Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 glabbacher49 stellt sich vor.

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
glabbacher49
Gast










BeitragVerfasst am: 15.07.2012, 21:11    glabbacher49 stellt sich vor. Antworten mit ZitatNach oben

Hallo nach Austria, Smile

Ich lese seit etwa einem Jahr in diesem Forum und habe mich jetzt als Mitglied angemeldet. Ich war beruflich als Stukkateur tätig und hatte meinen ersten Rechner 1994, noch mit DOS und Windows 3...
Danach habe ich mit allen Windows Versionen bis VISTA gearbeitet. Meine Software Kenntnisse sind sehr gut und mit Hardware bin ich ein Profi. Habe Rechner für ein Geschäft zusammengebaut.
Nach VISTA bekam ich Krämpfe und bin dann mit einem Rechner auf Ubuntu eingestiegen. Heute habe ich Kubuntu 12.04-64Bit und Linux Mint 12.04. 64Bit. Ich hatte ein Jahr Ubuntu mit dem Unity Desktop, habe ich vorige Woche durch Mint ersetzt.
Nach Österreich bin ich durch Zufall gekommen. Ich glaube Linux hat in Österreich eine breitere Akzeptanz. Hier in Deutschland ist die Microsoft Hörigkeit fast unheimlich.
Ich glaube die Zukunft liegt eindeutig im Linux Bereich. Ich habe nicht mehr die Paranoia, wenn ich an die Sicherheit denke. Ein Rechner läuft noch mit XP-Pro, hauptsächlich wegen E-Bay und wegen den regelmäßigen Fehlern. Bei Linux habe ich dergleichen noch nicht erlebt.
Ich möchte mal aufhören mit dem Schreiben.

Freue mich auf gute Zusammenarbeit.

Wünsche Euch aus dem Rheinland,

Alles Gute,

glabbacher49


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 16.07.2012, 00:08    Hi :-) Antworten mit ZitatNach oben

Hi glabbacher49,

dann wünsche ich schon mal viel Spaß hier im Forum und hoffe (wie immer Wink ) auf wertvollen Input von einem erfahrenen User!

LG aus Wien,
BB


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 16.07.2012, 17:13    Hallo Antworten mit ZitatNach oben

Hallo lieber glabbacher49.

Willkommen erst mal und Grüße zurück in's Rheinland, wo ich beruflich so manche Woche verbracht habe. Laughing (Ich sage nur Kölsch in den typischen kleinen Gläsern)

Das mit der breiteren Akzeptanz bei uns ist aber auch noch nicht wirklich ausverhandelt. Die Hörigkeit bei uns ist ebenfalls enorm, das glaubt man nicht.

Dank Marion alias Webbutterfly und den Supermoderatoren im Forum ist eine richtige kleine Gemeinde entstanden.
Wirklich ganz toll funktioniert die Hifestellung durch die Mitglieder. Das hast Du aber sicherlich schon herausgefunden. (Siehe auch meine Überschrift)

LG
Paul


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
glabbacher49
Gast










BeitragVerfasst am: 16.07.2012, 19:15    Re: Hallo Antworten mit ZitatNach oben

« supertux64 » hat folgendes geschrieben:
Hallo lieber glabbacher49.

Willkommen erst mal und Grüße zurück in's Rheinland, wo ich beruflich so manche Woche verbracht habe. Laughing (Ich sage nur Kölsch in den typischen kleinen Gläsern)

Das mit der breiteren Akzeptanz bei uns ist aber auch noch nicht wirklich ausverhandelt. Die Hörigkeit bei uns ist ebenfalls enorm, das glaubt man nicht.

Dank Marion alias Webbutterfly und den Supermoderatoren im Forum ist eine richtige kleine Gemeinde entstanden.
Wirklich ganz toll funktioniert die Hifestellung durch die Mitglieder. Das hast Du aber sicherlich schon herausgefunden. (Siehe auch meine Überschrift)

LG
Paul


Hallo Supertux,

Danke für die nette Begrüßung. Ich arbeite seit zwei Jahren mit Linux. Ich baue für ältere Leute in meiner Nachbarschaft billige Rechner zusammen, die ich mit bei E-Bay ersteigerten Hardwareteilen zusammensetze.
Da war es logisch, Linux als Betriebssystem zu verwenden.
Meine Nachbarin z.B. wird jetzt 70 Jahre und kann mit Ihren Kindern und Verwandten kommunizieren .
Ich war nach meiner Lehre 1970, ein halbes Jahr in Österreich. Damals bin ich mit 2000,-DM getrampt. Von März bis Oktober war ich dort. Ich war in Wien, Kärnten, Oberösterreich, Innsbruck. Es war eine schöne Zeit mit dem Schilling. Ich weiß noch in etwa den Kurs. Er war so um 1-7,5.
Ich habe auch eine Frage. Meine Bildbearbeitung mache ich mit Gimp.
Jetzt habe ich gehört, dass es eine Software gibt, die eine Farbtiefe von 16 Bit hat. Sie heißt Delaboration. Soll von Google sein. Man kann sie als Ergänzung zu Gimp nehmen.
Kennt Jemand diese Software und wie bekomme ich sie auf den Rechner.
Ich habe schon Selbst gegoogelt, doch bin ich vorsichtig mit "unstabler Software".
Ach, ja Bier!
Als Stukkateur war es das Wasser im Gips. Heute trinke ich keinen Alkohol mehr. Alles hat seine Zeit. So ist das Leben.


Ich wünsche Euch,

Alles Gute

glabbacher49


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 16.07.2012, 19:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello und auch von mir Welcome1

Bitte nicht ganze Postings zitieren... steht ja schon darüber Wink
Fragen bitte im passenden Unterforum (Grafik) posten, hier ist nur die Vorstellungsrunde...

Marion @Admin

Gimp 2.10 soll durchgehend in 16 Bit Farbtiefe rechnen

Tutorial: Farbprofile, RGB, CMYK und GIMPs Ansichtsfilter zur CMYK-Simulation


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050173481 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0772s (PHP: 77% - SQL: 23%) | SQL queries: 45 | GZIP enabled | Debug off ]