Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Huawei e1550 10.04

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
ramshackle






Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Innsbruck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 23:17    huawai geht nicht, trotz befolgung der anweisungen Antworten mit ZitatNach oben

habe gerade versucht auf dem Rechner meines Vaters mit A1 Breitband und dem Huawai e1550 online zu gehen.
Ich hab das von Astrophysik oben verlinkte gemacht (also dieses udves rules script anlegen) - und nachdem das nicht ging noch usb-mod-switch installiert, trotzdem erkennt er den Stick immer noch als Datenträger, nicht als modem. gibt es da noch irgendwas, das ich übersehen haben könnte? udev-extras muss ich ja bei 10.4 niicht mehr installieren? Es gibt keinen alternativen Onlinezugang, ich kann nur immer über Windows rein.

ubuntu 10.4
Kernel weiß ich nicht, da ich nicht am Rechner bin aber einfach die Standardinstallation
intel core 2,9 ghz
Desktop


Desktop: Gnome

Version: 11.04

Hardware: Workstation

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kappa




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 06.07.2010, 23:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi, diese Huawei Thematik wurde hier schon dermaßen ausgelutscht, daß Du Dir paar Sachen mal anschauen und die Standard Checks machen solltest.

Es gibt auch Subforen ...


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ramshackle






Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Innsbruck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 00:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« kappa » hat folgendes geschrieben:
Hi, diese Huawei Thematik wurde hier schon dermaßen ausgelutscht, daß Du Dir paar Sachen mal anschauen und die Standard Checks machen solltest.

Es gibt auch Subforen ...


sorry, bin jetzt gar nicht auf die Idee gekommen, dass da noch 5 dazu sind wenn hier eine doch schön (und einfach) wirkende Lösung beschrieben ist und einschlägige Suchmaschinen mir auch nix neues gebracht haben. Embarassed Habe mir jetzt noch was rauskopiert, das ich noch nicht probiert habe und hoffe, das irgendwas von dem die Lösung bringt.


Desktop: Gnome

Version: 11.04

Hardware: Workstation

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6918
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 09:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Also das E1550 funktioniert unter 10.04-64 out of the box...
Habe zufällig eines hier und eben getestet.
Siehe Bild...
PS: kann sein, dass man es nach dem ersten anstecken nochmals kurz ab und wieder anstecken muss...

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6918
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 09:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bitte auf das Thema achten! Beitrag behandelte 9.10 bitte auch auf Version achten, 9.04 ist nicht 10.04!
Beitrag getrennt, neues Thema erstellt.

Admin


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
ramshackle






Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Innsbruck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 10:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi, out of the box war da leider gar nichts, es kommt immer der Datenträger wenn ich es an wieder abstecke Sad. Schön wärs wenn's so wäre.
Er hat allerdings 32 bit nicht 64 bit.
Heute Abend geht's weiter, da probier ich noch ein paar Sachen die ich mir jetzt hier rauskopiert habe.

ich hab die Verbindung manuell unter Network Connections eingerichtet, und mir kommt schon vor, dass er einmal für 10 Sekunden online war (update popups, bei der Verbindung stand das nächste mal dann "letzte Verwendung vor 2 Minuten"), aber leider blieb das dann nicht, naja.


Desktop: Gnome

Version: 11.04

Hardware: Workstation

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 10:11    Klingt nach Antworten mit ZitatNach oben

« ramshackle » hat folgendes geschrieben:
ich hab die Verbindung manuell unter Network Connections eingerichtet, und mir kommt schon vor, dass er einmal für 10 Sekunden online war (update popups, bei der Verbindung stand das nächste mal dann "letzte Verwendung vor 2 Minuten"), aber leider blieb das dann nicht, naja.

Hast Du die DNS fix in die Verbindung eingetragen?

Das ist recht oft des Rätsels Lösung gewesen.


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
ramshackle






Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Innsbruck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 10:37    Re: Klingt nach Antworten mit ZitatNach oben

« Blümchen Blau » hat folgendes geschrieben:
« ramshackle » hat folgendes geschrieben:
ich hab die Verbindung manuell unter Network Connections eingerichtet, und mir kommt schon vor, dass er einmal für 10 Sekunden online war (update Popup, bei der Verbindung stand das nächste mal dann "letzte Verwendung vor 2 Minuten"), aber leider blieb das dann nicht, naja.

Hast Du die DNS fix in die Verbindung eingetragen?

Das ist recht oft des Rätsels Lösung gewesen.


Nein, habe ich noch nicht, danke, das ist eines von den Dingen die ich jetzt hier gefunden habe, und auch probieren werde!


Desktop: Gnome

Version: 11.04

Hardware: Workstation

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kappa




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 11:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich versuchs mal mit einer Checkliste, bitte ergänzen:

aktuelle Ubuntu Fixes, keine Basisversion
kein LAN/WLAN Interface aktiv
PIN Code deaktiviert
fixe DNS verwendet
guter Standort/Empfang
ProduktID gefunden
usb-modeswitch installiert
NWM: Checkbox Enable Broadband checked
daemon.log kontrollieren

Machts einen Unterschied, obs beim Booten schon im USB Slot steckt oder nicht?

Wenn das alles nichts hilft, dann versuchen mittels FW-Update auch den Betriebsmodus umzustellen oder diesen mittels AT Modem Kommandos umstellen.


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6918
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 11:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
ich hab die Verbindung manuell unter Network Connections eingerichtet
...ist mal das schlechteste > bitte löschen!
Das Modem muss im Networkmanager erscheinen und dort mit "Neues Umts-Netzwerk erstellen" gemacht werden. Da gibts nur ein paar Klicks und das Ganze ist konfiguriert....
Klicke auf das eingehängte Laufwerk mit der rechten Maustaste >aushängen.
Dann das Modem beobachten ob es neu zu Blinken beginnt > Schauen ob es im Networkmanager auftaucht.

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
ramshackle






Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Innsbruck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 11:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Was meinst du mit "pincode deaktivieren"?

Es macht keinen Unterschiede, ob es schon steckt oder ob ich es erst einstecke, es kommt immer als Laufwerk.

Wenn ich den Betriebsmodus umstelle geht das Modem dann in Windows noch?

Den Rest der Checkliste, fast vollständig (fixe DNS habe ich nicht), ich werde die aber nochmals durchgehen sobald ich wieder an dem Rechner bin, danke!


Desktop: Gnome

Version: 11.04

Hardware: Workstation

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kappa




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 12:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Huwaei ist dafür bekannt, daß es ohne Delays bei Initialisierung sich nicht sauber konfiguriert.

Mit Deaktvierung der PIN-Abfrage reduzierst Du die Komplexität und das Risiko einer PIN-Sperre bei mehrmaligen Verbindungs-Abbruch.

Laufwerk => wird als Storage erkannt statt als Modem.

Ja geht auch unter Windows.

Die fixe DNS für Bob sollte im Forum publiziert worden sein.


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
ramshackle






Anmeldungsdatum: 06.07.2010
Beiträge: 29
Wohnort: Innsbruck


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 12:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ok aus irgendeinem Grund ist er jetzt ohne, dass ich was gemacht habe (oder er) ganz normal online. ich glaubs jetzt dann wirklich!


Falls es DOCH noch probleme gibt, *wie* aktiviere ich die pinabfrage?
haben a1 und bob die gleiche fixe dns?


Desktop: Gnome

Version: 11.04

Hardware: Workstation

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kappa




Geschlecht:
Alter: 47
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.07.2010, 12:32    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

aktivieren/deaktivieren der PIN-Abfrage am besten mit einem Handy.
bob/a1 gleiche DNS Adressen, ich denke ja, keine Ahnung, ich würde hier im forum nach BOB und DNS suchen.


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050150925 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1094s (PHP: 62% - SQL: 38%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug off ]