Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 [gelöst] Kein Micro unter Skype

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 12.02.2016, 23:08    [gelöst] Kein Micro unter Skype Antworten mit ZitatNach oben

Hallo

ich habe seit langem wieder mal ein "ernsthaftes Problem": VoIP fällt flach, weil mir für Skype kein Micro zur Verfügung steht.

Das Spannende daran: das hat bereits schon mal funktioniert auf diesem Rechner. Damals heißt: Ubuntu 12.04 und ältere Skype Version. Dass es funktioniert hat, ist mir insofern in Erinnerung, dass ich mit meiner Schwester in ihrem Auslandssemester oft geskypet habe.

Danach hat das ganze geruht. Gestern war es wieder mal so weit nur hat sich offenbar irgendwas gravierend geändert.

Kopfhörer wird erkannt nur das Micro offenbar nicht. Wenn ich den Skype Testanruf tätige, hört man nur ein rauschen.

Und ja, leider brauche ich Skype, weil ich damit auch Abends mit Kollegen Skypen kann ohne meinen Firmenlaptop mitschleppen zu müssen. Und die sind alle auf Skype.

Desktop Rechner = Xubuntu 14.04 LTS (aktuelles System, alle Aktualisierungen installiert)

cat /proc/asound/cards

  0 [SB             ]: HDA-Intel - HDA ATI SB
                      HDA ATI SB at 0xfe8f0000 irq 16
 1 [HDMI           ]: HDA-Intel - HDA ATI HDMI
                      HDA ATI HDMI at 0xfe9bc000 irq 44


lspci | grep -i audio

00:14.2 Audio device: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] SBx00 Azalia (Intel HDA)
01:00.1 Audio device: Advanced Micro Devices, Inc. [AMD/ATI] Cedar HDMI Audio [Radeon HD 5400/6300 Series]


lt. Angebot von meinem DELL Inspiron 570MT
- Integrated 7.1 channel audio

bei meinem Desktop PC habe
vorne: 2x Klinke -> 1x Kopfhörer, 1x Micro/LIne-In
Rückseite: Surround Seite, Surround Rückseite, Line-Out, Line-In, Micro, Center-Subwoofer

Aufgrund wie der Desktop Rechner da steht, hab ich das Head-set (Philips) eben Vorne angeschlossen ....

wenn man unter "Lautstärkenregler" nachsieht, dann sieht das wie folgt aus



wenn ich mein Micro abstecke, so bleibt die Anzeige unverändert
PORT: Mikrofon vorne (plugged in) ... obwohl es das eben nicht ist.

mach ich das Selbe beim Kopfhörer (abstecken), dann merkt er das und es wechselt von "Analoge Kopfhörer (plugged in)" zu "Analoge Ausgabe"

das spannende dabei ist, dass sich der blaue Balken wirklich ständig bewegt und hin und her zuckt, als würde eben ein Signal ankommen ... nur eben nicht meine Stimme ...
d.h. der Blaue Balken bewegt sich ständig ...

wenn ich den Skype Testanruf tätige, dann sieht das im Reiter "Aufnahme" wie folgt aus



bin ehrlich gesagt ratlos
ich hab pulseaudio deinstalliert (--purge),
ich habe skype deinstalliert
Config Files gelöscht
alles neu installiert ...

leider nein

Hat jemand von Euch jemand eine Idee woran es liegen könnte ... (Benutzer zählt nicht Very Happy)

für mich wirkt es irgendwie so (Wenn ich mir das erste Bild ansehe), als würde quasi "Line In/Micro" vorne mit irgend einem anderen Kanal belegt ist und somit das Signal von Headseat quasi überhaupt nicht ankommt. Weil eben intern schon belegt. Wie wenn intern schon ein Signal anliegen würde. Darum auch das ständige "flackern" vom Blauen Balken oben auch wenn ich gar nichts spreche.

Danke im Voraus
lg


Zuletzt bearbeitet von Beginner am 17.02.2016, 09:58, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling


Zuletzt bearbeitet von Beginner am 17.02.2016, 09:58, insgesamt einmal bearbeitet
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.02.2016, 11:15    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Nu, dass liegt an den proprietären Zeugs von Skype und, dass das nicht gut an Linux angepasst ist Evil or Very Mad
...liegt also an Skype und den Einstellungen von Skype Wink
Installiere mal das alles im Terminal:
sudo apt-get install gstreamer0.10-plugins-ugly gxine libdvdread4 totem-mozilla icedax tagtool easytag id3tool lame nautilus-script-audio-convert libmad0 mpg321 gstreamer1.0-libav

...reboot und schau obs dann funktioniert...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.02.2016, 15:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Vielen Dank für Deine Rückmeldung und Deinen Tipp

Sad

hat leider nicht funktioniert
habs auch versucht, mal alles hinten anzustecken ... weil vorne vielleicht kaputt ... nichts ...

weitersuchen und googlen ...

danke ...


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.02.2016, 16:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hast du schon probiert ob es unter "Ubuntu", ohne das komische Skype, funktioniert?

Du kannst im Terminal mit
alsamixer

noch ein Terminal basierendes Programm öffen, dort gehts zwar nur mit der Tastatur, aber hier kannst du eigentlich alles einstellen...

PS: Im Firefox kannst du unter "Hello" mit jeden ein Gespräch führen, keine Anmeldung notwendig, nur der Firefox...
Brauchst nur per Link oder E-Mail den Gesprächspartner einladen...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.02.2016, 17:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi ....

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:
Hast du schon probiert ob es unter "Ubuntu", ohne das komische Skype, funktioniert?


mit dem Alsamixer hab ich mich schon mal gespielt. Hilft auch nix
hab nun probiert mal mittels Audacity meine Sprache aufzuzeichnen ...



auch vergebens ... hmmm
was ich aufnehme hört sich eher so an wie der Sendersuchlauf auf Mittelwelle ...

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:

PS: Im Firefox kannst du unter "Hello" mit jeden ein Gespräch führen, keine Anmeldung notwendig, nur der Firefox...
Brauchst nur per Link oder E-Mail den Gesprächspartner einladen...


Danke an "Hello" hab ich noch gar ned gedacht ... hatte ich no gar ned auf dem Radar danke ...

Kann es sein, dass es vielleicht an dem Klinke Stecker von diesem Philips Headset liegt? ...

Dass plötzlich beide Mic-Eingänge ned funktionieren? Wäre doch komisch. Und wie gesagt: ich habs von diesem Rechner aus ja schon mal gekonnt ...

Danke für den Support ...


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
stutz




Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 27.10.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Gars


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.02.2016, 12:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
Aufgrund wie der Desktop Rechner da steht, hab ich das Head-set (Philips) eben Vorne angeschlossen ....


1) Stecke, bitte, das Micro für Testzwecke einmal hinten an.
Ich habe nämlich auch hinten und vorne eine Micro-Buchse und es wurde einfach die Hintere genommen.

2) Ihr Alsamixer-Bild zeigt "Wiedergabe" - sehr uninteressant.
Bitte mit F4 auf "Aufnahme" wechseln.
Bitte beachten Sie, dass Sie mit den Pfeil-Tasten navigieren können (links-rechts) und die Quelle verstellen können (rauf-runter). Mit der Leertaste schalten sie Mic-Boost ein (immer verwenden, beim Testen)

3) Beachten Sie, dass Sie über F6 die richtige Soundkarte eingestellt haben.

4) Ich bin mir nicht sicher ob diese Einstellung permanent bleiben. Also machen Sie Bildschirm-Photo, sobald es funktioniert.

So fertig. Ich habe noch mal den Testanruf gemacht und mit so wenig aktiviert oder aufgedreht hat, der Anruf geklappt.


Desktop: KDE and XFCE Xubuntu

Version: Andere

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.02.2016, 17:07    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo

Alsamixer - Aufnahme




Umstecken hab ich auch schon probiert ... also den Mic-Eingang hinten am Rechner ... hat nichts geholfen ...

ich hab das Headset dann gestern auch noch bei meinem Lubuntu Notebook ausprobiert ... selbes Thema ... Micro bleibt einfach tot ...

Btw: warum zeit Alsamixer unter "Wiedergabe" auch "Front Mic" und "Front Mic Boost" an?

lg


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
stutz




Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 27.10.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Gars


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.02.2016, 19:54    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich kann dir sagen, was ich mit meiner Soundkarte so in Erfahrung gebracht habe mit Skype. Bezogen auf deine beiden Bilder.
F4 Aufnahme
Input Source = Front Mic
Capture = 47

Der Ton wird von der Front Buche genommen und mit 47 weiterverwendet.
(Könnten 47% der aufgenommen Leistung sein)

Embarassed Crying or Very Sad Dein Bild von der Wiedgabe ist doch Interessant. Ich bin ein ahnungsloser Mensch.

F3 Wiedergabe
Front 100
Front MUTE 93
Front Mi 100
Rear MiC Ein 70
Rear Mic 0

Die Front Buchse für den Kopfhörer bekommen Ton
Die Front Buchse Mikro ist stumm geschaltet, hat aber Leistung zu geteilt
und der Ton würde mit 100 ausgeben werden.
Die Hinter Buchse Mikro ist eingeschaltet mit 70 Leistung und der Ton wird mit 0 ausgeben.

Ich habe nur noch die Idee:
Bei Front Mi Front Mi beide Regler auf 0 zu setzen. (Pfeil-Taste hinunter).
Rear Mi den Regler auf 0 zu setzen und stumm zu schalten (Muten) (Taste "M").

Ich habe auch deine Einstellung probiert und der Testanruf beim Skype hat funktioniert.

Der letzte Verbleibende Unterschied zwischen deinem Bild und mein Einstellungen, wäre das ich auch Line und Line Boost auf 0 habe.

Somit Ende meines Lateins.


Desktop: KDE and XFCE Xubuntu

Version: Andere

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.02.2016, 22:11    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

danke für die Rückmeldung und die weiteren Tipps
hat leider nichts geholfen ...

irgendwie, wenn ich vergleiche
- Alsamixer vs. PulseAudio

dann kommt mir einfach vor, dass bei den PulseAudio Klangeinstellungen irgendwas anderes als "Mic Eingang" verwendet wird als bei Alsamixer ...

lg


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
stutz




Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 27.10.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Gars


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.02.2016, 00:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Teamspeak könntest du versuchen und testen, ob deine Sachen überhaupt funktionieren. Dann fallen ein paar Sachen aus der Liste der möglichen Ursachen heraus.
https://www.teamspeak.com/downloads


Desktop: KDE and XFCE Xubuntu

Version: Andere

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.02.2016, 11:20    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Beginner,
du hast das Headset auf einem zweiten Gerät probiert und Gleiches erlebt. Kann das Headset defekt sein?


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.02.2016, 16:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

Danke für den Hinweis ...
hab ich vorgestern ausprobiert. Uuf Lubuntu hat es auch nicht funktioniert. Ich werde heute mein Headset aus dem Büro mitnehmen und das probieren.

was mir aber komisch vorkommt: dass bei pavucontrol ständig "Microphone front - Plugged In" angzeigt wird. Unabhängig davon ob es nun vorne angesteckt ist oder nicht.

Und wenn ich mir den Zuckenden Balken unterm Mikro in pavucontrol ansehe bei den Eingabegeräten, dann kommt es mir so vor, als wäre "intern" irgend ein anderes signal auf diesen Micro-Eingang "geroutet/gemountet" ... sprich wie wenn irgendwas den physikalischen Eingang "überbrückt" hätte und dadurch ständig ein anderes signal anliegen würde und die Klinke-Buchse am Desktop reine Zierde

Hat von Euch jemand schon mal Erfahrung mit Headsets mit USB Stecker gemacht, wie die so funktionieren unter Ubuntu?

lg


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Bluemchen Blau
Supermoderator



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 23.03.2008
Beiträge: 1078
Wohnort: Wien West


austria.gif

BeitragVerfasst am: 16.02.2016, 18:43    Jabra tat ... Antworten mit ZitatNach oben

Hi,

ich habe bis dato nur ein USB-Headset von Jabra versucht und das hat einfach funktioniert. (Ubuntu 12.04 war das, soweit ich erinnere.)

BB


Desktop: Unity Gnome 3.X and LXDE Lubuntu

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook and Server

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
HW I: Lenovo ThinkPad X220, i7-2640M, 8GB RAM, 512GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 14.04.X
HW II: HP Elitebook 2560p, i5-2520M, 8GB RAM, 500GB SSD, 12,5" MATT, Ubuntu 16.04.x (Mainline-Kernel)
HW III: Dell Latitude E4200, U9600, 3GB, 64GB SSD, 12" MATT, Apricity OS 64 Bit
Auch auf http://www.android-austria.info
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenE-Mail sendenWebsite dieses Benutzers besuchenYahoo MessengerMSN MessengerSkype NameICQ-Nummer    
Beginner




Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 06.02.2010
Beiträge: 387
Wohnort: Graz


austria.gif

BeitragVerfasst am: 17.02.2016, 09:57    Re: Jabra tat ... Antworten mit ZitatNach oben

Hi

« Blümchen Blau » hat folgendes geschrieben:
Hi,

ich habe bis dato nur ein USB-Headset von Jabra versucht und das hat einfach funktioniert. (Ubuntu 12.04 war das, soweit ich erinnere.)

BB


Danke für die Rückmeldung ... gut zu wissen ....

Im Endeffekt kann man den gesamten Thread löschen ...

Grund: der Benutzer bzw. Starter des Threads ist ein Volltrottel ... ich hoffe sich selbst zu beschimpfen verstößt nicht gegen die Forumregeln ...

so einfach ist die Lösung: vorgestern vor dem Einschlafen kam es irgendwie aus dem nichts. Wahrscheinlich weil ich mich schon um ein neues USB-Headset um gesehen habe. Denn auf einem der Produkt-Fotos war da eben auch ein ins Kabel integriertes Remote-Control (Lautstärke, ....) zu sehen.
Und das ist es mir dann - ein wenig später - in den Kopf geschossen: Remote-Control ... Stumm Schalter ... ???? .... ich hab nicht auf den "Stumm-Schalter" geachtet, weil ich - wenn ich Lautstärke verändere - immer über den Indikator im Xfce-Panel anpasse. Das Remote-Control auch ned wirklich aufträgt und auffällt ... Und natürlich gibt es den Schalter und der war auf stumm ...

Schalter auf Stumm - Benutzer Dumm ... und seit Pumuckl wissen wir: was sich reimt ist gut!

Sorry dafür ... meine herzlichste Entschuldigung ... tut mir wirklich leid Eure Zeit gestohlen zu haben für meine eigene Dummheit/Unachtsamkeit ...

lg


Desktop: LXDE Lubuntu and anderer

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 32Bit and 64Bit

_________________
Desktop-Rechner
- DELL Inspiron 570MT, AMD Athlon II X4 630 (2,8GHz, 2MB), 8GB RAM, ATI Radeon HD5450, DeLL 20" Monitor IN2010N
- OS: Ubuntu Mate 16.04. (64Bit)

Notebook:
- Chiligreen Platin SE Notebook
- Dual Boot (LUbuntu14.04 (32Bit) + Windows 7)

Benutzer:
Windows geschädigter Linux-Neuling
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050159681 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 1.0279s (PHP: 96% - SQL: 4%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug off ]