Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Lüfter von ThinkPad SL510 läuft dauernd

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
textverarbeitung




Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Tirol


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 13:10    Lüfter von ThinkPad SL510 läuft dauernd Antworten mit ZitatNach oben

Hi!
Ich habe gestern auf meinem Notebook Ubuntu 10.04 installiert.
Das Notebook war - abgesehen vom Geräusch des CD Laufwerks und sehr seltenen! Lüftergeräuschen - absolut leise.

Heute ist alles fertig installiert. Kein Programmläuft, nur Surfen über Firefox. Jetzt läuft der Lüfter ohne unterbrechung.

Ich habe zuerst versucht mich am Board "schlau" zu machen.

Zitat:
Hello

Installiere dir in der Paketverwaltung
libsensors-applet-plugin0
(der notwendige Rest kommt automatisch hinzu)
dann im Terminal
Code: [Erweitern] [mehr anzeigen] [Verkleinern] [Alles auswählen]
sudo sensors-detect

aufrufen und alles mit "enter" beantworten...
Dann hast du die Möglichkeit im Panel
"Hardware Sensor Monitor" hinzufügen... das zeigt dir alle Temperaturen die möglich sind..


Ich habe das alles gemacht, finde trotzdem den Hardware Senor Monitor nicht.

Ich habe statt dessen am Panel die Systemüberwachung installiert.
Anzeige: CPU Auslastung dauernd!! zwischen 55 und 100 %
Wenn ich auf "Prozesse" schaue, ist dort die Anzeige: Alles schläft.
Bei der CPU anzeige ist einer der beiden Kerne immer gegen 15 % Auslastung, der andere immer! bei Hundert %

Kann sich jemand einen Reim auf dieses Verhalten machen?

Thanks für die Hilfe!


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Notebook and Netbook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kappa




Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 13:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo, ich sehe bei Dir 2 Punkte:

1) Lüftersteuerung regeln, da muß vielleicht noch etwas gemacht werden,
BB und ich werden da schon helfen. (sind ja Thinkpad Nerds) :)

2) Prozesse >10% bzw =100% CPU bei Websurfen ist das eigentliche Problem. Ich mach ein Thema "nmon System Monitoring" im Forum Server auf.


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 61
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6906
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 14:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Mich würde nur interessieren, was du für einen Kernel hast...
uname -r


Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
textverarbeitung




Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Tirol


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 14:28    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

2.6.32-24-generic

Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Notebook and Netbook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1076
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 14:49    Hmmm Antworten mit ZitatNach oben

Hmmm ... Kann im Moment mit Deinem Problem nichts anfangen (weiß nix dazu) ...
Habe die selbe Kernel-Version (und Du hast ja auch die 32-bit-Variante installiert, oder Question )
Dein Problem habe ich, wie ich glaube auch schon in ubuntuforums.org gelesen, aber das war eben wer mit 64-bit. Darum habe ich es dort auf den OS-Architektur-Unterschied zurückgeführt.

Hast Du das Paket "fancontrol" installiert?

BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
textverarbeitung




Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Tirol


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 15:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nein, Fancontol habe ich nicht installiert. Ich habe gar nicht gewußt, dass es so etwas für Linux gibt.
Unter Windows habe ich mit Speedfan gearbeitet.
Ich habe gegoogelt.
Reicht es, wenn ich Fancontrol einfach installiere, oder muss ich da noch irgendwelche Sensoren adaptieren (bei ubuntuuser.de habe ich so was gelesen.

Im Netz habe ich auch noch das gefunden:

http://www.gambitchess.org/mediawiki/index.php/ThinkPad_Fan_Control


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Notebook and Netbook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1076
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 15:11    Nichts verändert Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

kann mich nicht erinnern noch was konfiguriert zu haben. (Ist eben schon eine Weile her Wink )

Würde das auch nur angreifen, wenn's NICHT paßt.

BB

EDIT: Wie ich schon geschrieben habe (anderer Thread) die meisten Thinkpad-Tools sind wirkungslos, weil das SL ein SL ist und kein T/R/W/etc. Das Teil ist Firmware-mäßig ein Ideapad!
Siehe dazu Thinkwiki


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
kappa




Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 16:22    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der Ideapad Support zu paar Funktionen im Linux-Kernel wird im 2.6.35er Kernel erwähnt.
Dort wird das aktuelle Bios Update zu ACPI Sachen von einigen Thinkpad Modellen notiert.

Also ich denke der Kernel wächst mit der HW-Entwicklung mit. Idea


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 49
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1076
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 16:33    Nachlesen Antworten mit ZitatNach oben

Eben solche Informationen sind halt nicht exakt auf das konkrete Notebook abgestimmt.
Darum lese ich eben die Info zu den Updates bei Lenovo. Da weiß ich, ob das was für mich als Linuxer ist. In den Upgrade-Notes (siehe obiger Link) ist nach meiner Meinung seit 1.27 (1.30 ist gar nicht mehr extra erwähnt) nichts für Lin-Betrieb wesentliches gemacht worden.
Meine Kiste zeigt keines der "allgemeinen Phänomene" und die Win-Anpassungen sind mir "schnurz" Laughing

Aber da Du (kappa) Dich da Hardware-näher (ACPI, etc.) auskennst, habe ich auch kein Problem, wenn Du ein Update empfiehlst. Smile

BB

Anm: Gehört eigentlich auch in den BIOS-Tread ...


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenAIM-NameYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
kappa




Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 31.07.2010, 17:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hast recht, man kann im Bios bloß das Powermgmt
konservativer (also für Akkubetrieb) setzen.

Aber das Hauptproblem - wie oben beschrieben - waren wohl
irgendwelche verrückten Prozesse, ein CPU Core war auf 100%.

Und richtige Fanatiker wie wir kaufen dann auch noch
eine SSD, alles andere ist "frühes Mittelalter". Cool


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
textverarbeitung




Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Tirol


austria.gif

BeitragVerfasst am: 01.08.2010, 23:28    Re: Hmmm Antworten mit ZitatNach oben

« Blümchen Blau » hat folgendes geschrieben:


Hast Du das Paket "fancontrol" installiert?

BB


Fancontrol habe ich inzwischen installiert, ich bekomme das Programm aber nicht zum laufen Embarassed


starten via: sudo fancontrol funktioniert nicht

es kommt die Meldung:
Zitat:
Loading configuration from /etc/fancontrol ...
Error: Can't read configuration file


Question


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Notebook and Netbook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kappa




Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 02.08.2010, 07:27    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

fancontrol wird wohl auch nicht gehen, Du könntest
zwar die ältere Version probieren, doch ich fürchte SL510 will damit nicht.
http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1478820


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
textverarbeitung




Geschlecht:
Alter: 59
Anmeldungsdatum: 24.07.2010
Beiträge: 175
Wohnort: Tirol


austria.gif

BeitragVerfasst am: 02.08.2010, 09:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Das klingt gar nicht gut Crying or Very Sad Crying or Very Sad

Ich habe mit meinen Notebooks in Bezug auf den Lüfter anscheinend wirklich Pech ..... Sad


Desktop: Gnome

Version: 10.04

Hardware: Notebook and Netbook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
kappa




Geschlecht:
Alter: 46
Anmeldungsdatum: 26.10.2009
Beiträge: 1466
Wohnort: Wien 10


austria.gif

BeitragVerfasst am: 02.08.2010, 10:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

fan control ist ein zweischneidiges Schwert!

Es läßt Dich manuell den Lüfter regeln,
doch wenn Du Dich verschätzt, dann überhitzen Komponenten des Notebooks.

Viel wichtiger ist für Dich mit einigen Tricks den Notebook kühl zu halten, dann hast Du automatisch einen leisen und langlebigen Rechner.

Schau lieber auf "verrückte" Prozesse.


Desktop: Gnome 2.X

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050149030 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1195s (PHP: 70% - SQL: 30%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug off ]