Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Mint die Elfte ... [Update]

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
supertux64




Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 21.04.2009
Beiträge: 244
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 16:09    Mint die Elfte ... [Update] Antworten mit ZitatNach oben

Mein Verhältnis zu 11.04 ist ein eher gespaltenes....

"Also, die G'schicht is a so"

Ich habe mich mit dem unity-desktop, aber auch mit der neuesten Gnome-shell herumgeplagt.
Beim Arbeiten mit beiden Desktops ist mir aufgefallen, dass man für diverse Tätigkeiten mehr mit der Maus herumfahren muss und daher alles deutlich umständlicher ist.

Auch Kubuntu habe ich, obwohl ich lange Zeit ein gühender KDE-ler war, zwar praktischer, aber trotzdem überladen gefunden.

Ich habe testweise die Ausgabe 11 von Mint installiert und bin sehr schwer angetan davon.
Hier ist der Unity-Desktop lückenlos durch den letzen Gnome V2 ersetzt und auch evolution durch Thunderbird und ähnliches.

Ansonsten ist es ein koplettes Ubuntu und läuft erstaunlich rund, ohne irgendwelche Komplikationen.

Auf dem Notebook werkelt es in 64 Bit und auf den desktop kommt es in Bälde auch drauf.

lg

Paul


Desktop: KDE and Linux-Mint

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
EL LOBO




Geschlecht:
Alter: 65
Anmeldungsdatum: 31.10.2009
Beiträge: 192
Wohnort: 2103 Langenzersdorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 19:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hab' Mint10 seit einigen Monaten auf meinem emachines Netbook.

Ich bin damit sehr zufrieden!!
Ein stabiler Kernel , Medien und Office funktionieren problemlos.

c/o supertux64

Was bietet die 11er Version Neues?

Hannes


Desktop: Gnome-Shell 3.X, Linux-Mint and XFCE Xubuntu

Version: 16.04

Hardware: Workstation, Notebook and Netbook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
supertux64




Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 21.04.2009
Beiträge: 244
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 19.05.2011, 20:54    Im westen nichts Neues Antworten mit ZitatNach oben

Naja, wirklich sensationell Neues habe ich nicht finden können.

Vom Gefühl aber sind weniger Darstellungsfehler, weniger Ecken (die ja schon vorher kaum da waren) drinnen.
Das Ding läuft einfach echt rund.

Vom Mintmenu bin ich ja sowieso total begeistert.

In Punkto Hardwareunterstützung müssen wir noch etliche Tests machen. Mein Notebook ist ein Thinkpad, was ja nicht gilt, denn da läuft sowieso alles 100% out of the box.

LG

Paul


Desktop: KDE and Linux-Mint

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
NeverAgain
Gast










BeitragVerfasst am: 22.05.2011, 11:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Also, ich habe mir Mint 11 in der Vbox angesehen und ich muß schon sagen:
Das könnte ein Ersatz für Ubuntu werden.
...auch die Optik gefällt mir sehr gut.

LG
Mario


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
hshydl




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 22.12.2006
Beiträge: 77
Wohnort: 3130 Herzogenburg


austria.gif

BeitragVerfasst am: 25.05.2011, 21:24    Linux Mint Antworten mit ZitatNach oben

Ich nenne es für mich immer das "bessere Ubuntu", weil ich keine Nach-Installationen irgendwelcher Art machen muss, nach einer knappen Stunde einfach drauf los arbeiten kann. Ich nutze Mint nun schon seit Version 6. Ver 7 war nicht auf allen Notebooks korrekt zu ´m Laufen zu bringen. Ver8 war hier wieder problemlos. Leider komme ich gerade mit Ver11 im Moment noch nicht ganz klar, aber es hat ja noch das "RC" im Namen.

Von meiner Seite nur zu empfehlen, auch weil man Win-Menschen damit ganz schön verblüffen kann: läuft sehr schnell, hat gute grafische Effekte, Netzanbindung tadellos, die "Softwareverwaltung, die Paketverwaltung" und das "Kontrollzentrum" sind (Ver10) ohne Probleme zu bedienen.

Also Lob auf der ganzen Linie.

LG an eine gute Gruppe, die mir schon aus vielen kleinen und größeren Probleme geholfen hat.
hshydl


Desktop: Cinnamon Gnome 3.X, Linux-Mint, XFCE Xubuntu and LXDE Lubuntu

Version: Andere

Hardware: Notebook and andere

Architektur: 64Bit

_________________
:-) Wer morgens zerknittert ist, hat tagsüber viele Entfaltungsmöglichkeiten. :-)
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 26.05.2011, 20:09    Linux Mint 11 released Antworten mit ZitatNach oben

Linux Mint 11 released

blog.linuxmint.com: Linux Mint 11 “Katya” released!

omgubuntu.co.uk: Linux Mint 11 released – plays safe with GNOME 2 desktop, but adds some Natty touches

heise.de: Linux Mint 11 "Katya" ohne Unity

pro-linux.de: Ubuntu-Derivat Linux Mint 11 veröffentlicht

http://linuxmint.com/


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
EL LOBO




Geschlecht:
Alter: 65
Anmeldungsdatum: 31.10.2009
Beiträge: 192
Wohnort: 2103 Langenzersdorf


blank.gif

BeitragVerfasst am: 27.05.2011, 14:16    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

habe den RC von Katya (mit letztem Update) in der VBox.
Meinen Bedürfnissen entsprechend läuft alles super!
Lediglich die Maus könnte besser funktionieren Question

Werde demnächst mein Netbook von Julia auf Katya umstellen.

Auch anderen Mint-Usern weiterhin viel Spass!!

Hannes


Desktop: Gnome-Shell 3.X, Linux-Mint and XFCE Xubuntu

Version: 16.04

Hardware: Workstation, Notebook and Netbook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Gery




Geschlecht:
Alter: 78
Anmeldungsdatum: 13.04.2011
Beiträge: 16
Wohnort: Guntramsdorf


austria.gif

BeitragVerfasst am: 11.08.2011, 14:31    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Alle,
als blutiger UBUNTU Anfänger habe ich mich anfänglich mit WLAN drivern und etc. herumgeplagt bis ich endlich die Erleuchtung bekommen habe.

Live CD reinschieben auf start drücken und alles (fast) passiert von selber.

WebButterfly ich glaube Du bist mit mir schon fast verzweifelt. Ich hoffe du nimmst mein Danke an.

Mittlerweile bin ich von 11.4 auf Linux Mint 11 umgestiegen weil mir das um vieles besser gefällt.

Installation in 30 Minuten absolut problemlos, alles funktioniert super und ist schöner zum arbeiten wie Windows.

Ich habe eine richtige Freude damit. Ich kann Linux Mint 11 nur allen empfehlen.
Grüße an Alle
Gerhard


Desktop: Gnome 2.X and Linux-Mint

Version: Andere

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050157618 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0942s (PHP: 64% - SQL: 36%) | SQL queries: 88 | GZIP enabled | Debug off ]