Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Xubuntu 12.04.4 erkennt Windows 8.1 nicht

Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
Beginner




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 12:41    Xubuntu 12.04.4 erkennt Windows 8.1 nicht Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

nachdem meine Eltern (Generation 50+, soll nicht abwertet sein, nur zur Info) noch einen XP Rechner hatten, wurde es nun Zeit hier was zu unternehmen.
Auf dem XP Rechner (6 Jahre altes Gerät) war gleichezeit auch Lubuntu 12.04.4 installiert - ausschließlich für mich

Nun hatte ich 3 Möglichkeiten
1- am alten, technisch etwas in die Jahre gekommenen Medion-Rechner, bei Lubuntu einen Eltern User Hinzufügen, VMWare und darin Windows 7
2- meine eltern arbeiten ausschließlich auf Lubuntu
3- es gibt für meine Eltern ein neues Gerät ... und ich ziehe quasi auch darauf um.

Aus Feigheit und mir der Hotline Dienste im Vorfeld bewußt hab ich mich für 3.) entschieden.

Und da fängt die Kacke eben an
der neue Rechner hat offenbar UEFI mit Windows 8.1

mit Gparted hab ich im Endeffekt schon mal alles hergerichtet für eine Xubuntu installation 12.04.4 ...

Doch leider erkennt Xubuntu beim installieren Windows 8.1. nicht ...

hab im Internet etwas gesucht und auch hier fündig geworden
http://www.ubuntu-austria.at/viewtopic.php?t=4709&sid=800df5bee21be4240a5bc6c7fd4ea10c

sudo parted -l sieht wie folgt aus
xubuntu@xubuntu:~$ sudo parted -l
Model: ATA ST1000DM003-1CH1 (scsi)
Disk /dev/sda: 1000GB
Sector size (logical/physical): 512B/4096B
Partition Table: gpt

Number  Start   End     Size    File system     Name                          Flags
 1      1049kB  524MB   523MB   ntfs            Basic data partition          diag
 2      524MB   629MB   105MB   fat32           EFI system partition          boot
 3      629MB   763MB   134MB                   Microsoft reserved partition  msftres
 4      763MB   1837MB  1074MB  fat32           Basic data partition          hidden
 5      1837MB  631GB   629GB   ntfs            Basic data partition
 6      631GB   668GB   36,7GB  ntfs            Basic data partition
 7      668GB   704GB   36,7GB  ext4
 8      704GB   713GB   8590MB  linux-swap(v1)
 9      713GB   944GB   231GB   ext4
10      944GB   998GB   54,4GB  ntfs


Warning: Unable to open /dev/sr0 read-write (Read-only file system).  /dev/sr0
has been opened read-only.
Error: Can't have a partition outside the disk!


Sudo fdisk -l dazu sieht so aus ...
xubuntu@xubuntu:~$ sudo fdisk -l

WARNING: GPT (GUID Partition Table) detected on '/dev/sda'! The util fdisk doesn't support GPT. Use GNU Parted.


Disk /dev/sda: 1000.2 GB, 1000204886016 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 121601 cylinders, total 1953525168 sectors
Units = sectors of 1 * 512 = 512 bytes
Sector size (logical/physical): 512 bytes / 4096 bytes
I/O size (minimum/optimal): 4096 bytes / 4096 bytes
Disk identifier: 0x00000000

   Device Boot      Start         End      Blocks   Id  System
/dev/sda1               1  1953525167   976762583+  ee  GPT
Partition 1 does not start on physical sector boundary.
xubuntu@xubuntu:~$


Folgende Einstellungen gibt es im BIOS
OS - Win 8 bzw. Win7/Other

Wenn ich Win7/Other auswähle erhalten ich folgende Menüpunkte mit folgenden Auswahlmöglichkeiten (erst gereihte Auswahlmöglichkeit fett unterstrichen unterschrichen ist bei mir im BIOS aktiv)

Launch CSM - Enable/Disable

Boot Option Filter Leagacy only / UEFI & Legacy / UEFI only
Launch Storage OpROM policy Legacy only / Disabled / UEFI only
Launch Video OpROM policy Legacy only / UEFI only
Other PCI defice ROM priority Legacy OpROM / UEFI OpROM

lt @TomTobin ist ja möglich
Zitat:
sofern ich mit meiner Vermutung richtig liege: Du trägst das fehlende Windows manuell in Grub nach. Das geht aber nur wenn der oben von Dir erwähnte GPT-Fehler nicht dazwischen funkt. Du müsstest auf deiner SSD eine kleine EFI-Bootpartition haben in der sich Windows eingetragen hat. Der Pfad dazu sollte ungefähr so lauten:
(boot)efi/EFI/Microsoft/Boot/bootmgfw.efi
EFI-Partition und der Pfad sollten bei einem laufenden Ubuntu zu sehen sein. Üblicherweise wäre diese FAT32 formatiert.


lt. parted -l gibt es diese EFI Boot Parition also bei mir - richtig?
sudo parted -l sieht wie folgt aus
xubuntu@xubuntu:~$ sudo parted -l
Model: ATA ST1000DM003-1CH1 (scsi)
Disk /dev/sda: 1000GB
Sector size (logical/physical): 512B/4096B
Partition Table: gpt

Number  Start   End     Size    File system     Name                          Flags
 1      1049kB  524MB   523MB   ntfs            Basic data partition          diag
 2      524MB   629MB   105MB   fat32           EFI system partition          boot
 3      629MB   763MB   134MB                   Microsoft reserved partition  msftres
 4      763MB   1837MB  1074MB  fat32           Basic data partition          hidden
 5      1837MB  631GB   629GB   ntfs            Basic data partition
 6      631GB   668GB   36,7GB  ntfs            Basic data partition
 7      668GB   704GB   36,7GB  ext4
 8      704GB   713GB   8590MB  linux-swap(v1)
 9      713GB   944GB   231GB   ext4
10      944GB   998GB   54,4GB  ntfs


Warning: Unable to open /dev/sr0 read-write (Read-only file system).  /dev/sr0
has been opened read-only.
Error: Can't have a partition outside the disk!


Und der von @TomTobin angesprochene GPT Fehler tritt bei mir ja nicht auf ...

kann ich also in meinem Fall manuell nachtragen? ... Wenn ja dann gleich die nächste Frage: wie geht das?

Danke und Frohe Ostern ...
lg


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 13:24    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

was ich vielleicht noch dazu erklären sollte: ich habe leider keine wirkliche Windows 8.1 Installations CD ... Danke Billy Rolling Eyes

Wieder nur mal so eine depparte Recovery DVD .. mit der dementsprechenden Recovery Parition auf der Platte.

Und sämtliche Wege an diese Windows 8.1 Installations ISO zu kommen sind gescheitert ... so ein schwachsinn aber auch. bin echt angfressen ... Der ursprüngliche Plan war nämlich sich diese ISO auf DVD zu brennen, mal den Rechner ordentlich formatieren. Windows 8.1. zu installieren und danach eben Xubuntu drauf ....

Und mittlerweile hab ich sogar Angst, dass selbst wenn ich eine Window 8.1. Installations DVD hätte, dass mein Key, den ich aus dem BIOS auslesen musste (nächste Schnapsidee) dann gar nicht akzeptiert wird. Stell ich mir die Frage: was macht man, wenn einem diese Recovery Parition zerschmeißt.

lg


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 15:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Frage Eins: Warum kaufst du dir einen Rechner mit W8?
Frage Zwei: Schmeiß doch das W8 weg, macht doch nur Probleme...
Antwort: Entscheiden... entweder Ubuntu oder Windose, beides ist einfach nicht mehr sinnvoll auf einem Rechner.

UEFI macht keine Probleme mit Ubuntu...

und, wenn der Titel richtig ist, nimm Xubuntu 14.04, warum jetzt noch ein altes installieren ?


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 18:36    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:
Frage Eins: Warum kaufst du dir einen Rechner mit W8?

Naja im Standard-Fachhandel gibts nur mehr Rechner mit Win8 ... wollte Win7 extra nachkaufen ... Gibts auch nur bei Conrad oder Amazon und bei Amazon irgendwelche schwindligen Lizenzen (MAR, wiederaufbereitet etc.)
Und wie gesagt: leider bin ich kein Student mehr, dass ich für meine Eltern auf Abruf bereit stünde weil es auf Linux/Ubuntu etwas nicht läuft, da dafür ein entsprechende Paket nicht installiert ist etc.

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:

Frage Zwei: Schmeiß doch das W8 weg, macht doch nur Probleme...


wink Webbutterfly mit ihren in Fragen versteckten Aufforderungen

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:

Antwort: Entscheiden... entweder Ubuntu oder Windose, beides ist einfach nicht mehr sinnvoll auf einem Rechner.

UEFI macht keine Probleme mit Ubuntu...


Ich hab mich ja eh entschieden: Windows für meine Eltern, Ubuntu für mich. Und das auf dem Selben Rechner.

Deinen Letzten Satz "UEFI macht keine Probleme mit Ubuntu" verstehe icht nicht ganz. Würde es nämlich keine Probleme machen, wäre die Installation wohl Problemlos verlaufen.


« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:

und, wenn der Titel richtig ist, nimm Xubuntu 14.04, warum jetzt noch ein altes installieren ?


Nachdem ich über das Osterwochenende bei meinen Eltern bin, hab ich die allgemeine Forumsanweisung befolgt und 14.04 noch nicht genommen, sondern erst mal in 2 Monaten weil bis dahin mal ordentlich nachgebessert wurde nach dem "Massentest" ... wäre dann eh umgestiegen.

lg


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 19:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Frage: Warum für die Eltern Windose, ich denke die haben weniger Probleme mit L- X- Ubuntu...
Ich hab in den letzten Monaten so einige Senioren von XP auf Ubuntu umgestellt, da gibts nicht mal viele Fragen... problemlos.

Gerade im Fachhandel gibts noch Rechner ohne Windose, vorgestern zwei bestellt...

...und nein, es ist nicht das EFI sonder die Installationsart von Windose, dass Probleme macht Wink Ubuntu beherrscht EFI in Version 14.04 ohne Probleme... bei 12.04 gabs das noch nicht...

Nu, wenn du jetzt "neu" installierst, ist 14.04 das beste... zum Updaten von einem laufenden System, würde ich mir noch Zeit lassen...
Meine zwei neue Rechner bekommen auch gleich 14.04 Cool ... sind auch für Senioren.


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 20.04.2014, 21:39    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:
Frage: Warum für die Eltern Windose, ich denke die haben weniger Probleme mit L- X- Ubuntu...
Ich hab in den letzten Monaten so einige Senioren von XP auf Ubuntu umgestellt, da gibts nicht mal viele Fragen... problemlos.

Laughing vielleicht sind meine Eltern dann dafür noch zu wenig Senioren
hätte ich vielleicht auf einen Versuch ankommen lassen können ... ist im Endeffekt aber jetzt eh zu spät. (zumindest für ein zeiterl)

Und ja, das Angebot wird besser was benutzerfreundliche Software betrifft, aber es zwickt und zwackt dann doch ein wenig. Meine Eltern brauchen halt viel vom Office Zeugs ... und auch wenn ich z.B. in der Firma viel mit LibreOffice arbeiten - zum Missfallen meiner Kollegen - es gibt halt Sachen, da fuxt einen LibreOffice einfach. Insbesondere bei der Kompatibilität zu DOCX Dateien ... da hauts aber komplett die Formatierung zamm ... Klar liegt da die Schuld auch bei Microsoft ... aber das hilft mir halt wenig wenn bspw. mein Vater ein solches Dokument bekommt und dann mich anruft wenn das ned gscheit formatiert ist.

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:

Gerade im Fachhandel gibts noch Rechner ohne Windose, vorgestern zwei bestellt...
.


... hast eh recht ... von meiner Seite einen Media Markt als Fachhandel zu bezeichnen ist eher meiner österlichen Freude entsprungen.

mal guggen ... es kommt ja Weihnachten ...

lg


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Dieses Forum ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren, schreiben oder beantworten.Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050153214 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.166s (PHP: 75% - SQL: 25%) | SQL queries: 50 | GZIP enabled | Debug off ]