Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Firefox - Multiple Fenster - Script GELÖST

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
57bnl






Anmeldungsdatum: 21.05.2010
Beiträge: 2
Wohnort: GRAZ


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 13:34    Firefox - Multiple Fenster - Script GELÖST Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen!
Habe gestern in der Nacht die Erleuchtung gehabt anbei der Lösungsansatz:

Ziel:
Ein Script soll aller 2 Stunden eine Html-Datei (Screen.html) imFirefox Browser neu laden.
Damit wird im Browserimmer die aktuelle Screen.html angezeigt

Ausführung:
Cron -> Script -> Aufruf HTML-Seite via Firefox


PROBLEM (war):
Script ruft richtig aller 2 Stunden mit Firefox 3.6.3 eine HTML-Datei auf aber
Firefox startet jedemal ein neues Fenster ohne das alte zu schließen

Scriptzeile:
$sudo -u user firefox home/user/Screen.html

laufende Prozesse:
firefox mit 72.kiB
firefox-bin 30.8 Mib Speicher welche stetig, mit jedem neuen Browserfenster anwächst

-----------------------------------------------------------------

LÖSUNG:
Firefox wurde falsch gestartet, als falscher user ausgeführt, etc.
So arbeitete er
a.) via Script als user
b.) und durch zahlreiche Versuche der Konfiguration via Terminal teilweise als root
was es z.B für Varianten des Aufrufes es gibt:

user@CLient:~ firefox
user@CLient:~ sudo firefox
user@CLient:~ sudo -u user firefox
user@CLient:~ sudo -u user firefox /html/Screen.html

root@CLient:~ firefox
root@CLient:~ sudo firefox
root@CLient:~ sudo -u user firefox
root@CLient:~ sudo -u user firefox /html/Screen.html

das ganze aus dem Terminal oder dem Adim-Terminal

Drüber hinaus speichert firefox auch noch die letzten Betriebszustände
* generell
* je user unter dem er läuft


durch diesen ganzen Aufrufungs- und Speicher- Wirrwar
kam es zu der permanenten Mehrfachöffnung der Fenster.

Ich habs noch nicht genau durchblickt, drum kann ich nur so eine mieße Erklärung abgeben
aber das ist auf jeden Fall der Ansatz und
wenn man stringent den firefox immer gleich aufruft
verschwinden auch die vielen, vielen Fenster.


Wenn mir jemand einen Tipp geben kann wo zu dieser Materie in einfachen Worten gut erklärt steht was da wirklich abgeht, dann kann ich meine Erklärung verbessern - danke.

Allen anderen mit ähnlicher Fragestellung hoffe ich damit zumindestens
eine Hinweis wo man auch nachdenken kann gegeben zu haben.

Wenn ich die Lösung durchblickt habe,
werde ich diese noch einmal hier strukturiert einbringen.

Danke für Eure Unterstützung
Christion


Zuletzt bearbeitet von 57bnl am 22.05.2010, 11:29, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation

Architektur: 32Bit


Zuletzt bearbeitet von 57bnl am 22.05.2010, 11:29, insgesamt einmal bearbeitet
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gast











BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 14:14    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Bin auch ein Script Anfänger. Auf die schnelle, sollte das "firefox" beenden.
Habe es bereit 2 ausprobiert. Hat funktioniert.
Gibt aber sicher auch eine noch elegantere Lösung.

Try, decide, buy it or leave it. :-)

 
VAR=$(ps -A | grep firefox | cut -f 2 -d " ")
kill $VAR


Sollte mir noch etwas besseres einfallen, melde mich ich.

linuxinho


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 14:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Ich will Euch Scriptschreibern nicht ins Handwerk pfuschen.... doch wenn der FF offen bleiben kann, hat er das schon inkludiert...
Rechte Maustaste im Tab... Rest siehe Bild.


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 14:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Sorry!

Nach "kill - PID" startet Firefox im "Wiederherstellungsmodus".
Heisst "Firefox" bietet an die vorherigen "TAB's" wiederherzustellen.
Firefox wird nicht "sauber" beendet!

? Denke nach.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 15:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@Webbutterfly

Sorry, ist nicht das richtige Forum für "mein" Problem.
(Bitte nicht schimpfen Embarassed )

Linux 9.04
Gnome 2.28.1
Firefox 3.5.9

Alles was ich mit einen Rechtsklick auf ein TAB angeboten bekomme sieht aus.

Hast du Addons installiert? ReloadEvery, ScreenCrab


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 15:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

nee... ins Fenster, direkt... irgendwo ins leere..
Ist kein AddOn.

http://webbutterfly.homelinux.org/video/reload-firefox.ogv

..geht aber nur bis max. 30 Minuten...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 16:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich hab ein Brett vor dem Kopf.

Unbuntu 10.04
Gnome 2.30.0
Firefox 3.6.3

Ich bekomme diese "Funktionen" nur über Addons.

Habe mir dein Video angesehen, auch mit Rechtsklick direkt in's Fenster
bleibt mein Kontextmenü sehr dürftig.

Mir fehlen:
Automatisch neu laden
Geschlossene Tabs wiederherstellen
Element untersuchen
Screen Grab


Wo hast du an den Schrauben gedreht?
Komme mir momentan ziemlich "blöd" vor Rolling Eyes
Alles was ich herausfinden konnte, waren diese Addons.


In "about:config"? Hab auch nichts gefunden.
Firefox bei mir unverändert seit ich 10.04 installiert habe.

Question


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 16:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Embarassed Sorry, mein Fehler! Wall Bash
Bin manchmal etwas Betriebsblind Shocked
Ist ein AddON...
Tab Mix Plus

Screen Grab ist ein tolles AddOn, für Screenshots aus dem Browser.

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 17:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

@ No Problemo! Smile

Hab schon an allen Schrauben gedreht? Wollte nicht!

Opera 10.53 (bis auf Screenshot) bringt das von Haus aus schon mit.
(crasht aber in letzter Zeit sehr oft).

Zurück zum eigentlichen Problem.

Firefox beenden (wenn es sein muss) und neustarten ohne das die Tabs die beim "kill firefox" geöffnet waren, wieder hergestellt werden.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 18:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Ich hab jetzt eine Möglichkeit gefunden, Firefox zu starten ohne das angeboten wird die TABS der vorhergenden Sitzung wiederherzustellen.

In die Adresszeile von Firefox

about:config


eingeben.
Es erscheint ein Warnhinweis "Ich werde vorsichtig sein, versprochen" anklicken.

Dann kommst du in ein Fenster mit ziemlich vielen Einstellungsmöglichkeiten.
Es gibt einen Filter. In diesen Filter "Browser.sessionstore.resume_session_once"
eingeben und die Option auf false setzen (Screenshot).

Beim nächsten starten von Firefox werden keine "TAB's" wiederhergestellt.

Mit diesem Script sollte sich dein Problem lösen lassen (habs bei mir mehrmals getest)

#!/bin/bash

# PID von firefox-bin
VAR=$(ps -A | grep firefox-bin | cut -f 2 -d " ")

# kill PID von firefox-bin
kill $VAR

# firefox startet ein neues Fenster
firefox -new-window $HOME/screen.html

exit


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
57bnl






Anmeldungsdatum: 21.05.2010
Beiträge: 2
Wohnort: GRAZ


blank.gif

BeitragVerfasst am: 21.05.2010, 22:21    PROBLEMSTELLUNG SPEZIFIZIERT !!! Antworten mit ZitatNach oben

Danke für die Rückmeldungen, habe anscheinend mein Anliegen schlecht erklärt:
Nochmal in euen Worten:

Ich will kein neues Fenster geöffnet haben wenn ich bei laufendem Firefox eine neue Seite aufrufe.
Ob gescriptet oder nicht ist dabei letztlich doch völlig egal,
arbeite mit python und simuliere so eine Terminaleingaben.

Momentan öffnet Firefox bei jedem Aufruf aus dem Terminal ein neues Fenster
$sudo -u user firefox home/user/Screen.html

das führt zu
a.) multiplen Fenstern
b.) und zu einer immer größeren firefox-bin

Ich möchte also die Screen.html mehrfach hintereinander aufrufen
so dass sie sich aktualisiert
aber ohne das sich jedes mal ein neues Fenster öffnet.



Ein Lösungsansatz von mir war vor dem Aufruf mit killall den Firefox zu beenden und dann wieder neu aufzurufen.
Das halte ich persönlich aber für eine schlechte Lösung
da es zu einer Unterbrechnung der Anzeige kommt.
(Firefox wird beendet und muss neu starten)
Diesen Weg habe ich nur in letzter Verzweiflung ausprobiert.

LÖSUNG: bzgl. PID:
Bitte trotzdem um Erklärung, worin der Unterschied/Voreil liegt
mit grep die PID der firefox-bin auszulesen und dann die kill PID Anweisung zu setzen die standardmäßig eine TERM Befehl an den Prozess absetzt
denn genau dies macht ja auch killall: Sendet an den Prozess mit dem angegebenen Namen, also die firefox-bin, den Befehl TERM.

Mit der Bitte um eure weiteren Gedanken und Lösungsvorschläge
Danke, Christian


------------------------------------------------------------------------

PS.: Zu einigen der Antworten: danke aber ...
Ich sprach von neuen Fenstern bei Dateiaufruf der Screen.html
nicht von vielen aufgehenden Fenstern/Tabs wegen des Neustarts von Firefox
nach nicht ordnungsgemäßem Beenden der Prozesse und
der daraus folgenden Wiederherstellung der vorhergehenden Sitzung (Fenster/TABs)

Dürfte ich bitten dazu einen eigenen Thread zu eröffnen, diese Antworten dorthin zu verschieben? (ich weiß nicht wie das geht - danke Admin)

Dies läuft unter dem Stichwort Sitzungswiderherstellung Firefox ausschalten:
Aleitung:
* in die Adresszeile vom Firefox "about:config" eingeben, denn Entertaste oder Go drücken.
* Warnung bestätigen
* beim Filter (leere Zeile unter der Adresszeile) resume hineinschreiben
* In der Liste den Eintrag browser.sessionstore.resumefromcrash
Doppelt Klick auf den Eintrag der WERT: true wird zu false


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Workstation

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 00:51    Re: PROBLEMSTELLUNG SPEZIFIZIERT !!! Antworten mit ZitatNach oben

« 57bnl » hat folgendes geschrieben:

Ich möchte also die Screen.html mehrfach hintereinander aufrufen
so dass sie sich aktualisiert
aber ohne das sich jedes mal ein neues Fenster öffnet.



Und warum nimmst Du dann nicht Webbutterflys Vorschlag mit TabMixPlus (FF-Plugin)? Oder ist das Schlimm, wenn sich die Seite halt alle 30 min neu lädt?


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Gast











BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 07:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Das war mein Lösungansatz. So würde ich das "Problem" lösen.

Wenn du kein neues Fenster, keinen neuen Tab willst und keine Unterbrechung der Anzeige,
dann auch Webbutterfly Angebot. Sicherlich die bessere Lösung.

Sorry, ich weiss keine Lösung mit einem Script der immer nur die Seite aktualisiert.

"Kill" (abschiessen von ordnungsgemäß laufenden Prozessen) ist sowieso keine gute Lösung.

Gibt in Firefox den Button "Aktuelle Seite neu laden".
Da wird kein neues Fenster und auch kein neuer Tab geöffnet, sondern nur die Seite aktualisiert.
Keine Ahnung ob dies auch per Script zu erledigen ist.

Dazu gibst aber Foren die sich mit Firefox beschäftigen.

Da must Du dich mit Firefox auseinander setzen.

Meine bescheidene Meinung!


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
kappa




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.05.2010, 08:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich kann Dir anbieten:

Alle Fenster beenden:
pkill firefox

Neues Tab hinzufügen:
firefox -new-tab www.heise.de

Es gibt nur wenige Kommandozeilen-Optionen für Firefox.

Du kannst ja in Dein HTML File eine javascript Zeile einfügen,
die besagt, daß alle anderen Tabs geschlossen werden sollen.
(Ich glaube das sollte bei lokalen URLs möglich sein.)


Zuletzt bearbeitet von kappa am 22.05.2010, 08:40, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit


Zuletzt bearbeitet von kappa am 22.05.2010, 08:40, insgesamt einmal bearbeitet
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050158257 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1652s (PHP: 74% - SQL: 26%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug off ]