Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 hal-Daemon läuft nicht (mehr)

Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
johanna




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beiträge: 5
Wohnort: Rosenheim - GER


germany.gif

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 20:41    hal-Daemon läuft nicht (mehr) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
habe bei einer astrein laufenden hardy-Kubuntu-Installation am eeepc 900 durch herumprobieren (vermutlich suspend & resume) den hal-daemon beendet.
das bewirkt, dass vieles, was mit devices zu tun hat, nicht mehr geht.
zB: automount von USB-Sticks, Ansprechen der Netzwerk-Schnittstellen (daher geht auch knetworkmanager nicht mehr) , eingebaute Kamera.

Gibt es eine Möglichkeit, den hal-daemon zu starten oder muss man neu installieren?

hald --daemon=yes als root auf der Kommandozeile hat nichts geholfen.

bin für jede Idee dankbar

beste Grüße
Johanna


Desktop: KDE

Version: 8.04, 9.10 and Netbook
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6918
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.11.2008, 20:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

..am besten da gucken: http://www.wiki.csoft.at/index.php/Haldaemon_startet_nicht

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
johanna




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beiträge: 5
Wohnort: Rosenheim - GER


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.11.2008, 00:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

HalloMarion,
danke für den Link. Er schaut gut aus, dürfte aber für suse sein, da die angegebenen Befehle unter Kubuntu nicht vorhanden sind.
In etwa soll zuerst dbus (=messagebus) gestartet werden, dann hal (=haldaemon).
mit /etc/init.d/dbus stop kann ich den dbus stoppen (der läuft richtigerweise) und mit start wieder zum Leben erwecken.
Als letzter Aufruf dieses Scripts kommt hal start. Und dazu die Fehlermeldung, dass hal nicht gestartet werden kann.
Ein erneutes Starten von hal mit /etc/init.d/hal start bestätigt zwar den Start, eine Überprüfung mit
ps aux | grep hal zeigt nur den Eintrag diese Aufrufes. Bei Etch gibt es noch 5 weitere Einträge.

Hat jeman noch eine Idee? Es wäre schlimm, wenn ein Konfigurationsfehler nur durch Neuinstallation zu beheben wäre.

Beste Grüße
Johanna


Desktop: KDE

Version: 8.04, 9.10 and Netbook
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6918
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 09.11.2008, 10:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello


...hast du schon versucht HAL über den Paketmanager zu deinstalieren und neu zu installieren?

Hier habe ich noch etwas gefunden...
Bzw. vielleicht findet sich hier eine Lösung...

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
johanna




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beiträge: 5
Wohnort: Rosenheim - GER


germany.gif

BeitragVerfasst am: 09.11.2008, 13:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Marion,
der Link auf http://ubuntuforums.org/ und die Tips sind hervorragend. Sie beziehen sich auf gutsy.
die 2 Ansatzpunkte
sudo vim /etc/init.d/rc #find this line : CONCURRENCY=shell, change to CONCURRENCY=none
hal wird vor dbus geladen (in /etc/rcx.d)
sind auf meinem eeepc schon korrekt eingetragen.

hal mit dpkg --purge entfernen und neu installieren wurde in einem Forum besprochen mit der Konsequenz einer Neuinstallation.
Werde daher zuerst meine sd-card mit hardy drauf sichern und es anschließend probieren.
Sollte noch eine Idee auftauchen bin ich eine dankbare Empfängerin.

Beste Grüße
Johanna


Desktop: KDE

Version: 8.04, 9.10 and Netbook
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
johanna




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 08.11.2008
Beiträge: 5
Wohnort: Rosenheim - GER


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.11.2008, 21:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo, Problem gelöst.
Hal konnte auch nach Deinstallation und Neuinstallation nicht laufen, da es vom policykit abhängt, das aus irgendeinem Grund defekt war.
Nach Deinstallation und anschließender Wiederinstallation des policykit funktionierte alles wieder, hal konnte wieder installiert werden, danach auch der knetworkmanager.
Vielen Dank an Martin Pitt für den entscheidenden Hinweis auf das policykit.

Nunmehr wieder fröhliche Grüße von
:-)) Johanna


Desktop: KDE

Version: 8.04, 9.10 and Netbook
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050150581 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0884s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 50 | GZIP enabled | Debug off ]