Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 9.04 KDE Chello

Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
Guppy






Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 01:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo an alle,
ich bin eigentlich ein linux newbi... ich habe mir vor ein paar wochen die letzte (stable) ubuntu version runtergeladen, und habe es geschaft chello laufen zu lassen. heute habe ich mit KUBUNTU 9.04 (beta) runtergeladen und instaliert. leider funktioniert chello nicht... ich habe versucht wie bei ubuntu die IP, DNS und Gateway manuel einzurichten, es klappt aber trotzdem nicht...

gibt es irgendetwas was ich bei kubuntu wissen sollte?

ich gebe euch gerne weitere informationen - ich muss nur wissen welche relevant sind Smile

also noch kurz:
Chello Student (ethernet, also kein USB)
KUBUNTU 9.04 beta


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 08:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello Guppy,

..ich würde meinen, überprüfe deine Eintragungen... es ist schnell mal ein Tippfehler gemacht und das Ganze funktioniert schon nicht.
Netzwerk ist Netzwerk und es ist egal welche Version und grafische Oberfläche du nimmst... wenn es schon funktioniert hat, dann sollte es kein Problem sein...

Also, prüfe deine Eingaben!

Falls es doch nicht geht, poste die Ausgabe von
ifconfig -a


Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Guppy






Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 10:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo butterfly Smile

Also, wenn ich kubuntu starte, dann versucht eth0 eine verbindung mit dem Internet herzustellen. Es steht dann dass es die IP adresse bezieht, und dann steht nur connection to eth0 failed. ich finde diese eth0 verbindung niergendwo um sie zu modifizieren, also die IP, Gateway und DNS manuel einzutragen - ich gehe immer eine neue verbindung zu erstellen "chello". und wenn ich dann versuche mit "chello" zu verbinden, steht kurz "connecting chello" - und dan geschieht nix mehr...

hoffe dies ist auch hilfreich!

hier der ifconfig -a code:
eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:03:0d:50:79:1e 
          inet6 addr: fe80::203:dff:fe50:791e/64 Scope:Link
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:6458 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:12 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000
          RX bytes:422948 (422.9 KB)  TX bytes:2520 (2.5 KB)
          Interrupt:19 Base address:0xe800

lo        Link encap:Local Loopback
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          inet6 addr: ::1/128 Scope:Host
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:32 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:32 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0
          RX bytes:1888 (1.8 KB)  TX bytes:1888 (1.8 KB)

pan0      Link encap:Ethernet  HWaddr 36:72:68:0c:51:d2
          BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)

wlan0     Link encap:Ethernet  HWaddr 00:18:de:c8:f6:ff
          BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)

wmaster0  Link encap:UNSPEC  HWaddr 00-18-DE-C8-F6-FF-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
          BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)


vielen dank für deine mühe wink


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 10:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

...soweit ich das sehe, versucht der Networkmanager die Verbindung über DHCP zu erstellen, was bei Chello nicht funktioniert...
Da ich nur Gnome habe, weiß ich nicht ganz wie das bei KDE aussieht... es sollte aber die Möglichkeit geben, die IP statisch einzutragen...
Also: IP / Networkmask / Gateway / DNS
(Diese nimmst du am besten von Windose mit: ipconfig /all)

Marion

Edit: Siehe Bild... rechte Maustaste auf das Netzwerksymbol > edit Connection...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Guppy






Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 12:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
also ich habe mir jetzt kubuntu 8.10 instaliert. leider geht es auch mit dieser version nicht. ich habe alles gemacht was du mir gesagt hast. hier das bild:



nachdem ich dies manuel eingentragen habe, habe ich wieder ifconfig -a gemacht und poste jetzt mal den code:

 
eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:03:0d:50:79:1e 
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:10359 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:5 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000
          RX bytes:676456 (676.4 KB)  TX bytes:1710 (1.7 KB)
          Interrupt:19 Base address:0x2800

lo        Link encap:Local Loopback
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:28 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:28 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0
          RX bytes:1568 (1.5 KB)  TX bytes:1568 (1.5 KB)

pan0      Link encap:Ethernet  HWaddr 3e:5b:a3:c2:74:7a
          BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)

wlan0     Link encap:Ethernet  HWaddr 00:18:de:c8:f6:ff
          BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)

wmaster0  Link encap:UNSPEC  HWaddr 00-18-DE-C8-F6-FF-00-00-00-00-00-00-00-00-00-00
          BROADCAST MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000
          RX bytes:0 (0.0 B)  TX bytes:0 (0.0 B)


ich hoffe du hast noch etwas gedult mit mir Smile. kann es vieleicht sein dass ich die daten falsch eingetragen habe? bei den DNS adressen bin ich mir nicht sicher, ich habe zwischen den zwei adressen einfach einen space gemacht...


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 12:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Also soweit ich das am Bild sehe, hast du Abstände in den IP Adressen... die dürfen nicht sein!
80.109.23.18 nicht 80 .109.23 .18
und
80.109.23.1 nicht 80 .109.23 .1
zwischen den DNS-Adressen nur einen Beistrich.
212.186.211.21,195.34.133.21

Frage: Ist das der gleich PC mit dem du auch unter Windose ins Internet gehst? Chello schaltet nämlich über die MAC-Adresse frei!
Bei dir auf Ubuntu: 00:03:0d:50:79:1e ist die gleich wie bei Windose?

Marion

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Guppy






Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 13:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi Marion,
ich habe mich auch wegen diesen abständen gefragt... leider kann man da nichts machen, die abstände bleiben immer vorhanden wenn man weniger als drei zahlen hat.
und wegen den dns adressen, wenn ich zwischen zwei dns adressen ein beistrich mache (wie ich es bei ubuntu gemacht habe) und dann alles abspeichere, sind die DNS adressen nicht mehr vorhanden wenn ich wieder die verbindung editieren möchte Sad

und wegen der MAC adresse - ich habe auf meinem laptop XP und Kubuntu, also die selbe MAC...

ich habe schon alles versucht, mir bleibt jetzt nur zu warten ob mir jemand helfen kann...


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 14:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

..hmmm, da du ja 9.04 Beta hast, könnte es sein, dass darin der Fehler?
Ich habe kein Chello und auf zwei Kisten (PC & Laptop) 9.04 laufen, Netzwerktechnisch gabs da keine Probleme.

Poste mal die Ausgabe von:
/etc/NetworkManager/system-connections/Auto eth0
Achtung! Diese Datei lässt sich nur unter sudo öffnen...
am besten:
sudo cat /etc/NetworkManager/system-connections/Auto eth0 > /home/deinname/Auto-eth0.txt

Sie liegt dann in deinem Homeverzeichnis unter Auto-eth0.txt

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 15:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

SO, habe nun die Beiträge getrennt, da es um 9.04 geht...
Das ist, noch immer Beta, dh. unstable.
@ Guppy, du beschreibst dich selbst als "linux newbi", und holst dir gleich eine Beta...ist nicht wirklich zu empfehlen.
Sie ist für erfahrene User, die die Beta testen wollen und auch Bugreports an Launchpad liefern.

Marion

Edit: sieht mir auch noch sehr buggy aus...
knetworkmanager under kde4 doesn't recognize the static IP connections that I have configured.

knetworkmanager not working after upgrade to 9.04 beta

bzw. hier...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Guppy






Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 15:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi, es scheint so alls hättest du nicht mitbekommen dass ich doch die stable version instaliert habe Smile :

« Guppy » hat folgendes geschrieben:
Hallo,
also ich habe mir jetzt kubuntu 8.10 instaliert. leider geht es auch mit dieser version nicht. ich habe alles gemacht was du mir gesagt hast. hier das bild:


Also - ich glaube ich werde aufgeben Sad. Ich komme seit gestern abend einfach nicht weiter. Mir ist aufgefallen dass wenn ich alles manuel eingebe, und dann auf "save & connect" gehe - dass apsolud nix passiert. es tut sich nichts... ich habe das gefühl dass dieser knetworkmanager nicht funktioniert...


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 15:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sorry,... doch die KDE-Version in 8.10 ist ganz einfach Mist... hat nie richtig funktioniert...
Sogar Linus Torvalds hat darüber geschimpft...

Marion

Edit: Hab es gerade unter KDE 8.10 probiert... die statische Konfiguration wird ganz einfach ignoriert...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Guppy






Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 16:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

tja, dann werde ich mir wieder ubuntu 8.10 instalieren müssen Smile.

ich habe noch etwas gegoogelt, und versuche noch ein paar sachen zu machen. wie ist es eigentlich mit diesem terminal - kann man da etwas machen, also diesen knetworkmanager einfach umgehen? ich habe auf dieser seite etwas gefunden: http://wiki.ubuntuusers.de/interfaces

wenn ich aber
/etc/network/interfaces
ins terminal eingebe, dann bekomme ich nur die meldung: permission denied. ich habe irgendwo gelesen dass man in kubuntu "sudo" benutzen muss, dann habe ich einfach
sudo /etc/network/interfaces
eingegeben - aber dann kommt die meldung dass die datei nicht gefunden wurde, oder so etwas in der art Smile

auf jeden fall danke ich dir für die hilfe, war wirklich sehr nett von dir


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Guppy






Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 17:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hei!
Ich glaube ich komme voran...

Also, ich habe folgendes bis jetzt gemacht:

kdesudo kate /etc/network/interfaces
habe ich in den terminal eingegeben und dann folgendes in die datei geschrieben und gespeichert:

auto eth0
iface eth0 inet static
address 80.109.23.182
netmask 255.255.255.0
gateway 80.109.23.1
broadcast 80.109.23.255


dann habe ich den network restartet, das system neugestartet - und habe mich gefreut: diese "erde" unden rechts war nicht mehr grau sondern grün. aber, zu früh gefreut. es steht dass die connection unmanaged ist. ich habe dann in die datei noch die dns adressen zugegeben:

iface eth0 inet static
address 80.109.23.182
netmask 255.255.255.0
gateway 80.109.23.1
broadcast 80.109.23.255
dns-nameservers 212.186.211.21 195.34.133.21


dann wollte ich noch einmal restarten, es ging aber nicht. ich bekam eine meldung dass "resolv.conf" nicht vorhanden sei... ich habe gegoogelt dass man diese resolv.conf instalieren muss wenn man die dns adresse in die interfaces eingibt. jetzt stehe ich vor dem problem dass ich nicht weis wie ich dies instalieren kann Sad


hier auch der code von ifconfig:


eth0      Link encap:Ethernet  HWaddr 00:03:0d:50:79:1e
          inet addr:80.109.23.182  Bcast:80.109.23.255  Mask:255.255.255.0
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:3700 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:14 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:1000
          RX bytes:242466 (242.4 KB)  TX bytes:2111 (2.1 KB)
          Interrupt:19 Base address:0x2800

lo        Link encap:Local Loopback
          inet addr:127.0.0.1  Mask:255.0.0.0
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:108 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:108 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 txqueuelen:0
          RX bytes:7248 (7.2 KB)  TX bytes:7248 (7.2 KB)


ich würde mich sehr freuen wenn mir jetzt jemand weiterhelfen könnte Smile


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Guppy






Anmeldungsdatum: 08.04.2009
Beiträge: 8
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 08.04.2009, 17:43    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe es geschaftttttttttttttttttttttttttt SmileSmileSmile
ich schreibe gerade vom kubuntu wink


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050151841 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 1.828s (PHP: 97% - SQL: 3%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug off ]