Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 INFO: ORF TVthek Videos lokal speichern (bzw. herunterladen)

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
oliver_hot






Anmeldungsdatum: 17.01.2015
Beiträge: 2
Wohnort: Wien


blank.gif

BeitragVerfasst am: 07.04.2015, 13:18    INFO: ORF TVthek Videos lokal speichern (bzw. herunterladen) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo.

Ich möchte keine Frage stellen sondern nur beschreiben wie man von der ORF TVthek [1] Videos lokal speichern kann. Warum beschreibe ich dies hier: Weil ich im Internet einige Anleitungen gelesen habe, aber diese Anleitungen hatten aus meiner Sicht zwei Schwachstellen:
    1.Schwachstelle: Die Information ist teilweise nicht mehr aktuell.
    2.Schwachstelle: Man benötigt dafür ein zusätzliches Softwarepaket. Auf Grund dieses Softwarepakets waren die Anleitungen nicht Plattform-unabhängig.


Kurzinformation zu dem System auf welchem getestet wurde:
    * Betriebssystem: Linux Mint 17 Qiana
    * Desktop: Gnome

ABER: Ich bin der Meinung, dass dies auch auf anderen Systemen/Distributionen (wie z.B. Windows, Mac, andere Linux-Distributionen, etc.) funktionieren sollte.

Vorweg folgende Information:
    * Man braucht zur Ausführung folgender Anleitung schon drei Softwarepakete:
      * Firefox [2]
      * VLC media player [3]
      * Einen beliebigen Texteditor

    Aber ich bin der Meinung, dass diese drei Pakete für viele Distributionen zur Verfügung stehen.
    * Im folgenden wird ein Link der ORF TVthek verwendet welcher zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Beitrags funktioniert hat. Da aber die Videos auf der ORF TVthek nur für eine gewisse Zeitdauer (normalerweise 7 Tage) zur Verfügung stehen, wird der Link in Zukunft nicht mehr funktionieren. Aber dies sollte kein Problem darstellen, da das Prinzip immer das gleiche sein sollte.


Anleitung um ein Video welches auf der ORF TVthek [1] zur Verfügung gestellt wird, lokal im MPEG-2 Format zu speichern:
    1. Öffne mit Firefox die ORF TVthek [1].
    2. Starte in der ORF TVthek die Wiedergabe jener Sendung welche du lokal speichern möchtest.
    3. Klicke mit der linken Maustaste irgendwo auf die Seite ABER AUßERHALB des Videobereichs.
    4. Öffne den Quelltext der Seite in Firefox mittels der Tastenkombination <STRG> + U. Es öffnet sich ein neues Firefox-Fenster.
    5. In dem Quelltext klicke mit der linken Maustaste in die erste Zeile.
    6. Öffne die Suchfunktion mittels der Tastenkombination <STRG> + F.
    7. Suche in dem Quelltext nach der Zeichenkette "src" (ohne den Anführungszeichen).
    8. Die erste Suche sollte ein Ergebnis wie das folgende ergeben:
    <script type="text/javascript" src="static/generated/head_core.js?1427795950"> </script>
    Diese Zeichenkette ist irrelevant.
    9. Suche nochmals nach "src". Dies sollte in einer sehr langen Zeichenkette ein Ergebnis in etwa der folgenden Art liefern:
    ... [{"quality":"Q1A","quality_string":"niedrig","src":"rtmp:\/\/apasfw.apa.at\/cms-worldwide\/mp4:2015-04-06_1300_tl_02_ZIB_Neues-Album-von-Scot__9529296__o__0001444302__s9529347___ew_ORF2BHiRes_13080212P_13091821P_Q1A.3gp" ...
    Dies ist schon der Link zum Video. ABER wie man am Anfang lesen kann handelt es sich um die niedrige Qualität des Videos.
    10. Deshalb noch zwei Mal nach "src" suchen. Diese sollte dann folgendes Ergebnis liefern:
    ... {"quality":"Q6A","quality_string":"hoch","src":"rtmp:\/\/apasfw.apa.at\/cms-worldwide\/mp4:2015-04-06_1300_tl_02_ZIB_Neues-Album-von-Scot__9529296__o__0001444302__s9529347___ew_ORF2BHiRes_13080212P_13091821P_Q6A.mp4" ...
    Hierbei handelt es sich um den Link zum Video mit hoher Qualität.
    11. Jetzt den Link welcher mit rtmp beginnt und mit mp4 endet in einen Texteditor kopieren. D.h. folgende Zeichenkette:
    rtmp:\/\/apasfw.apa.at\/cms-worldwide\/mp4:2015-04-06_1300_tl_02_ZIB_Neues-Album-von-Scot__9529296__o__0001444302__s9529347___ew_ORF2BHiRes_13080212P_13091821P_Q6A.mp4
    12. Jetzt die vier Backslash-Zeichen "\" (ohne den Anführungszeichen) löschen. Dies ergibt:
    rtmp://apasfw.apa.at/cms-worldwide/mp4:2015-04-06_1300_tl_02_ZIB_Neues-Album-von-Scot__9529296__o__0001444302__s9529347___ew_ORF2BHiRes_13080212P_13091821P_Q6A.mp4
    Dies ist jetzt der Link auf das Video welcher vom VLC media player verarbeitet werden kann.
    13. Das Programm VLC media player (im folgenden kurz VLC genannt) starten.
    14. In der Menüleiste des VLC Medien anklicken. Darin Konvertieren/Speichern auswählen.
    15. Den Tab Netzwerk anklicken. In das Feld URL den Link von Punkt 12 oberhalb hineinkopieren.
    16. Auf den Knopf Konvertieren/Speichern klicken. Es öffnet sich ein neues Fenster.
    17. In dem Fenster sollte schon der Punkt Konvertieren ausgewählt sein. Als Profil "Video - MPEG-2 + MPGA (TS)" wählen.
    Zusatz: Es kann hier natürlich auch ein anderes Profil gewählt werden. Aber ich habe es bis jetzt nur mit diesem Profil erfolgreich getestet.
    18. Eine Zieldatei angeben. Am besten mit der Endung ".mpg" (ohne den Anführungszeichen).
    19. Dann auf Start klicken.
    20. Jetzt wird das Video lokal gespeichert. Dies dauert normalerweise so lange wie das Video selbst dauert. Die abgelaufene Zeit kann in VLC, am unteren Fensterrand (links vom blauen Balken, welcher nach rechts wächst), abgelesen werden.
    21. Wenn die komplette Videozeit abgelaufen ist, dann ist das Video komplett lokal gespeichert.
    Zusatz: Jetzt gibt es zwei Möglichkeiten:
      * Entweder beendet VLC den Speichervorgang selbst.
      * Oder es muss in VLC auf den Knopf Stopp gedrückt werden.

    22. Damit ist der Vorgang abschlossen, und das lokal gespeicherte Video kann z.B. mit dem VLC wiedergegeben werden.
    23. Fertig.


Gruß,
Oliver.


Referenzen:
[1] http://tvthek.orf.at/
[2] http://www.camp-firefox.de/
[3] http://www.videolan.org/vlc/


Desktop: Linux-Mint

Version: andere

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.04.2015, 18:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hab den Beitrag mal in ein passenderes Forum verschoben

Eigentlich ist das nicht erlaubt, behalte mir mal vor, diesen Beitrag zu entfernen!

Der öffentlich-rechtliche Sender hält das "Anzapfen beziehungsweise Übernehmen seiner Programme für rechtswidrig", zeigt sich bisher tolerant.

Hmmm... aber das geht um vieles einfacher
https://www.youtube.com/watch?v=FxerTdacd2o
...man braucht dann nur mehr den Aufnahmeknopf drücken...

Bei Verwendung von Googles Chrome ists noch einfacher
https://chrome.google.com/webstore/detail/orf-tvthek-downloader/jgfnehdmbbmcahojnebecpiljbkeaele/details?hl=de&gl=AT
diese App installieren und es kann schon losgehen...

Wenn ich da nur ein wenig suche: MediathekView gibts auch für Linux (ist im ZIP enthalten "MediathekView__Linux.sh)
Habe ich aber nicht getestet...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
stutz




Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 27.10.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Gars


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.04.2015, 22:17    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

MediathekView wird verwende von mir und es gibt dort mehrere TV-Mediatheken zur Auswahl. Stream kann gespeichert werden oder mit VLC angesehen werden
Ich bin begeistert.


Desktop: KDE and XFCE Xubuntu

Version: Andere

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050160787 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1284s (PHP: 81% - SQL: 19%) | SQL queries: 35 | GZIP enabled | Debug off ]