Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Dell Neuinstallation NBR 9.04

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
pegasis




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 37
Wohnort: 1100 Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2009, 21:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hab das 1. Problem gelöst: Hatte auf das Wort "remix" vergessen... nur leider kann ich nicht vom Stick booten. Mit F12 bin ich ins Boot- Menü gekommen, dann habe ich booten von "Removable Device" ausgewählt. Er fährt ganz normal hoch und nix passiert. Sehe auch meinen USB - Stick nicht am Desktop. Im Menü schon, nur wird er als "unbekannt" dargestellt...hmmm ?

Kann mir wer weiterhelfen? Danke!


Desktop: Gnome

Version: 9.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2009, 22:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sorry, du musst das Image richtig auf den Stick bringen...
Kann sein, dass es beim ersten Mal nicht geklappt hat, doch Anleitung dazu gibt es ja... das musst du hinbringen.
Wenn du den Stick an ein laufendes System ansteckst, so müssen auch Dateien angezeigt werden... sonst passt etwas nicht.
PS: was hat sich denn getan, nach dem du den Befehl ausgeführt hast?... Angezeigt wir hier gar nichts, du musst warten bis der Cursor wieder erscheint.... kann schon ein Weilchen dauern, da werden knappe 700MB geschrieben.

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
pegasis




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 37
Wohnort: 1100 Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2009, 22:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
was hat sich denn getan, nach dem du den Befehl ausgeführt hast?


Ja, das hat dann ein Weilchen gedauert, das Licht des USB- Sticks hat derweil geblinkt und dann ist diese Meldung angezeigt worden:
(Es waren bei die 900 MB)

946+1 records in
946+1 records out
992837632 bytes transferred in 441.431090 secs (2249134 bytes/sec)

Stick hat nicht mehr geblinkt und ich habe den Stick per Terminal (wie beschrieben) ausgeworfen... tja, so wars


Zuletzt bearbeitet von pegasis am 10.06.2009, 22:26, insgesamt 4-mal bearbeitet


Desktop: Gnome

Version: 9.04


Zuletzt bearbeitet von pegasis am 10.06.2009, 22:26, insgesamt 4-mal bearbeitet
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pegasis




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 37
Wohnort: 1100 Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 10.06.2009, 22:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Eines fällt mir noch ein, vielleicht ist dass das Problem: Ich habe unabsichtlich das Image auf dem Mac angeklickt (bin mit dem Finger am Touchpad angekommen, hat dann einen Mausklick verursacht und der Pfeil war natürlich genau auf der Image- Datei) , dann kam da so ein Fenster, welches die Datei ausführen wollte, habs aber SOFORT abgebrochen... meinst hängt es mit dem zusammen? Muss ich es mir jetzt neu runterladen?

Meldung auf meinem Netbook mit angehängtem Stick: "Cannot mount volume. Unable to mount the volume. Details: mount:/dev/sdc: can´t read superblock"


Desktop: Gnome

Version: 9.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 11.06.2009, 08:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Nun, es kann vom Stick nicht richtig gelesen werden.... warum auch immer.
Wiederhole das Ganze nochmals und prüfe vorher die MD5SUM des Images.

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
pegasis




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 37
Wohnort: 1100 Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 11.06.2009, 11:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hab jetzt die Md5 überprüft und die Nummer stimmt leider überhaupt nicht mit der im Internet überein. Hab das Image anhand eines Torrent geladen, da ich beim "normalen" Download immer rausgeflogen bin - hab so ein Telering Modem, dass passiert leider häufig. Jetzt versuche ich es nochmal mit dem Download, sollte ich wieder rausfliegen, werde ich dich um einen Stick bitten, wenn ich darf...

Desktop: Gnome

Version: 9.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pegasis




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 37
Wohnort: 1100 Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 12.06.2009, 21:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Sooo, der neue Download wurde endlich ohne Unterbrechung geschafft! Booaah... war das ein Kampf Weight Lift

Morgen nachmittag probiere ich noch einmal den NBR auf einen Stick und auf meinen Dell zu bringen...mal sehen ob es diesmal klappt - ich werde berichten!

Mr. Green


Desktop: Gnome

Version: 9.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
pegasis




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 37
Wohnort: 1100 Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 16.06.2009, 22:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Zuerst mal ein gaaanz großes DANKE an Marion, der Stick hat wunderbar funktioniert!!

Der NBR ist jetzt installiert und ich habe gleich mal den Desktop- Modus unter "Einstellungen" gewechselt - hat super funktioniert!

Ich wurde gleich zu Beginn informiert, dass "proprietäre Treiber" verwendet werden, damit der Computer richtig funktioniert, und zwar: Broadcom STA Funk- LAN- Treiber... was heißt das genau für mich? (Kann man auch deaktivieren)

Weiters funktioniert leider das Internet noch nicht, weder mit Modem noch mit einem Funknetzwerk.

Das komische ist, dass wenn ich das Modem anstecke, es sofort erkannt wird, eine Verbindung auch sofort aufgebaut wird, aber wenn ich im Firefox eine Adresse eingebe, sucht sich der Computer zu Tode.... es passiert rein gar nichts....

Und als ich heute auf der Uni war und über das Funknetzwerk ins Internet wollte, wurde dieses nicht gefunden... ich weiß auch nicht, wo ich jetzt das WLAN aus- und einschalten kann... vielleicht ist ja dass das Problem, dass WLAN evtl. auf "aus" gestellt ist...?

Ich hoffe ihr könnt mir helfen...

Danke!!!


Desktop: Gnome

Version: 9.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 16.06.2009, 22:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Ich wurde gleich zu Beginn informiert, dass "proprietäre Treiber" verwendet werden, damit der Computer richtig funktioniert, und zwar: Broadcom STA Funk- LAN- Treiber... was heißt das genau für mich? (Kann man auch deaktivieren)
...es gibt Firmen, die die Schnittstellenspezifikationen ihrer Hardware noch immer nicht freigeben.... Broadcom ist so eine, wie auch nVidia. Daher brauchst du Treiber, die von den Firmen selbst erstellt wurden und diese sind proprietär, also das Gegenteil von "Open Source".
Wenn kein WLAN angezeigt wird (und es ist eines vorhanden!), dann funktioniert dieser Treiber nicht... Installiere über den Paketmanager die:
linux-backports-modules-jauty
...dann kannst du unter >System >Sytemverwaltung >Hardware Treiber, auch einen anderen auswählen...nimm mal diesen.
ACHTUNG, wenn du keine Internetverbindung hast, werden diese Treiber nicht installiert, da sie aus rechtlichen Gründen, nicht auf einem Installationsdatenträger sein dürfen.

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
pegasis




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 37
Wohnort: 1100 Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 16.06.2009, 23:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Warum habe ich so ein Pech ...

Ich finde unter dem Paketmanager nur "linux-restricted-modules for version 2.6.28 on x86/x86_64"

Crying or Very Sad

Aber ich nehme mal an, dass man dies irgendwie auch per Terminal installieren kann...

Zitat:
ACHTUNG, wenn du keine Internetverbindung hast, werden diese Treiber nicht installiert, da sie aus rechtlichen Gründen, nicht auf einem Installationsdatenträger sein dürfen.


Ich komme aber scheinbar leider nicht richtig ins Internet... Sad


Desktop: Gnome

Version: 9.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2009, 09:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

nee, die sind da, habe einen Tippfehler:
linux-backports-modules-jaunty
Einfach nach "backports" suchen und bei der Suche nur "Namen" nehemen.
(Vergiss "Schnellsuche" das ist ein Sch....)
Was im Terminal geht, geht auch in Synaptic...

Marion

PS: wie gehst du ins Internet bzw. womit?.... bitte mehr Angaben!
Siehe: Internetzugang mit Linux


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
pegasis




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 37
Wohnort: 1100 Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2009, 09:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Marion,

ich kann das Paket noch immer nicht finden, habe genauso gesucht, wie du beschrieben hast. Eigenartig... kann dass deswegen sein, da ich noch keine Aktualisierung habe machen können?

Und ins Internet komme ich zu Hause nur mit meinem Modem (Huawei E220) von Telering. Nur funkt das nicht wirklich, erkannt wird es ja, verbinden kann ich mich auch, aber wenn ich eine Adresse eingebe (z.B. www.gmail.com) dann sucht der sich zu Tode und nix passiert, obwohl ich verbunden bin....

Und wie gesagt, in der Uni mit Wlan- nur werden eben keine Funknetze gefunden... auch wenn ichs manuell eingebe, findet er´s nicht.


Desktop: Gnome

Version: 9.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 17.06.2009, 11:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

...ich kann dir jetzt nur sagen... komm mal vorbei.
Das lässt sich so am besten klären.

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
pegasis




Geschlecht:
Alter: 35
Anmeldungsdatum: 08.06.2009
Beiträge: 37
Wohnort: 1100 Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.06.2009, 17:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe jetzt meinen Dell wieder neu aufgesetzt.
Als ich dann die Softwareaktualisierung gemacht und neu gestartet habe, war das Panel weg. Habe lt. deiner (Marion) Videoanleitung dies versucht wieder hinzubekommen, funktioniert leider nicht, da ich den Gnome- Terminal nicht mit ALT + F2 öffnen kann.

Habs dann mit STRG + ALT + F2 probiert und da die Codes eingegeben, aber das Panel ist leider noch immer nicht da...

Gibts noch eine alternative Lösung?

Danke


Desktop: Gnome

Version: 9.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050158246 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1296s (PHP: 72% - SQL: 28%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug off ]