Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 A1 Breitband auf Qualcomm Gobi 2000

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Oetschi




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 15.08.2013
Beiträge: 3
Wohnort: Göstling


blank.gif

BeitragVerfasst am: 15.08.2013, 13:04    A1 Breitband auf Qualcomm Gobi 2000 Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe gemäß http://thinkwiki.de/Qualcomm_Gobi_2000_unter_Linux_installieren auf der zweiten Partition (Ubuntu 12.04) das interne SIM-Modem installiert. Habe alle Einwahleinstellungen gem. A1 überprüft, es sollte lt. diesen alles passen. Dennoch versucht das Gerät einzuwählen - und gibt mich nach einiger Zeit als Offline.

Hat jemand eine Idee? Auf der anderen Partition unter Win7 läuft's.


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 12.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.08.2013, 18:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Sorry, Windose ist für Linux kein Maßstab... Linux ist anders Wink
Wenn du die Anleitung wie im Link beschrieben durchgeführt hast... sollte es ja gehen.

Könnte es sein, dass du die falschen Einwahldaten verwendest?
Für A1 könne das die Zugangsdaten für den Breitbandanschluss sein...
Also die Nummer mit den drei Nullen am Schluß und das passende PW dazu...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Oetschi




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 15.08.2013
Beiträge: 3
Wohnort: Göstling


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.08.2013, 12:00    Einwahlnummern Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,
ja, ist mir klar, dass das kein Maßstab ist. Dennoch: für mich war's immer der Hinderungsgrund, komplett zu Ubuntu zu migrieren, dass solche Dinger noch nicht laufen.

Wegen der Einwahlnummern: hier habe ich diese Nummern verwendet:
http://www.a1community.net/t5/Mobiles-Internet/Zugangspunkte-APN-f%C3%BCr-Internet-und-MMS/td-p/48461#a1net

Mir fehlt etwas der Plan. Any other idea?


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 12.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 17.08.2013, 12:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

...ich meine diese hier aondata: http://www.a1community.net/t5/Mobiles-Internet/Zugangspunkte-APN-f%C3%BCr-Internet-und-MMS/td-p/48461#aondata
Zitat:

Name: aon.data
APN: aon.data
Benutzername: Benutzername avom Datenblatt (10stellige Teilnehmerkennung Zum Beispiel: 1234567000)
Kennwort: Kennwort vom Datenblatt (sofern nicht geändert 8stellig zum Beispiel: asdfjklö)
Rufnummer: *99# (falls verlangt - bei eingebauten Modems)


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Oetschi




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 15.08.2013
Beiträge: 3
Wohnort: Göstling


blank.gif

BeitragVerfasst am: 17.08.2013, 12:33    A1 vs aon Antworten mit ZitatNach oben

Danke,

ist aber A1.net Zugang, kein a.on. Daher ist für mich die Einwahlinfo darüber relevant.


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 12.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenSkype Name    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 17.08.2013, 12:37    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

..wenn das Modem da ist, und sich nur nicht richtig verbindet, kanns nur an den Zugangsdaten liegen...

Nachtrag:

PIN deaktivieren!


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
wrohr




Geschlecht:
Alter: 56
Anmeldungsdatum: 17.05.2007
Beiträge: 199
Wohnort: bei mir


austria.gif

BeitragVerfasst am: 24.08.2013, 07:44    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

wir haben hier schon mehrere Thinkpads mit dem Gobi installiert. Das Modem läuft sogar direkt von der Live CD ohne Probleme. Aber wie schon gesagt, die Zugangsdaten müssen natürlich stimmen und gerade bei A1 bzw. seinen Abarten wie BOB, usw. sind die nicht immer so klar zu erkennen. Da kann schon mal die Kundennummer der Teilnehmername sein,etc.

grüsse
wrohr


Desktop: KDE

Version: 10.04

Hardware: Workstation and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
wer nach diesem posting noch immer nicht genug hat, der kann auf www.wrohr.eu mehr davon finden.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050160689 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1332s (PHP: 69% - SQL: 31%) | SQL queries: 55 | GZIP enabled | Debug off ]