Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 NetworkManager crashed [gelöst]

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 00:56    NetworkManager crashed [gelöst] Antworten mit ZitatNach oben

Nach dem heutigen Update und einem (nicht vom Update verlangten) Neustart habe ich Probleme mit dem Netzwerk - ich komm nicht mehr hinein.

Der Fehlerbericht enthält unter anderem (das scheinen mir die wichtigsten Punkte zu sein):

Zitat:
title
Network Manager crashed with SIGSEGV in nm-netlink-monitopr-attach()
......
SegvReason
writing unknown VMA
.......
Sie haben einige veraltete Paketversionen installiert. Bitte aktualisieren sie die folgenden....
network manager, libnm-glib-vpn1, libnm-glib4, libnm-util2, lsb-base, network-manager

Leider kann ich den Fehlerbericht weder speichern noch absenden.

wie ich die Pakete ohne Netzwerk aktualisieren soll ist mir auch ein Rätsel.

Ich habe jetzt die Angaben von Datum und Größe dieser Pakete in /var/lib/spkg/info verglichen - die sind alle ident mit denen auf dem Rechner, auf dem ich jetzt arbeite.

libnm-glib-vpn1, libnm-glib4, libnm-util2, vom 18.11.2015, 16:35
die zugehörigen *.list vom 2.12.205

lsb-base vom 23.2.2014,
die zugehörige lsb-base.list am defekten Gerät vom 5.8.2015 während sie am funktionierenden Gerät vom 22.7.2014 ist, also älter.

Daraus und aus der Tatsache, dass beide Geräte regelmäßig updated werden (also von da her auch den gleichen Stand haben sollten) keinen Unterschied sehen.

Beide Geräte haben Ubuntu 14.04.3


Zuletzt bearbeitet von haidi am 14.05.2016, 23:42, insgesamt einmal bearbeitet


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.


Zuletzt bearbeitet von haidi am 14.05.2016, 23:42, insgesamt einmal bearbeitet
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
stutz




Geschlecht:
Alter: 37
Anmeldungsdatum: 27.10.2007
Beiträge: 427
Wohnort: Gars


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 09:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Du könntest den Netzwerkmanager down graden.

Also das passende Image herunterladen,
in der Sources.list dies als Quelle angeben
und bei den verfügbaren Versionen, die Version von der ISO wählen.
https://wiki.ubuntuusers.de/sources.list/

Es wäre geschickter erst den Netzwerkmanger mit seinen Abhängigkeiten zu entfernen.
https://wiki.ubuntuusers.de/apt/apt-get/
Option: autoremove

Du könntest auch mittels debsum versuchen das fehlerhafte Paket zu identifizieren. (Du kennst die Pakete und bräuchtest somit nur eines neu zu installieren.)
http://manpages.ubuntu.com/manpages/wily/man1/debsums.1.html


Meine Vorschläge, wie ich das Problem lösen würde, vielleicht fällt einem/einer etwas Besseres ein.
=====
=====

Wie ist dieses Entstanden?
Vielleicht zu die falschen Quellen erlaubt?
https://wiki.ubuntuusers.de/Paketquellen/

Irgendwo ist ein Bit umgefallen. ist tragisch aber kommt bei den besten Rechnern vor


Desktop: KDE and XFCE Xubuntu

Version: Andere

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 09:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

...ist das Update auch ohne Fehlermeldung durchgelaufen?
Glaube eher nicht...
Mach mal ein
sudo apt-get install -f

und schau was dir angezeigt wird...
Wahrscheinlich wird festgestellt, dass einige Paket nicht installiert sind und dies nachholen.


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 11:02    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Habe gerade die nächste Meldung, gleiches Problem, erhalten...
Ist, so scheint, ein Fehler in den Updates
Wenn ich eine Lösung gefunden habe, gehts hier weiter...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 11:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

apt-get autoremove durchgeführt
Da kommt nur:
Zitat:
Die folgenden Pakete wurden automatisch installiert und werden nicht mehr benötigt
.........
ungefähr 50 Pakete, keines aus der Liste der Fehlermeldung
.........
0 aktualisiert, 0 neu installiert, 0 zu entfernen, 12 nicht aktualisiert

apt-get autoremove gemacht
über 1 GByte wird frei gegeben.

apt-get autoremove:
Da kamen einige Meldungen, die gesamte Ausgabe hat den Pufferspeicher von Terminal überschritten. Was zu sehen war habe ich in eine Date kopiert, sind 28 kB. Hätte die Ausgabe umleiten sollen.


Es hat nach den updates noch nie Fehlermeldungen gegeben.


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 11:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Webbutterfly » hat folgendes geschrieben:
Habe gerade die nächste Meldung, gleiches Problem, erhalten...
Ist, so scheint, ein Fehler in den Updates
Wenn ich eine Lösung gefunden habe, gehts hier weiter...


Na Gott sei Dank Smile
Habe dieses Posting gesehen als ich mit vorherigem fertig war.

Komisch, dass der Laptop (Lenovo X200) das Problem nicht hat, obwohl er auf dem gleichen Stand sein sollte. Werde ihm sicherheitshalber kein weiteres Update zulassen bis das Problem behoben ist. (sonst müsste ich womöglich noch auf Windows umsteigen Evil or Very Mad )


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 11:25    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Der Fehler entsteht, wenn in der Paketverwaltung die "proposed" Quelle freigeschaltet ist, was eigentlich nie so sein sollte.
Also unbedingt deaktivieren!
Siehe Bild
Diese enthält vorab veröffentlichte Aktualisierungen, die Fehler enthalten können!

Reperatur:
Wenn geht dann:
sudo apt-get install libnl-3-200=3.2.21-1 libnl-route-3-200=3.2.21-1 libnl-genl-3-200=3.2.21-1

Falls nicht, dann diese drei Dateien downloaden
i383 (32Bit) libnl libnl-genl libnl-route
amd64 (64Bit) libnl libnl-genl libnl-route
und mit
sudo dpkg -i libnl-*.deb

im Ordner wo sie liegen installieren.
reboot...

Da keine Internetverbindung vorhanden, dies auf einem anderen Rechner downloaden und dann zB. mit USB-Stick auf den Rechner kopieren...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 12:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

...dritte Meldung Evil or Very Mad
macht mich jetzt stutzig, da die "proposed" Quellen standardmäßig deaktiviert sind...

Bin mir jetzt ziemlich sicher, dass der Fehler mit dem letzten "normalen" Update kommt
gir1.2-networkmanager-1.0 libnl-3-200 libnl-genl-3-200
  libnl-route-3-200 libnm-glib-vpn1 libnm-glib4 libnm-util2 lsb-base
  lsb-release network-manager


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 16:26    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

So, hat sich erledigt, Aktualisierungen können wieder gemacht werden...
Siehe: http://ubuntu-austria.at/viewtopic.php?p=28991#28991


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 16:52    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Gibt es auch eine Lösung für die, die es erwischt hat?
Mit Aktualisierung ist halt leider nichts - kein Internet.


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 19:29    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Den Networkmanager von hier Downloaden und manuell installieren:
64Bit
http://archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/n/network-manager/network-manager_0.9.8.8-0ubuntu7.3_amd64.deb
oder 32Bit
http://archive.ubuntu.com/ubuntu/pool/main/n/network-manager/network-manager_0.9.8.8-0ubuntu7.3_i386.deb


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.05.2016, 23:41    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke - funktioniert wieder alles

Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050153609 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1117s (PHP: 68% - SQL: 32%) | SQL queries: 80 | GZIP enabled | Debug off ]