Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 HP dv5188ea CPU Frequenz ?

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Gast











BeitragVerfasst am: 30.12.2007, 12:30    HP dv5188ea CPU Frequenz ? Antworten mit ZitatNach oben

Hello Leute!

Nach langer Zeit schau ich auch wieder mal vorbei um euch ein Loch in den Bauch zu fragen.... wink

Ich habe gestern auf meinem HP dv5188ea Laptop Ubuntustudio 7.10 installiert, und war anfangs ziemlich begeistert das so ziemlich alles sofort Funktioniert hat. Sogar WLAN! Smile

Nun ist es aber so das ich meine Computer für Distributed Computing Projekte verwende, und da ist mir dann heute aufgefallen das alle Berechnungen ca. doppelt so lange brauchen wie vorher unter XP. Was nicht verwunderlich ist da die Benchmarkwerte plötzlich nur mehr halb so gut sind wie unter XP...

Jetzt habe ich da aber gerade ein Applet für das Panel gefunden das die CPU Frequenz anzeigt, und siehe da der Prozzi läuft nur auf 1 Ghz statt auf 2! Das Applet zeigt auch "on demand" an - soweit ich das verstehe sollte der Prozessor doch dann, wenn er etwas zu tun bekommt automatisch hochtakten? Nur tut er das leider nicht. Auch bei 100% CPU Auslastung bleibt die Frequenz auf 1 Ghz... Sad

Leider kann ich aber unter den Einstellungen nirgends etwas finden das mit der CPU Frequenz oder throttling zu tun hätte, aber ich würde es doch vorziehen wenn der Prozessor mit seinem richtigen Takt läuft. Kann mir da vielleicht jemand helfen?

Ach ja - mit dem Terminal bin ich leider nicht so vertraut, hab zwar verschieden Linuxe auf meinen PCs und PS3s, aber meine Kenntnisse reichen gerade dazu BOINC zu installieren... Also wenn Ihr etwas erklährt, tut das ruhig so wie wenn Ihr mit einem Idioten reden würdet... wink


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.12.2007, 13:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

Zuerst die Frage... was hast du für einen Prozessor?
... dann gibts mehr...

Wiederhole mich... wenn zur Fragen über die HW- keine Informationen angegeben sind, kann man nur Raten und nicht helfen!

Marion

Edit 12:40
Core Duo T2500 / 2 GHz
Frage, wenn du das Applet öffnest, wird dir ein oder Zwei Prozessoren angezeigt?
Poste mal den Startteil deiner /boot/grub/menu.lst, den ersten Absatz nach:
## ## End Default Options ##

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 30.12.2007, 16:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ooops, sorry! Und das passiert gerade mir, der selbst nebenbei bei einem Helpdesk mithilft und sich immer ärgern muß wenn die Leute keine Angaben über Soft- oder Hardware dazuschreiben... Embarassed

Wie Du ja schon herausgefunden hast, handelt es sich um einen T2500 der auf 2 Ghz laufen sollte...

In den Einstellungen des Applets kann ich zwischen CPU 0 und CPU 1 auswählen, und bei meinen Projekten werden auch 2 Workunits gleichzeitig berechnet, also wird der Prozessor ja schon mal als Dualcore erkannt...

Hier ist mal der Absatz aus der menu.lst den du gerne sehen würdest.


## ## End Default Options ##

title      Ubuntu 7.10, kernel 2.6.22-14-rt
root      (hd0,0)
kernel      /boot/vmlinuz-2.6.22-14-rt root=UUID=26b8ea8f-84de-4ebc-a7a7-9d5c3a6c8771 ro quiet splash
initrd      /boot/initrd.img-2.6.22-14-rt
quiet

title      Ubuntu 7.10, kernel 2.6.22-14-rt (recovery mode)
root      (hd0,0)
kernel      /boot/vmlinuz-2.6.22-14-rt root=UUID=26b8ea8f-84de-4ebc-a7a7-9d5c3a6c8771 ro single
initrd      /boot/initrd.img-2.6.22-14-rt

title      Ubuntu 7.10, memtest86+
root      (hd0,0)
kernel      /boot/memtest86+.bin
quiet

### END DEBIAN AUTOMAGIC KERNELS LIST


Mir ist da jetzt noch etwas aufgefallen... Wenn ich Programme starte, zeigt das Applet im Panel ab und zu mal an das der Prozessor kurz auf 2 Ghz hochtaktet, aber wie gesagt, wenn ich BOINC starte und die CPU zu 100% ausgelastet ist, bleibt der Takt auf 1 Ghz.

Dazu eine kleine Erklährung - BOINC ist eigentlich nur ein Framework für Distributed Computing, und es lädt andere Anwendungen die dann die Berechnungen ausführen. Diese Anwendungen laufen mit einem "Nice Wert" von 19. Kann das damit etwas zu tun haben?

Schon mal vielen Dank für Deine Bemühung mir zu helfen und danke für die Freischaltung meines Accounts! wink

Stefan


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.12.2007, 17:48    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

..ich denke das Problem liegt daran das du einen RT-Kernel installiert hast... klingt ganz gut, wird dir aber eher Probleme als Vorteile bringen.

Ich würde meinen mit dem generic-Kernel fährst du auf dem Laptop noch am besten.
Einen Versuch wäre es auf alle Fälle wert....

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 30.12.2007, 18:00    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Eine interessante Theorie, aber irgendwie kann ich mich damit nicht so ganz anfreunden. Gestern hatte ich nämlich zuerst die Alpha 2 vom "normalen" Ubuntu 8.04 installiert, also mit dem generic Kernel, und hatte damit den selben Effekt.
Nur habe ich es da auf die Alpha Version geschoben und darum dann am Abend Ubuntustudio 7.10 installiert...

Ich bezweifle daher stark das es etwas mit dem Realtime Kernel zu tun hat.

Ich hatte das auch schon auf meinem Dual Quad Xeon E5345 mit 7.04, 7.10 und 8.04 nur hab ich da nicht lange herumgespielt und CentOS 5.1 installiert, und das Throttling war weg...

Nur würde ich am Laptop gerne Ubuntu(studio) verwenden da ich damit schon ein bischen mehr vertraut bin.

Gibt's denn keine Möglichkeit diese Energiesparfunktion auszuschalten?
Ich brauch das eigentlich nicht wirklich, und hätte lieber das der Prozessor immer auf 2 Ghz taktet...

lg,
Stefan


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 63
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 30.12.2007, 18:18    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

hmmm...
poste mal die Ausgabe von:
cat /proc/cpuinfo


Marion

Edit: alternativ schaue dir das mal an: Prozessortaktung


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Gast











BeitragVerfasst am: 30.12.2007, 18:49    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

processor       : 0
vendor_id       : GenuineIntel
cpu family      : 6
model           : 14
model name      : Genuine Intel(R) CPU           T2500  @ 2.00GHz
stepping        : 8
cpu MHz         : 2000.000
cache size      : 2048 KB
physical id     : 0
siblings        : 2
core id         : 0
cpu cores       : 2
fdiv_bug        : no
hlt_bug         : no
f00f_bug        : no
coma_bug        : no
fpu             : yes
fpu_exception   : yes
cpuid level     : 10
wp              : yes
flags           : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 ss ht tm pbe nx constant_tsc pni monitor vmx est tm2 xtpr
bogomips        : 3993.99
clflush size    : 64

processor       : 1
vendor_id       : GenuineIntel
cpu family      : 6
model           : 14
model name      : Genuine Intel(R) CPU           T2500  @ 2.00GHz
stepping        : 8
cpu MHz         : 2000.000
cache size      : 2048 KB
physical id     : 0
siblings        : 2
core id         : 1
cpu cores       : 2
fdiv_bug        : no
hlt_bug         : no
f00f_bug        : no
coma_bug        : no
fpu             : yes
fpu_exception   : yes
cpuid level     : 10
wp              : yes
flags           : fpu vme de pse tsc msr pae mce cx8 apic sep mtrr pge mca cmov pat clflush dts acpi mmx fxsr sse sse2 ss ht tm pbe nx constant_tsc pni monitor vmx est tm2 xtpr
bogomips        : 3990.09
clflush size    : 64
 


Ah, jetzt seh ich erst de Link...
Danke das hat weitergeholfen!

Nach einem
sudo chmod +s /usr/bin/cpufreq-selector
kann ich jetzt den Takt mit dem Applet auswählen, das ist optimal!

Vielen Dank für deine Hilfe!

lg,
Stefan


Desktop: anderer

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
Online    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050175584 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1225s (PHP: 59% - SQL: 41%) | SQL queries: 55 | GZIP enabled | Debug off ]