Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 bob 4€ - Tarif

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 12.08.2009, 15:47    bob 4€ - Tarif Antworten mit ZitatNach oben

Gnnnh, da habe ich wegen Hofers ZTE mf626 - Modem den vollen Computerhorror, lese inzwischen hier, dass es mit Huawei's E160 out-of-the-box funktionieren soll - und diese Modem ist ja bei dem aktuellen bob - Angebot dabei!
Habe aber anderswo auch schon von ubuntu-Problemen mit E160 gelesen.
Deshalb bin ich sehr neugierig auf Eure Erfahrungsberichte!


Zuletzt bearbeitet von Gast am 13.08.2009, 13:50, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit


Zuletzt bearbeitet von Gast am 13.08.2009, 13:50, insgesamt einmal bearbeitet
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 09:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ein interessanter Artikel mit vielen Informationen: Mobiles Breitband vom Diskonter
Quelle: http://futurezone.orf.at

Achtung, siehe: bevor Ihr ein UMTS-Modem nehmt...
Bei funktionierenden Modems, bitte einen Eintrag in unserer Datenbank machen!

@fex: ...schön deine Umfrage... bringt leider nichts, besser > siehe Datenbank!

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 11:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nehme an, der bob - stick ist sim - locked? Ein offenes Modem wäre im Ausland ja ganz angenehm..

Danke für den link zum ORF - Artikel, wirklich sehr informativ!


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 13:45    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

..da steht übrigens auch, das Yess-Startpaket-Modem wäre entsperrt - haben sich Deine Erfahrungen dbzgl. verbessert?

(Ich meine das posting im Thread über ZTE mf 62*):
Zitat:
Webbutterfly:
Habe gerade aus Interesse die SIM-Karte (andere Provider) gewechselt...
NIX, wird nicht mehr erkannt Angry


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.08.2009, 14:57    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Meine Erfahrung mit MF628...
Install auf Vista.... das Ding wollte immer eine neue Internetverbindung erstellen Wall Bash
Also bei jedem neu Verbinden auch ein neuer Eintrag für die Internetverbindung
... da geht es ja noch mit Ubuntu besser Blink

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.08.2009, 20:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

ich habe mir das bob paket mit e160 stick zugelegt.

bekomme es jedoch nicht zum laufen. unter windows bekomme ich diverse fehlermeldungen - ok, hat mich weiter nicht gestört, da ich das mobile internet sowieso mit ubuntu 9.04 verwenden wollte.

unter ubuntu wird sofort eine neue mobile breitband verbindung erkannt - ich wähle zuerst a1 aus und passe die einstellungen für bob lt. beiliegendem datenblatt an. beim verbinden erhalte ich dann die meldung:

Zitat:
Für das mobile Breitbandgerät ist ein PUK Code erforderlich
Huawei Technologies E620 USB Modem


mich irritiert hier "PUK" code, da ich nur 4 zahlen eingeben kann. habe es übrigends schon mit dem "PIN" code probiert, hat auch nicht funktioniert.

wer kann mir helfen?

vielen dank - turbo001


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.08.2009, 22:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

leider .. kann ich Dir da wohl nicht helfen

.. was ich aber auch phantasievoll finde ist, wie da bei Huawei / bob die Nummerierung erfolgt: e160=E620 ?

Davon habe ich auch schon andernorts gelesen, dass Leute nicht das Huawei bekommen, was auf der Verpackung steht

Dein PUK hat wohl mehr als 4 Stellen? Vielleicht gibts ja noch ein numerische Kundenkennwort, das Du probieren könntest? Bei Yess gibt es so eins, allerdings dort mit 5 Stellen.

Toi toi toi!


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 16.08.2009, 08:35    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hat sich mittlerweile erledigt - anscheinend hat der stick öfters eine falschen pin probiert..

ich habe die sim karte in mein handy gegeben - pin code ungültig bitte puk eingeben - habe dann wieder mit dem puk den pin wiederhergestellt und schon hat's funktioniert!

trotzdem danke fex.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 21:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hallo,
Bei mir funktioniert bob unter ubuntu noch nicht korrekt (unter Win-XP getestet OK).
Das Modem wird erkannt, mit umtsmon kann ich eine Verbindung aufbauen.
mit -v5 bekomme ich ebenfalls keine Fehlermeldungen, es scheint in Ordnung zu sein.
Ich scheine aber noch nicht richtig in das Web zu kommen.
ifconfig spuckt folgendes Ergebnis aus.
ppp0 Link encap:Punkt-zu-Punkt-Verbindung
inet Adresse:10.248.61.208 P-z-P:10.64.64.64 Maske:255.255.255.255
UP PUNKTZUPUNKT RUNNING NOARP MULTICAST MTU:1500 Metrik:1
RX packets:8 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
TX packets:9 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
Kollisionen:0 Sendewarteschlangenlänge:3
RX bytes:146 (146.0 B) TX bytes:173 (173.0 B)
Ping auf 10.248.61.208 funktioniert, SMS-Versand ebenfalls.
alle anderen pings nicht.

Wäre nett, wenn mir jemand von euch Tipps geben könnte.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.09.2009, 22:09    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Sorry, wozu nimmst du Umtsmon? Der Networkmanager schnupft das out of the box!

Siehe: NwManager_8.10_A1 (gilt genau so für 9.04)
Bearbeiten wie im Video ist mit 9.04 nicht mehr notwendig... die Einstellungen sind in 9.04 richtig!

Umtsmon ist schon lange nicht mehr notwendig und wird auch derzeit nicht weiter entwickelt...

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 15.09.2009, 09:04    Re: bob 4€ - Tarif Antworten mit ZitatNach oben

« fex » hat folgendes geschrieben:
Gnnnh, da habe ich wegen Hofers ZTE mf626 - Modem den vollen Computerhorror, lese inzwischen hier, dass es mit Huawei's E160 out-of-the-box funktionieren soll - und diese Modem ist ja bei dem aktuellen bob - Angebot dabei!
Habe aber anderswo auch schon von ubuntu-Problemen mit E160 gelesen.
Deshalb bin ich sehr neugierig auf Eure Erfahrungsberichte!


Habe mir obiges Modem ZTE MF626 bei Hofer gekauft.
Habe eine Anleitung hier im Forum ins Netz gestellt wie man das Modem zum laufen bringt. Einfach meine Beiträge durchsuchen.

Das Modem läuft problemlos unter Ubuntu mit "BOB", "Yesss" usw.

LG
Michael

BOB Konfiguration:
Profilname: BOB
Rufnummer *99#
APN: bob.at
Benutzername: data@bob.at
Passwort: ppp


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 19.09.2009, 12:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« ma2412ma » hat folgendes geschrieben:
« fex » hat folgendes geschrieben:
Gnnnh, da habe ich wegen Hofers ZTE mf626 - Modem den vollen Computerhorror, lese inzwischen hier, dass es mit Huawei's E160 out-of-the-box funktionieren soll - und diese Modem ist ja bei dem aktuellen bob - Angebot dabei!
Habe aber anderswo auch schon von ubuntu-Problemen mit E160 gelesen.
Deshalb bin ich sehr neugierig auf Eure Erfahrungsberichte!


Habe mir obiges Modem ZTE MF626 bei Hofer gekauft.
Habe eine Anleitung hier im Forum ins Netz gestellt wie man das Modem zum laufen bringt. Einfach meine Beiträge durchsuchen.

Das Modem läuft problemlos unter Ubuntu mit "BOB", "Yesss" usw.

LG
Michael

BOB Konfiguration:
Profilname: BOB
Rufnummer *99#
APN: bob.at
Benutzername: data@bob.at
Passwort: ppp
Hallo Webbutterfly,

Danke für die rasche Antwort.
Konnte das erst jetzt ausprobieren, bob funktioniert jetzt.
Ich bin jetzt auch von XFCE auf gnome umgestiegen, von der Performance her geht das auch auf meinem alten Rechner.

LG

Glocknergrat


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
fredfieberg
Gast










BeitragVerfasst am: 05.01.2011, 14:36    bob.at will nicht ins internet Antworten mit ZitatNach oben

hallo,
vieleicht kann mit jemand helfen? ein freund von mir hat sich auch die bob.at wertkarte zusammen mit einem georg zte mf100(das kein simlock hat, was ersagt) zugelegt, kommt damit aber nicht ins internet und somit auch nicht auf die von der verpackung versprochene freischaltseite.

sien system besteht aus einem nicht ganz neuen nthinkpad t42 und der aktuellen mint-version.

lsusb zeigt das modem an.

ich hab keine ahnung, ob es nur an den (unvollstaendigen) einstellungen im networkmanager leigt (siehe anhang), oder ob es ein anders problem gibt. wer von euch hat erfahrungen mit bob und ubuntu und hats hinbekommen?


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.01.2011, 14:50    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Nun, ich weiß nicht was bei Linux-Mint alles dabei ist...
Auf alle Fälle gehört usb-modeswitch installiert...
Siehe Anleitungen...
Wenn es richtig funktioniert, dann braucht man nichts einstellen, außer den vorgegebenen Provider auswählen...
Schon lange genug gewartet? Einige Modems brauchen einige Minuten, bis sie sich richtig initialisiert haben. Welchen Tarif du hast ist völlig egal...

PS: Evil or Very Mad hast nen tollen Wohnort: piefke


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050173483 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1414s (PHP: 71% - SQL: 29%) | SQL queries: 91 | GZIP enabled | Debug off ]