Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Starter erstellen fehlt im Kontex-Menu

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.06.2016, 12:39    Starter erstellen fehlt im Kontex-Menu Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

Gabi hat einen Laptop mit Ubuntu 14.04
Sie will kein Passwort, daher habe ich mit einem User als Root mit vernünftigem Passwort installiert und eine User für Gabi angelegt, dessen Passwort nur 1 Zeichen hat (ohne Passwort hab ich es nicht geschafft).

Jetzt möchte ich für Gabi einen Starter am Desktop anlegen, mit Rechtsklick erscheint im Kontex-Menu kein Eintrag für Starter anlegen.

Wie mache ist das?


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 14.06.2016, 19:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Einen "Starter" anlegen, so wie früher geht nicht...
Für so etwas musst du eine eigene Datei im Ordner "Schreibtisch" anlegen...
zB:
[Desktop Entry]
Name=Files
Comment=Access and organize files
Keywords=folder;manager;explore;disk;filesystem;
Exec=nautilus --new-window %U
Icon=system-file-manager
Terminal=false
Type=Application
StartupNotify=true
OnlyShowIn=GNOME;Unity;
Categories=GNOME;GTK;Utility;Core;FileManager;
MimeType=inode/directory;application/x-gnome-saved-search;
X-GNOME-Bugzilla-Bugzilla=GNOME
X-GNOME-Bugzilla-Product=nautilus
X-GNOME-Bugzilla-Component=general
X-GNOME-Bugzilla-Version=3.10.1
X-GNOME-UsesNotifications=true
Actions=Window;
X-Unity-IconBackgroundColor=#af4853
X-Ubuntu-Gettext-Domain=nautilus

[Desktop Action Window]
Name=Open a New Window
Exec=nautilus --new-window
OnlyShowIn=Unity;

Die Datei muss die Endung .desktop haben, also zum obigen Beispiel nautilus.desktop
So viel muss sicher nicht drinnen stehen, aber da suchst du am besten Wink

Wofür soll der sein?
Am besten das Programm starten und dann in der linken Leiste mit rechter Maustaste anklicken und "im Starter behalten"

Nachtrag: Alle Starter liegen unter /usr/share/applications/
Ist schon einer für dein Programm vorhanden, dann kannst du ihn von dort in den Ordner (Schreibtisch) kopieren...


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
haidi




Geschlecht:
Alter: 67
Anmeldungsdatum: 03.11.2007
Beiträge: 604
Wohnort: 1230


austria.gif

BeitragVerfasst am: 15.06.2016, 11:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Den Starter mag ich nicht vollfüllen.

Dient zum Verbinden mit einem NAS, wenn das NAS irrtümlich getrennt wurde.

Auf meinem PC finde ich auf dem Desktop mit der rechten Maustaste den Menupunkt "Starter anlegen", wo ein "Formular" kommt für die Einträge im Starter - den Starter habe ich dann in ~/.config/autostart kopiert so wird beim Anmelden automatisch verbunden und im Fall des Falles kann ich den Starter am Desktop nutzen.
Bei Gabi habe ich den Ordner autostart angelegt und die Datei von mir hinein kopiert. Beim Anmelden wird automatisch verbunden.
Diese Datei habe ich dann auch auf ihren Desktop kopiert, dort wird sie nicht ausgeführt mit der Bemerkung "von unbekannten Herausgeber" (hab die Datei natürlich ausführbar gemacht).
Neue Datei angelegt, Inhalt kopiert und es läuft.


Desktop: Unity Gnome 3.X

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Netbook

Architektur: 64Bit

_________________
MSI Barebone, Ubuntu 14.04
IBM X200 Ubuntu 14.04

Ein Windows-User ist wie ein Alkoholiker:
Ein Alkoholiker muss seine Krankheit selbst einsehen, dann macht der Entzug Sinn.
Ein Windows-User muss einsehen, dass Windows sch###e ist – dann kann man ihm Ubuntu installieren.
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
supertux64




Geschlecht:
Alter: 54
Anmeldungsdatum: 21.04.2009
Beiträge: 244
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 27.06.2016, 13:14    Arronax Antworten mit ZitatNach oben

Leuteln.
Habt Ihr schon das Programm Arronax probiert.
Das kann alle möglichen Arten von Startern bearbeiten und weiß auch die Speicherorte, wo die hingehören.


Desktop: KDE and Linux-Mint

Version: 16.04

Hardware: Workstation and Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050156902 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0943s (PHP: 72% - SQL: 28%) | SQL queries: 40 | GZIP enabled | Debug off ]