Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Acer Travelmate 8472TG - Akku nicht erkannt [gelöst]

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 14.09.2010, 16:04    Acer Travelmate 8472TG - Akku nicht erkannt [gelöst] Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

Vor zwei Wochen habe ich mir einen Acer Travelmate 8742TG zugelegt. Zuerst lief darauf die aktuelle Beta von Ubuntu 10.10, jetzt läuft ein up-to-date Ubuntu 10.04.
Beide Versionen erkennen leider nicht meinen Akku. Egal ob das Ladekabel angesteckt ist, oder nicht - Ubuntu glaubt es läuft im Netzbetrieb. Daher passiert es mir sehr oft, dass das System plötzlich abstürzt, weil der Akku leer ist und ich nicht benachrichtigt wurde (und Ubuntu konnte nicht dementsprechend herunterfahren, weil es selber nichts davon wusste wink).

Leider habe ich keine Ahnung welche Informationen man benötigt um so ein Problem zu lösen. Trotzdem ein paar Informationen die nützlich sein könnten:
    - der Befehl acpi gibt (ohne Parameter) nichts aus

    - acpi -V gibt folgendes aus:
    Adapter 0: on-line
    Thermal 0: ok, 40.0 degrees C
    Thermal 0: trip point 0 switches to mode critical at temperature 105.0 degrees C
    Thermal 0: trip point 1 switches to mode passive at temperature 100.0 degrees C
    Cooling 0: LCD 4 of 9
    Cooling 1: LCD 5 of 9
    Cooling 2: Processor 0 of 10
    Cooling 3: Processor 0 of 10
    Cooling 4: Processor 0 of 10
    Cooling 5: Processor 0 of 10

    - in /proc/acpi/battery befindet sich nur ein Ordner BAT1

    - in /proc/acpi/battery/BAT1 befinden sich die Dateien alarm, info und state

    - in diesen Dateien steht jeweils nur "present: no"


Welche weiteren Informationen kann ich euch noch geben?

Vielen Dank
Tom


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.09.2010, 16:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Hast du den Akku schon mal heraus genommen (ohne angesteckten Netzgerät), etwa 1 Minute waren und dann wieder rein...
Den Einschaltknopf die Zeit ohne Akku gedrückt halten.


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 14.09.2010, 17:04    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:
Hello

Hast du den Akku schon mal heraus genommen (ohne angesteckten Netzgerät), etwa 1 Minute waren und dann wieder rein...
Den Einschaltknopf die Zeit ohne Akku gedrückt halten.

Ändert leider nichts. Sad

PS: Ich habe vergessen zu erwähnen, dass der Akku trotzdem lädt und entlädt. Das Problem ist einfach nur, dass Ubuntu nicht weiß, dass ein Akku existiert. Shocked


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.09.2010, 17:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hmmm... also irgend wie werd ich aus deinen Angaben nicht schlau...
Wenn du das Netzgerät absteckst, läuft den der Rechner weiter...oder nicht.
bzw. ist es nur das Symbol in der Tasksleiste, was den Akku nicht anzeigt...
Hast du schon mal in der Energieverwaltung nachgesehen ob da alles passt?

EDIT: wenn du auf das Power-Symbol klickst, wir der Akku dann angezeigt?


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 14.09.2010, 18:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Entschuldige die verwirrenden Angaben vorhin.

Also: wink

Mein Akku lädt und entlädt ohne Probleme. Der Laptop läuft auch weiter wenn ich das Ladegerät abstecke. ABER: In der Energieverwaltung gibt es keinen Tab "Im Akkubetrieb" und ich werde auch nicht benachrichtigt wenn mein Akku fast leer ist. Außerdem zeigt mir das Power-Applet ständig an, dass ich im Netzbetrieb bin (ich habe "Symbol immer anzeigen" eingestellt).

Ist das jetzt besser verständlich?


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 14.09.2010, 19:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Du findest Dein Modell auch in diesem Bugreport,
ein Testkernel (nicht Lucid) hat gefruchtet, das Bios Update scheint
hier die saubere Lösung zu sein.

https://bugs.launchpad.net/linux/+bug/578894


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 14.09.2010, 20:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« kappa » hat folgendes geschrieben:
Du findest Dein Modell auch in diesem Bugreport,
ein Testkernel (nicht Lucid) hat gefruchtet, das Bios Update scheint
hier die saubere Lösung zu sein.

https://bugs.launchpad.net/linux/+bug/578894

Das sieht sehr gut aus! Dankeschön. Smile Ich werde ein BIOS-Update so bald wie möglich ausprobieren.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.09.2010, 11:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ein BIOS-Update hat das Problem gelöst. Vielen Dank für eure Hilfe! Smile

Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.09.2010, 11:58    Das eigentliche Problem ... Antworten mit ZitatNach oben

« TomTasche » hat folgendes geschrieben:
... BIOS-Update hat das Problem gelöst. ...


Das beschreibt wieder mal das Problem. Da kauft man ein Stück "aktuelle" Hardware und eigentlich ist gar nix aktuell. Evil or Very Mad
"Otto Normalverbraucher" ist mit BIOS-Update überfordert. Sind bloß so "eigenartige Freaks" wie wir, die vor sowas nicht zurückschrecken. 90% der User aber schrecken berechtigt vor der Frage: "Riskiere ich das Teil kaputt zu machen?" zurück.
(Ich würde bei einem Neuwagen frisch vom Händler auch nicht die zentrale Elektronik wechseln wollen, weil der Hechscheibenwischer nicht tut ...) Rolling Eyes

Eigentlich eine üble Entwicklung. Blink

BB


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050173490 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1539s (PHP: 84% - SQL: 16%) | SQL queries: 66 | GZIP enabled | Debug off ]