär ist. Der nv kann 100 Hz und so 3D-Zeugx brauch ich sowieso nicht.
Seit ein paar Tagen friert mein System regelmäßig ein. Da hilft dann nur noch der Ausschaltknopf.

mein System:
Intel DualCore
Grafifkarte Asus mit dem Nvidea Geforce 8600GT Chip
Röhrenbildschim, Auflösung 1024x768
ubuntu 8.04 i386
dann hab ich vor einiger Zeit den XScreensaver installiert, weil ich den electricsheep-Bildschirmschoner (auch einstellen) wollte.

Zur gleiche Zeit, wie ich die untenstehenden 2 Punkte machte, fingen die Probleme mit dem einfrieren (wahrscheinlich) an:
1) versucht, meinen Monitor automaitsch auszuschalten: http://gentoo-wiki.com/HOWTO_Automatically_turn_off_your_monitor
2) debian-etch?-Pakete installiert: http://www.ubuntu-austria.at/viewtopic.php?p=8873#8873
Beide Aktionen hab ich rückgängig gemacht; bzw xorg.conf neu konfigurieren lassen; half nix

Beim runterfahren kommen ein paar Fehler, die vielleich ja etwas damit zu tun haben:
1) gdm...gLibCritical ....g_hash_table-lookup_extended
2) gdm...xdmcp...
3) ein paar Fehler vom networkmanager (die kommen aber schon lange; da hab ich wohl irgendwas falsch eingestellt, als ich mit pptp ins aon-netzwerk einsteigen wollte)
Ich hab das beim runterfahren mitgeschrieben; wenn ihr mir sagt, wo ich dieses Protokol finde, dann kann ich das genauer posten.

Fragen:
*) Kann es sein, dass ich mein System mit dem abschalten und neustarten (ca. 10, 15 mal) völlig zerschossen habe? Beim neuen hochstarten, dass ja lange dauert, wurden Teile auf meiner Systemplatte (die ich extra vom home-Verzeichis partitioniert habe) gelöscht; incoherent blocks....
*) ist es sinnvoll, xorg / Hardy oder sonst was nochmals drüberinstallieren?
*) Passiert das mit dem nvidea-Treiber nicht? In diversen Foren meinten sie bzgl Ubuntu 7.10, dass der nv-Treiber gerade das nicht macht, sonder der nvidea.
*) Warum ging das 4 Monate gut und in den letzen Tagen 10, 15 Abstürze?

Ich hab mal mit envyNG den nvidea-Treiber installiert und dann wieder deinstalliert (aus den oben genannten Gründen); dann wieder der gleiche Absturz

wär super, wenn ihr da weiter helfen könnt.....


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 64
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 09:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

1.) deine Grafik friert ein... kannst du mit CTRL+ALT+F1 ins Terminal?
2.) was passiert wenn du CTRL+ALT+Back drückst? > X-Server sollte neu starten.
3.) kannst du mit CTRL+ALT+Druck+B neu booten?

Ich denke man sollte das nicht immer auf die Software beziehen... Hardware wie Grafikkarte / RAM / Motherboard kann defekt werden...
Ein komplett eingefrorenes System kommt meistens von der HW.

Marion

PS: trage in der xorg.conf "vesa" statt "nv" ein....


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 26.07.2008, 12:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
@Webbutterfly:
* danke mal für die Tastenkombinationen, die werde ich das nächste Mal ausprobieren.

* vesa unterstützt nur 800x600 mit 61Hz; ich mag zwar gern groß, nur leider sind heutzutage die Programme für immer größere Auflösungen bestimmt; das bedeutet, die Fensterln werden abgeschnitten und haben keine Scrollfunktion mehr.

* Ich vermute, dass es mit der SW zusammenhängt, denn den ersten Post hab ich aus meinem Zweit-OS geschrieben und da passierte nix.

edit: ich hab den Computer jetzt mal mit vesa 2 Stunden rennen lassen und auch da kam es wieder zum Absturz; mit der Tastenkombination X-Server neu starten bin ich wieder hierher gekommen; => mein X-Server funzt nicht mehr richtig.
1) Was kann ich da machen?
2) Oder liegt's vielleicht an den Systemeinstellungen, also XScreensaver und Energiesparzeugx, die nicht richtig mit dem X11-Server zusammen arbeiten?


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050186399 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1117s (PHP: 74% - SQL: 26%) | SQL queries: 35 | GZIP enabled | Debug off ]