Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 0 Euro - Demo-PC

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 19:19    0 Euro - Demo-PC Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe vor bis ca. März 2010 einen 0 Euro PC zu bauen und bitte dazu um eure Hilfe.

Ich denke dabei an jene Familien die heute schon an der Armutsgrenze leben und deren Kinder von vielen schulischen Veranstaltungen ausgeschlossen sind, weil es sich die Familie nicht mehr leisten kann.

Ich baue aus lauter Schrottteilen (aus drei mach eins) einen durchschnittlichen PC zusammen und möchte ihn dann mit Betriebssystem und allen Programmen ausstatten, die ein reibungsloses Arbeiten des Kindes für jede Schule in Österreich "garantiert". (nur Pflichtschulen)

Bitte um Rat, was sollte ich zu diesem Zweck alles an Software installieren?
Eventuell könnten mir da Pflichtschullehrer behilflich sein!

Zusatz: Ich möchte den fertigen PC und dessen Ausstattung und erzielbaren Ergebnisse, anlässlich der Ausstellung des Foto- Video- und Computerclub St.Marienkirchen präsentieren (vorrangig natürlich den örtlichen Eltern, Schülern und dem Lehrpersonal von Volks- und Hauptschule).

Bitte unterstützt mich! DANKE.

Ernst


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 10.11.2009, 22:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hmm, SW, http://www.edubuntu.org
Das ist ein Ubuntu Derivat mit Applikationen für Volks- und Pflichtschüler.
Es sind auch Tools für Lehrer dabei, mit denen sie interaktive Tests bauen können etc.
KTurtle für Logo-Programmierung (oh Gott - verschone mich!) ...

Sehr löblich, doch mir fehlt da irgendwie die Leistungsklasse, damit ich mir was vorstellen kann.
Mein Bruder ist VS-Direktor einer kleinen Schule im Bgld, er hat sich in den Jahren mächtig reingekniet,
doch jetzt wird sie sicher bald geschlossen. Es sind 8 PCs Pentium/512MB max/Win98
http://www.unterloisdorf.at/vsu/
http://www.unterloisdorf.at/vsu/kinder/kinder.htm

Es tut mir im Herzen weh, wenn ich zig Rechner bei Kunden zum verschrotten sehe, mit dem Verbot diese
zu wohltätigen Zwecken weiterzugeben.
--hannes


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 11.11.2009, 01:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich mach auch solche Sachen (meine Freundin arbeitet in einer Frauenberatung, da tauchen ab und zu "Kunden" auf).
Ich installiere ganz normal Betriebssystem, ein Office-Programm, IrfanView, Acrobat-Reader und aus Als Internet-Zugang empfehle ich den Müttern/Eltern jetzt bob Breitband (Wegen der Kosten). Mehr brauchen die Kinder nicht als Grundausstattung. Alles was die Kinder dann für die Schule brauchen, bekommen sie auch von der Schule.

Ich halte mich bei der Installation an den Marktführer, es hilft nichts, wenn ich einem Volksschüler Ubuntu draufschmeiß, er ist dann vollkommen auf sich gestellt und er kann die Software von der Schule nicht installieren bzw. sie läuft nicht.

Liebe Grüße
Hannes


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050172915 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0845s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 35 | GZIP enabled | Debug off ]