Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Probleme mit mobilen Modems unter Karmic (9.10)

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 08.12.2009, 23:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich muss ergänzen, dass ich es jetzt mit Yesss! versucht habe:

Manuelles Trennen und wieder Verbinden sind problemlos möglich!

Werds jetzt nochmals mit A1 versuchen und zwar die Vrbindung löschen und neu anlegen. Bearbeiten der Verbindung führt ja zum "Streik" aber Löschen und Hinzufügen geht ohne weiteres.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 00:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Update:

Auch A1 lässt sich jetzt trennen und wieder verbinden und sogar im laufenden Betrieb an- und abstecken.

Was hab ich alles in den Verbindungseinstellungen im Network Manager gemacht:

Automatisch verbinden angekreuzt/NICHT angekreuzt -> egal!

PPP Methoden auf CHAP beschränkt! Sonst kommt zwar irgendeine Verbindung zu Stande, aber es wird kein Server gefunden!

Für alle Benutzer verfügbar angekreuzt -> Chaos, rotierendes Symbol beim wieder Verbinden, Verbindung im NWM bearbeiten nicht möglich, nur Hinzufügen und Löschen!

Für alle Benutzer verfügbar NICHT angekreuzt -> alles funzt wunderbar!

Einen Modem "Breakdown" hatte ich noch nicht, abwarten!

Danke inzwischen!

Georg


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 09.12.2009, 21:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bei mir funktioniert Huawei E220 wieder unter Ubuntu seit Kernel 2.6.31.16; und unter openSUSE 11.2 von Anfang an (Kernel 2.6.31 und NWM 0.7.1).
Alfredo


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 13.01.2010, 21:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

'Ad buggy firmware beim E220

Welche Softwareversion ist denn funktionsfähig?
Gibt es dazu denn genaue Aussagen?

Man kann das Modem ja updaten, da gibt es genügend Links.
Ich hab ein Update auf v11.117.10.03.99 heruntergeladen.

macht es Sinn darauf zu upgraden ?


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 13.01.2010, 21:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich vermute, Du meinst die Firmware!? Ich hab 2 verschiedene Versionen versucht, das macht bei mir keinen Unterschied!

Nachtrag zum posting vom 8.12.:
Inzwischen hatte ich natürlich wieder unter A1 diese "Totalabmeldungen" des E220. Die UMTS-Verbindung wird unterbrochen, die LED des Modems blinkt grün und die A1-Verbindung scheint dann im Pull-down Menu des Verbindungssymbols kurzfristig gar nicht mehr auf.
Nach ca. 30 Sekunden "installiert" sich das Modem aber dann wieder und ich kann ganz normal verbinden!
Unter A1 ist es aber notwendig die DNS-Server mit 194.48.124.202, 194.48.139.254 einzugeben nachdem unter den IPv4 Einstellungen bei "Methode:" Automatisch (PPP) nur Adressen ausgewählt wurde.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 13.01.2010, 22:19    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen...

Danke für die rasche Antwort..

Das Update hat auf jeden Fall was gebracht:
Jetzt wird auch der Datenträger korrekt erkannt und ich erhalte die /dev/ttyUSB0 und /dev/ttyUSB1 Schnittstellen.

Ich bekommen diese Tage eine SIM-Karte von BOB.
Gibt es da irgendwelche Erfahrungswerte im Zusammenhang mit dem E220?
Sollte sich eigentlich verhalten wie A1, denke ich.

mal sehen...

LG


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 14.01.2010, 21:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

HUAWEI E220 und BOB

Also meine Damen und Herren ...
Wer es wissen möchte:
Das E220 habe ich in der Tat mit der Firmware v11.117.10.03.99 versehen.
Die Updatesoftware funktioniert aber nur auf WindowsXP zuverlässig (obwohl auch für Win2000 freigegeben).
Dann habe ich den PIN-Code deaktiviert und das Modem unter Windows gleich ausprobiert - fertig.

Unter Ubuntu muss man dann noch die DNS
194.48.124.202, 194.48.139.254
manuell eintragen.

Hab's noch nicht lange testen können, aber für's erste funktioniert das Modem sehr gut, sehr flott und sehr problemlos.

Bin gespannt, ob dieselben Probleme wie bei gschnu auftreten.

LG


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 17.01.2010, 14:46    Re: Probleme mit mobilen Modems unter Karmic (9.10) Antworten mit ZitatNach oben

Meine Schwester hatte das selbe Problem mit gleichem Modem von "DREI"
Habe das Problem durch FirmwareUpdate gelöst.

Habe mir von Huawei Hongkong die aktuelle Firmware für den Stick heruntergeladen.
Habe nun die "Drei" Firmware komplett überspielt durch Update und eine neue Software"Mobile Partner" allerdings nur in Englisch auf dem Stick.
Die Up- und Downloadgeschwindigkeit ist nun höher.

Das Update klappte erst- als ich das UpdateFile aus Hongkong umbenannte. Den richtigen Namen hatte ich von der Drei Homepage - wo auch ein Firmwareupdate zum Download angeboten wurde.

Seit dem Firmwareupdate funktioniert der Stick super - download Geschwindigkeit zwischen 200 und 330 kb/sec.


« mwildam » hat folgendes geschrieben:
Derzeit herrscht rege Diskussion um einen Bug in Karmic - für den es eigentlich sogar schon einen Fix gäbe (aber noch nicht released) - der für einige einen "Showstopper" bezüglich update auf 9.10 darstellt:

https://bugs.launchpad.net/ubuntu/+source/linux/+bug/446146 (Achtung, englische Orginalfassung).

Betroffen sind (zumindest): Huawei E169, E220, E620, E870 and a K3520

Auch ich habe seit dem Upgrade Probleme mit meinem E160G - allerdings nur leichte: Ich muß schon vor der Anmeldung (bzw. vor dem Hochfahren) das Modem angesteckt haben, dann funktioniert es. Stecke ich es erst nachher an (nach erfolgter Anmeldung), dann verbindet es sich zwar (nach einiger Zeit), aber mountet gleichzeitig den Datenträger für die Windows-Treiber und surfen geht nicht - dh scheint sich zu synchronisieren, aber es keine (richtige) Verbindung zum Internet.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050212004 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.11s (PHP: 72% - SQL: 28%) | SQL queries: 60 | GZIP enabled | Debug off ]