Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Ideales Linux Netbook

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Geri




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 83
Wohnort: Wien 3


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 21:25    Ideales Linux Netbook Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!

Nachdem ich nun meinen Asus Eee PC 1201 HA wegen der Probleme mit dem Poulsbo Grafikchipsatz verkauft habe (meine Freundin hat ein kleines Subnotebook/Netbook gesucht und da bot sich der Verkauf an! Confused ), bin ich nun auf der Suche nach einem neuen Netbook, diesmal mit genaueren Vorstellungen was es können soll, und zwar:

lange Akkulaufzeit (reale 6 Stunden wären schon nett)
geringes Gewicht (der 1201 war mit seinen knapp 1,5 kg doch ein wenig schwer zum Herumtragen)
kleines Display - 8,9" (Maximalgröße 10", kleines Display spart auch wieder Gewicht ein)

und sehr wichtig wäre mir natürlich, dass die Hardware möglichst vollständig unter Linux unterszützt wird.

Muss kein neues Modell sein, da kann's dann ja wieder mit der Unterstützung hapern.

Und noch eine teschnische Frage:
SSD vs HD:
man liest, dass die neuen SSDs nicht mehr nach einer relative begrenzten Anzahl von Schreibzugriffen kaputt werden, stimmt das? Hat jmd. von Euch Erfahrungen damit?
Auch geteilte Meiungen herrschen über die Geschwindigkeit, ob die SSD nun schneller ist als eine HD, oder ob das ganze dann so langsam läuft als würde man das System vom USB-Stick laufen lassen.

Freue mich, falls mir jmd. eine Empfehlung aussprechen kann (Budget sollte natürlich auch im Rahmen bleiben, mehr als 400€ möchte ich auf gar keinen Fall ausgeben).

Danke für die Antwort(en)!

LG
Geri


Desktop: Gnome

Version: 10.04

_________________

Proz.:
Grafikk.:
Kernel:
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.07.2010, 22:37    Netbook Antworten mit ZitatNach oben

Servus Geri,

ich denke, mit einem EeePC von Asus bist Du prinzipiell eh recht gut beraten. Es ist halt sinnvoll darauf zu achten, daß Du weitgehend mit Intel-Komponenten bestücktes Material anschaffst - da ist die Linux-Unterstützung generell recht gut. (Ausnahmen bestätigen leider die Regel. Rolling Eyes Hast Du eigentlich das Ubuntu-Wiki berücksichtigt?) Oder anders: Mit anderen Herstellern gibt es auch nicht weniger Probleme.

Da gibt es matte Schirme, lange Laufzeit und mittlerweile auch leichte Geräte (mein 1000H hat auch noch 1,5 kg Smile ).

Wegen SSD/HD kann ich nichts beitragen. Aber kappa hat da glaube ich Erfahrungswerte.

LG, BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Geri




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 83
Wohnort: Wien 3


austria.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 05:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke, das Wiki hab' ch berücksichtigt, aber teilweise erst nach dem Kauf, bzw. hab' ich mir nicht ganz ausmalen können was es heißt, wenn man einen Treiber für ein Gerät braucht das nicht unterstützt wird und so ...

Und wie ich gelesen ahbe Intel Atom Z520 dachte ich dmals "Intel passt schon, das wird immer von Linux bestens unterstützt" - tja, Ausnahmen bestätigen die Regel ... Evil or Very Mad

Ich glaub' ja, dass der Asus EeePC 901 nicht schlecht wäre, nur den gibt es wohl nirgends mehr neu zu kaufen und Bestellen ist auch immer so eine Sache abgesehen mal von Garantie und Support, möchte ich Dinge, die ich kaufe mal selbst in de Hand gehabt haben ...


Desktop: Gnome

Version: 10.04

_________________

Proz.:
Grafikk.:
Kernel:
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 10:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

..würde HP/Compaq Mini empfehlen...
Habe schon einige davon in Betrieb und da funzt alles out of the box.
Sind auch ziemlich günstig bei www.notebooks.at und du bekommst 5% wenn du vor dem zahlen sagst, dass du von uns kommst (Ubuntu-Austria bzw. Webbutterfly)
Hier gibts die Modelle...
PS: Musst zwar ein Microsoft Windows 7 Starter mit nehmen, bei den Preis aber durchaus verschmerzbar.
Würde es aber nicht als Dualboot nehmen... man sollte sich entscheiden!
(gibt einige Probleme mit W7 und Ubuntu als dualboot)

Marion

EDIT: habe auch einige bei mir... zum ansehen/Testen oder zu haben...
EDIT2: auch einen mit einer SSD... nachgerüstet.


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Geri




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 83
Wohnort: Wien 3


austria.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 18:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:
Hello

..würde HP/Compaq Mini empfehlen...
Habe schon einige davon in Betrieb und da funzt alles out of the box.
Sind auch ziemlich günstig bei www.notebooks.at und du bekommst 5% wenn du vor dem zahlen sagst, dass du von uns kommst (Ubuntu-Austria bzw. Webbutterfly)
Hier gibts die Modelle...
PS: Musst zwar ein Microsoft Windows 7 Starter mit nehmen, bei den Preis aber durchaus verschmerzbar.
Würde es aber nicht als Dualboot nehmen... man sollte sich entscheiden!
(gibt einige Probleme mit W7 und Ubuntu als dualboot)

Marion

EDIT: habe auch einige bei mir... zum ansehen/Testen oder zu haben...
EDIT2: auch einen mit einer SSD... nachgerüstet.


Danke!
Das HP Mini 210 hatte ich damals beim Netbook-Kauf auch in der engeren Auswahl, hab' mich aber damals wg. der Tastatur und dem größeren Display für den 1201 HA etschieden ... Mad

Jetzt muss ich nur mal checken, was der Unterschied zwischen den ganzen verschiedenen HP Mini210-**** Modellen ist, aber danke schon mal für den Wink in die richtige Richtung.

Wobei eben der Asus Eee PC 901 sicher auch nett ist, nur neu bekommt man den wie gesagt wohl nicht mehr ...

Ich werde aber auf jeden Fall berichten wenn's soweit ist und ich mir ein neues Netbook zugelegt habe ...

Bis dahin freue ich mich über alle Vorschläge!
Smile


Desktop: Gnome

Version: 10.04

_________________

Proz.:
Grafikk.:
Kernel:
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kappa




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 18:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi, ich würde mir viel Zeit nehmen,
auf Ergonomie schauen, keine klitzekleinen Esc/Shift-Tasten etc.

Das Thema SSD ist hier falsch aufgehoben.
Bei SSDs gibts Kraut und Rüben, auch der Preis ist kein Garant für Qualität.
Trotzdem mußt Du viel Geld ablegen, wenn Du "stabile" SSD haben willst.

Zuerst mal einlesen und die Auswahl begrenzen ...


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Geri




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 83
Wohnort: Wien 3


austria.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 19:03    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke für die Warnung, Hals über Kopf kauf' ich mir eh kein neues!

Da ich es eben va. zum Surfen auf der Couch und im Urlaub haben möchte, muss es ja eigentlich keine Super-Tastatur haben, man kann ja nr entweder kleines Display oder große Tastatur haben.
Und ich möchte ja wie gesagt eher was kleines und va. leichtes zum Herumschleppen haben.


Desktop: Gnome

Version: 10.04

_________________

Proz.:
Grafikk.:
Kernel:
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 19:06    c't Antworten mit ZitatNach oben

Habe heute das aktuelle c't (15/2010) gelesen. Da ist ein Artikel über die aktuellen EeePCs drinnen. (S. 51, "Frischzellenkur für EeePCs")

Demgemäß würde ich den 1015PE interessant finden. (Leider ist wieder einmal keine Betrachtung der Linux-Tauglichkeit. Mad )

Auch sind auf der gleichen Seite neue Samsung Netbooks (N220Plus & N230) erwähnt. Die sollen wieder sehr lange Akku-Laufzeiten haben. (Anm: Samsung's haben mich persönlich auch immer sehr - im positiven Sinne - gereizt. Very Happy )

BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Geri




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 83
Wohnort: Wien 3


austria.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 20:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

10", 12 Stunden Akku -> klingt gut, falls er nicht sonderlich schwer ist ...

Aber wie gesagt, ich bin bei neuen Dingen SEHR vorsichtig geworden und werde erstmal warten, bis die ersten Schimpforgien wieder losgehen was da vermurkst wurde.

Samsung reizt mich auch, das N300 war damals auch in meiner engeren Auswahl.
Ich hab' Samsung Handy und Samsung MP3-Player - bin von beiden mehr als begeistert ...

Wie gesagt, ich möchte in die kleine leichte Richtung mit Akkustärke gehen, wenn ich was kleineres als einen 10" finde, wär's fein ... Cool

Danke jedenfalls für die zahlreichen Atworten!


Desktop: Gnome

Version: 10.04

_________________

Proz.:
Grafikk.:
Kernel:
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Geri




Geschlecht:
Alter: 33
Anmeldungsdatum: 25.05.2009
Beiträge: 83
Wohnort: Wien 3


austria.gif

BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 14:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Was neues:

Die Firma Starling bringt Anfang august ien topaktuelles "Linux-Netbook" auf den Markt, kleine Beschreibung auf deutsch gibt es hier.
und hier.

Über die Akkulaufzeit schwegt man sich leider aus ...


Desktop: Gnome

Version: 10.04

_________________

Proz.:
Grafikk.:
Kernel:
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 19:33    Ja Antworten mit ZitatNach oben

Sieht ja sehr interessant aus.

Leider muß man sich halt bei dem Teil mit einem US-Tastaturlayout "herumschlagen".

Generell aber wieder mal eine begrüßenswerte Initiative!

BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
kappa




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 21.07.2010, 23:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Lustig!

Deine Specs lesen sich wie Stellenangebot.
Spezialist mit breitem Spektrum.
Entlohnung: Durchschnitt

und gute SSD inclusive!

Paasssst!

P.S. Ich hab auch so überzogene Wünsche, aber ich sag nicht bis 400€.
Meine Intel SSD ist in dem Jahr seit Kauf um 20% teurer geworden, das ist in der EDV einzigartig.

Du meinst wohl das Preissegment "ab 400 (Netbook) + 150 Euronen (SSD 2nd Gen)".


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.07.2010, 08:11    Re: Ja Antworten mit ZitatNach oben

« Blümchen Blau » hat folgendes geschrieben:

Leider muß man sich halt bei dem Teil mit einem US-Tastaturlayout "herumschlagen".
BB


Die deutschen Tastaturaufkleber halten bei intensiver Nutzung auch so an die 2 Jahre, dann kommen neue drauf

Hannes


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 22.07.2010, 09:04    Teuerung Antworten mit ZitatNach oben

« kappa » hat folgendes geschrieben:

Meine Intel SSD ist in dem Jahr seit Kauf um 20% teurer geworden, das ist in der EDV einzigartig.


RAM ist um gut 100% teurer als vor einem Jahr. Z.B. 2 GB 200PIN DDR2 Notebook im Frühjahr 2009 < € 20, jetzt um 40+
Also das "immer nur billiger" stimmt so nimmer. Confused

BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050157633 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1137s (PHP: 69% - SQL: 31%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug off ]