Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 CamcorderFilme auf DVD bringen, dvdauthor

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 25.10.2007, 22:19    CamcorderFilme auf DVD bringen, dvdauthor Antworten mit ZitatNach oben

Guten Tag zusammen!
Ich bin neu bei euch und bitte um Eure Hilfe.

Mir ist es leider mit keinem Tool möglich, die mit Kino importierten Daten vom Camcorder (.avi) nach der Bearbeitung und Konvertierung (.mpeg2) mittels einer DVD-Menüersteller-Softwaere zur DVD-Video zu konvertiern, dass diese mein alter DVD-Player lesen kann.
Diese Programme benötigen ja das Basisprogramm dvdauthor.

Ich habe alle DVD-ersteller-Softwaere wie (MANdvd, QDVDauthor, devede, ... bis hin zur Konsoleneingabe) ausprobiert.
Ich bekomme immer selben Fehler die mit einem gewisen "System header" zu tun hat, was immer das ist oder tut.

Auszug davon:
WARN: System header found, but PCI/DSI information is not where expectet. (make sure your system header is 18 bytes!)
WARN: Skipping sector, waiting for first VOBU....

Was heißt das genau, make sure your system header is 18 bytes??

Habe dvdauthor schon deinstalliert, und installiert, detto das selbe auch über die Live-CD gemacht, hat nichts genutzt.
Zwischenzeit von 6.10 auf 7.04 upgedatet, detto selber Fehler.

Was kann ich noch machen? In den Wikiś oder Forum habe ich nichts dazu gefunden. Question
Danke für Eure Hilfestellung.
Grüss von xunilu

PS: Ubuntu 7.04, Grafik nVIDIA GF7950, die ich mit Envy zum laufen brachten.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 05.11.2007, 23:06    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo zusammen!
Für diejenigen, die das selbe durchmachen. Hoffe es hilft euch!

Meine Lösung: (eine von vielen)
1. Daten vom Camcorder per IEEE1394 mittels Kino reingeholt.
Siehe auch EasyLinux: Teil 1:
http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe/2004/06/012-kino/
2. Die .avi-Datein bearbeitet und unter "Expandieren" Reiter "DV Datein"
als .avi gespeichert. (nachfolgende Hackerln gesetzt: DV AVI-Norm1,
OpenDML AVI, Nochmaliges Abtasten des Tones, Füge dem Dateinamen
Zeitstempel hinzu); Rahmen=0, Maximale Größe <wie ihrs benötigt> ich
habe 5000MB genommen.
Siehe Anleitung von PC-Welt:
http://www.pcwelt.de/start/audio_video_foto/software/praxis/120786/index.html
oder Siehe auch EasyLinux: Teil2:
http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe/2004/07/026-kino/
3. Mit MANDVD Neues Projekt angelegt, die Filme reingeholt, usw. usw...
Siehe Anleigung von EasyLinux:
http://www.easylinux.de/Artikel/ausgabe/2007/01/026-mandvd/
4. Bei MANDVD "Struktur der DVD erstellen", wenn diese fertig => "ISO
Image anlegen".
5. Mit K3B dieses zuvor erstellte "ISO Image" brennen. (Habe da eine
DVD-R und Brenngeschwindigkeit auf 4-Fach, und "Gebrannte Daten Prüfen"
eingestellt.
Siehe Anleitung und Hintergrund von LinuxUser:
http://www.linux-user.de/ausgabe/2006/05/066-k3b/
6. Test im DVD-Player ob es auch wirklich läuft, am PC ist das
(fast)immer der Fall. Wink

Idea Tipp was die Abkürzungen auf CD, DVD usw. sollen unter Wiki: http://de.wikipedia.org/wiki/DVD,
und der Unterschied zur DVD-Viedeo: http://de.wikipedia.org/wiki/DVD-Video

Grund des nicht klappens: Arrow DVD-Player kann nur "-"Scheiben mit
richtigem Datenformat und Brenngeschwindigkeit erkennen. => War einer
der 1. DVD-Player am Markt.
Viel Glück!
Gruß von xunilu


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Gast











BeitragVerfasst am: 13.11.2007, 22:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo gateway,
danke dir für Info, kenne ich, jedoch hat es einen Markel (der jedoch nicht für alle User relevant ist).

Zitat Artikel fM-freiesMagazin 03/2007:"DeVeDe besitzt keine Funktionen zur Erstellung von DVD-Menü̈s, Animationen etc. Dadurch ist es besonders für Einsteiger bzw. Leute, die auf solche Sachen wie Menüs keinen Wert legen, ideal geeignet."

Unter http://www.ubuntu-austria.at/posting.php?mode=reply&t=710 zu finden, incl. deutscher Gebrauchsanweisung. Smile

Jedoch für Einsteiger eine tolle, schnelle Sache!
Gruß von xunilu.


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050212025 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.0985s (PHP: 80% - SQL: 20%) | SQL queries: 35 | GZIP enabled | Debug off ]