Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 CrunchBang Linux

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 06.03.2009, 21:19    CrunchBang Linux Antworten mit ZitatNach oben

CrunchBangLinux - ein "schnelleres Ubuntu!"

CrunchBang Linux ist eine auf Ubuntu basierende Distribution, die klein und schnell ist.
Als Windowsmanager wird Openbox verwendet. Alle notwendigen Programme sind nach der Installation vorhanden und was noch benötigt wird kann über den Paketmanager nachinstalliert werden.

Einen Kurzen Überblick gibt es im Video...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.03.2009, 22:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

ich teste gerade CrunchEee auf meinem ASUS 1000H und bin begeistert! (Eigentlich teste ich nicht mehr, bin gerade dabei die Sicherungen für die Installation vorzunehmen. wink ) Die Netbook Oberfläche von EasyPeasy hat mich sowieso nicht begeistert und das Bedienungskonzept von Openbox (bzw. so wie es in CrunchBang aufbereitet ist) ist sensationell!

Schon allein, daß man bereits in der Grundkonfiguration mit einigen wenigen Klicks (oder Tastenshortcuts) das Ein-/Ausschalten des Touchpad auf die Sondertasten legen kann - und das ist für 10-Finger-Tipper "essentiell" - ist supercool. Cool

Wenn es interessiert, melde ich mich wieder mit weiteren Erfahrungen mit CrunchEee.

Ralf


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
schappenberg




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 74
Wohnort: Linz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 16.06.2009, 21:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Blümchen Blau,

ich hätte schon starkes Interesse wie du es gemacht hast.
Ich habe inzwischen auch deine Posts im #! Forum gelesen, ist dein Touchpad-Problem inzwischen gelöst? Ich habe übrigens seit MO auch den 1000H, deshalb bin ich besonders an deinen Erfahrungen interessiert.

Ich hätte eh gleich eine Frage:
Hast du du die CrunchEee Eee PC Edition installiert oder wie mehrfach vorgeschlagen die Lite Edition mit den Eee spezifischen Zusätzen?

Danke
Schappenberg


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 16.06.2009, 22:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Servus Schappenberg,

freut mich, daß ich meine Erfahrungen sinnvoll einsetzten kann. :-)

Ich habe noch CrunchEee 8.10.02 installiert. Die dzt. Diskussionen drehen sich um die 9.04er- Version.

Ich habe einfach die EeePC Edition installiert. Das System lief praktisch "out of the box". Bzw. habe ich einige Versuche zu "optimieren" - wie Beispielsweise zu Symbolen beim "Lauter-/Leiser-Drehen" zu kommen eher "Verschlimmbesserungen" vorgenommen, die ich glücklicher Weise wieder rückgängig machen konnte.
Daher:
Die Zusatzfunktionen (div. "Knopferl" des Eee) kann man sehr komfortabel mit den Standard Tools einrichten. Wenn man die Short-cuts anpassen oder erweitern will, ist halt ein wenig "Config-Dateien editieren" angesagt. Das ist aber recht einfach.

Die Sache mit dem Touchpad habe ich durch einfache Deinstallation des speziellen Treibers geschaft (habe ich aber eh im #! Forum beschrieben). Seit dem funktioniert das Teil wieder tadellos :-) Und es funktioniert das Scrollen wieder mit einem Finger am rechten Rand des Touchpad (ich mochte das mit den zwei Fingern nie ...) Und wenn mir das TPad auf den Nerv geht - eine Taste und es ist deaktiviert.
Also ich kann nach, wie vor nur zu ChrunchEee raten. Besonders, wenn Du die Navigation (im OS) mit Tastenkürzel magst.

Wenn Du noch Fragen hast - melde Dich einfach.

LG, Ralf


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
schappenberg




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 74
Wohnort: Linz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2009, 22:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo

Danke fürs Angebot, werd ich gleich drauf zurückgreifen Smile

Was mich am meisten interessiert ist, ob ich jetzt #!eee einfach installieren brauche wie auf der #! Seite beschrieben, oder muss ich trotzdem noch weitere Anpassungen machen damit alles so läuft wie's soll (Stichwort WIFI und Bluetooth ein/ausschalten).
Außerdem würde mich interessieren ob Multitouch jetzt in #! funktioniert, bin inzwischen richtig vernarrt in die Funktion!

Hab dank für die Hilfe

Schappenberg


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2009, 13:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

soweit ich mich erinnern kann (ist doch schon wieder ein paar Monate her) lief die G'schicht eigentlich "out of the box". Das war aber 8.10.02!
Wird wohl bei 9.04 nicht schlechter sein, weil #! recht "liebevoll" gepflegt wird.

Multitouch funktioniert. Mich hats genervt, drum bin ich froh, daß es weg ist. Das ist aber eben Geschmackssache.

Viel Spaß mit dem schwarzen Schirm. wink

Ralf


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
schappenberg




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 74
Wohnort: Linz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2009, 17:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

THX, dann versuch ich's (noch) einmal, gestern Abend hab ich es nämlich nicht geschafft, Memory Stick wurde beim Booten nicht erkannt ...

Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.06.2009, 20:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ähhhhm ... meinst Du USB-Stick mit "Memory Stick"? Also bist Du beim Installieren gescheitert?

Ralf


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
schappenberg




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 74
Wohnort: Linz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 19.06.2009, 07:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo

habs inzwischen geschafft (Cruncheee 8.10.02), war zu dämlich das BIOS richtig einzustellen ...
Richtig installieren hab ich ich aber noch nicht getraut, hab im Live-Betrieb auch noch ein paar Sachen entdeckt die mich schon massiv stören:
  • Grundsätzlich bin ich von der Ton-Qualität des Winzlings eher positiv überrascht, wenn ich allerdings unter #! einen Sound abspiele höre ich ca.2-3 Sekunden lang noch ein Rauschen, nach Verstellen der Lautstärke über Super-v übrigens das gleiche. Unter Xandros höre ich das Rauschen nicht.
  • nach ca 15.min.wird die Display Helligkeit für einige Sekunden auf den niedrigsten Wert gestellt, dürfte wohl mit der Energiesparfunktion zu tun haben, ich arbeite aber in dieser Zeit und bin nicht inaktiv ...
  • einige der Fn+Fx Sondertasten funktionieren Out of the Box nicht, u.A. lauter, leiser und Stummschalten, WiFi aus geht, Bluetooth aber nicht.
  • Habe keine Einstellungen für die Performance wie unter Xandros in der Taskleiste zu finden gefunden, entweder gibts die unter #! nicht oder wurden sehr gut versteckt

Ansonsten aber bin ich begeistert, minimalistischer Desktop, Desktop-Menü ist zwar gewöhnungsbedürftig aber eigentlich gefällts mir besser als unter Ubuntu. Performance kann ich noch nix sagen da nur Live Betrieb getestet, da dauert alleine das Booten schon etwas länger.
Wenn ich für die oben genannten Sachen keine Lösung finde, bin ich mir aber nicht sicher ob ich mir #! installiere, alleine das mit der Displayhelligkeit nervt einfach. Und so Kleinigkeiten wie das das horizontal scrollen mit Multitouch nicht geht hab ich da noch gar nicht berücksichtigt.

mfg
Schappenberg


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
schappenberg




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 74
Wohnort: Linz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 23.06.2009, 20:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So, kleiner Abschlussbericht meiner Crunchbang Installation:
Kritikpunkt 1, das Rauschen nach dem Abspielen eines Sounds, ist nach der Installation Gott sei dank nicht mehr aufgetreten.Die Sondertasten für Ton leiser und lauter waren mit ein paar Zeilen Code erledigt, allerdings fehlt mir die Anzeige der Lautstärke per OSD schon etwas. Die Performanceinstellungen: Das war ein Bug der mit einer alternativen eee-control Version (0.8.4) gelöst war.
Bleibt eigentlich nur mehr die Sache mit der Displayhelligkeit: dafür habe ich leider noch keine Lösung. Nach rel.kurzer Zeit schaltet das Display auf die geringste Helligkeit zurück, und auch wenn ich die Maus bewege passiert nichts, nur wenn ich mit dem Mauszeiger auf das Panel fahre wirds wieder etwas heller. Habe dafür auch leider keine Einstellungen gefunden, vielleicht kann mir ja jemand einen Tipp geben.

Danke

Schappenberg


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 10:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bin nicht sicher, aber kann sein, daß Du wegen der Display-Helligkeit im BIOS Einstellungen vornehmen mußt. Hatte ich zwar nicht beim Eee, aber kenne das Problem von meinem Dell mit Ubuntu 8.04.

Ralf

PS: Wie die Lautstärke eingestellt ist, siehst Du ja einfach mit "Super+V" Very Happy


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
schappenberg




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 17.11.2007
Beiträge: 74
Wohnort: Linz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 24.06.2009, 12:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke, das mit der Lautstärke wusste ich.

Wegen Brightness: muss mal schauen welche BIOS Version ich habe, habe aber leider im eeeforum auch noch keinen Hinweis auf mein Problem gefunden.


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 09.07.2009, 18:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

CrunchBang Linux 9.04.01 Released
Die Entwickler des Ubuntu-Ablegers CrunchBang Linux haben eine neue Version zur Verfügung gestellt. Die Startzeit soll sich extrem verbessert haben.

Zitat:
Wie Vorgänger-Ausgaben basiert das Betriebssystem auf der Ubuntu MinimalCD. Darauf basierend wurde CrunchBang Linux 9.04.01 aufgebaut. Fertig gestellt wurde das Paket am 6. Juli 2009 und enthält die bis zu diesem Datum verfügbaren Sicherheits-Updates. Wie auch Ubuntu 9.04 startet die neue CrunchBang-Variante laut Aussagen der Entwickler schneller. Als Desktop-Manager setzen die Programmierer auf Openbox. Ebenso an Bord befindet sich eine komplette Vim-Installation und Transmission ersetzt Deluge.

Quelle. www.tecchannel.de

Projektseite
Download


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 09.08.2009, 11:43    Wieder mal eine Frage Antworten mit ZitatNach oben

Hi Webbutterfly,

kann man die "klasse Bedienung" durch Shortcuts wie in Crunchbang eingerichtet auf einem "Standard Ubuntu" einrichten?
Ich habe noch immer keine Möglichkeit gefunden die "Super-Taste" so vollständig und komfortabel in Gnome zum Einsatz zu bringen, wie ich das von CrunchEee (Openbox) kenne. Ich hätte da nämlich die eine oder andere Installation, wo es Gnome bleiben soll, aber die Tastenkürzel einfach "fehlen" Smile

LG, Ralf


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050156002 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1194s (PHP: 62% - SQL: 38%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug off ]