Ubuntu-Austria Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 HUAWEI USB-Modem / Expresscard (selbstinstallation)

Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.
Autor Nachricht
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 05.05.2008, 22:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello

..ich würde meinen, nimm unsere Install-Scripts, da wird alles so installiert wie es sein soll...

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Sokraates




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 9
Wohnort: Wien 4


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.05.2008, 00:34    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

ich habe gerade versucht mein Huawei220 (mit H.U.I. von ONE) mit dem Online-Skript zum laufen zu bewegen, jedoch ohne Erfolg. Die Fehlermeldung ist etwa die von spre.

Ich benutze übrigens ein frisch installiertes Kubuntu 8.04.

Hier ist die Ausgabe des Skripts:
sudo sh ./installer_online.sh
Getting packages from repository...
Paketlisten werden gelesen... Fertig
Abhängigkeitsbaum wird aufgebaut
Reading state information... Fertig
libqt3-mt ist schon die neueste Version.
Die folgenden zusätzlichen Pakete werden installiert:
  libc6-dev linux-libc-dev
Vorgeschlagene Pakete:
  glibc-doc manpages-dev
Die folgenden NEUEN Pakete werden installiert:
  gcom libc6-dev libusb-dev linux-libc-dev
0 aktualisiert, 4 neu installiert, 0 zu entfernen und 39 nicht aktualisiert.
Es müssen 4111kB Archive geholt werden.
After this operation, 17,7MB of additional disk space will be used.
Möchten Sie fortfahren [J/n]?
Hole:1 http://at.archive.ubuntu.com hardy/universe gcom 0.3-1 [36,3kB]
Hole:2 http://at.archive.ubuntu.com hardy/main linux-libc-dev 2.6.24-16.30 [694kB]
Hole:3 http://at.archive.ubuntu.com hardy/main libc6-dev 2.7-10ubuntu3 [3344kB]
Hole:4 http://at.archive.ubuntu.com hardy/main libusb-dev 2:0.1.12-8 [37,6kB]
Es wurden 4111kB in 2min2s geholt (33,5kB/s)
Wähle vormals abgewähltes Paket gcom.
(Lese Datenbank ... 94196 Dateien und Verzeichnisse sind derzeit installiert.)
Entpacke gcom (aus .../archives/gcom_0.3-1_i386.deb) ...
Wähle vormals abgewähltes Paket linux-libc-dev.
Entpacke linux-libc-dev (aus .../linux-libc-dev_2.6.24-16.30_i386.deb) ...
Wähle vormals abgewähltes Paket libc6-dev.
Entpacke libc6-dev (aus .../libc6-dev_2.7-10ubuntu3_i386.deb) ...
Wähle vormals abgewähltes Paket libusb-dev.
Entpacke libusb-dev (aus .../libusb-dev_2%3a0.1.12-8_i386.deb) ...
Richte gcom ein (0.3-1) ...
Richte linux-libc-dev ein (2.6.24-16.30) ...
Richte libc6-dev ein (2.7-10ubuntu3) ...
Richte libusb-dev ein (2:0.1.12-8) ...

done
Copying umtsmon binary...
done
Compiling...
done
Placing huaweiAktBbo in the right directory...
done
Copying rulefile
done
Copying language files
Creating application launcher...
done
Setting suid on /sbin/pccardctl
done
If you have problems with this script or with umtsmon you can post your questions on www.ubuntu-austria.at


Soweit scheint alles in bester Ordnung zu sein. Und hier ist die Ausgabe, wenn ich das umtsmon starte:
umtsmon -s /dev/ttyUSB1,/dev/ttyUSB0
umtsmon version 0.8 .
##P1 t=472: Set suggested AT port to '/dev/ttyUSB1'
##P1 t=472: Set suggested PPP port to '/dev/ttyUSB0'
installing GUI SIGABRT handler
##P1 t=472: aLocale '(null)' denied
/dev/ttyUSB1: Exec format error
/dev/ttyUSB0: No such file or directory
##P1 t=472:  AutoDetectBase::createDevice() failed :-(
/dev/ttyUSB0: No such file or directory
/dev/ttyUSB1: Exec format error
##P1 t=472:  AutoDetectBase::createDevice() failed :-(
ioctl: Input/output error
ioctl: Input/output error
ioctl: Input/output error
ioctl: Input/output error
/dev/ttyUSB0: No such file or directory
/dev/ttyUSB1: Exec format error
/dev/ttyUSB2: Exec format error
##P1 t=472: *** CRITICAL ERROR: Es wurde kein Ger�t gefunden, das Programm wird sich jetzt beenden.
Falls Sie mehr Informationen brauchen, starten Sie nochmals von der Kommandozeile.


  *** umtsmon version 0.8 closed due to an unrecoverable program error.
  *** Please e-mail all of the above output to umtsmon-develop@lists.sourceforge.net,
  *** Or go to the umtsmon website and file a bug.


##P1 t=475: Critical Popup - application will halt


Ich habe laut ls /dev |grep ttyU derzeit tyUSB0 bis 2. lspci erkennt auch mein Modem. Das Gerät selbst funktioniert. Ich hatte es unter Gutsy regelmäßig mit dem VMC (Vodafone Mobile Connect) betrieben und es lief wunderbar.

Gibt es Ideen, wo das Problem liegen könnte?

Noch eine Bemerkung am Rande: Im K-Menu wird kein Eintrag erzeugt. Es wäre schön, wenn ihr das beizeiten richten könntet.


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Webbutterfly
Administrator



Geschlecht:
Alter: 62
Anmeldungsdatum: 24.06.2006
Beiträge: 6917
Wohnort: Wien 23


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.05.2008, 09:21    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hello Leute

..hab gerade auch dieses Problem festgestellt...
Dürften bei den letzten Updates Veränderungen passiert sein..

Wir arbeiten an einer Lösung...

Marion


Desktop: Gnome-Shell 3.X

Version: 14.04 and 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit

_________________

European Open Source Center
www.webbutterfly.com

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchen    
Sokraates




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 9
Wohnort: Wien 4


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.05.2008, 11:56    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Danke. Wenn ihr irgendwelche zusätzlichen Angaben/logs braucht, sagt bitte Bescheid.

Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
spre






Anmeldungsdatum: 28.04.2008
Beiträge: 2
Wohnort: Dietlikon CH


switzerland.gif

BeitragVerfasst am: 07.05.2008, 21:53    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo,

Hier sind meine logs -- ppp habe ich noch nicht eigerichtet

umtsmon
---8---

umtsmon
umtsmon version 0.8 .
installing GUI SIGABRT handler
##P1 t=556: aLocale '(null)' denied
##P1 t=556: Stored device configuration incomplete, reverting to autodetection
/dev/ttyUSB0: No such file or directory
/dev/ttyUSB1: Exec format error
##P1 t=556:  AutoDetectBase::createDevice() failed :-(
ioctl: Input/output error
ioctl: Input/output error
ioctl: Input/output error
##P1 t=557: S_MY_PAIR VOID
/dev/ttyUSB0: No such file or directory
/dev/ttyUSB1: Exec format error
/dev/ttyUSB2: Exec format error
##P1 t=558: *** CRITICAL ERROR: No device could be found, the application will close.
If you need more info, please re-run from the command line.


  *** umtsmon version 0.8 closed due to an unrecoverable program error.
  *** Please e-mail all of the above output to umtsmon-develop@lists.sourceforge.net,
  *** Or go to the umtsmon website and file a bug.


##P1 t=570: Critical Popup - application will halt
---8---
insert modem
---8---
May  7 19:51:52 spre-laptop kernel: [ 1290.963837] usb 2-1: new full speed USB device using uhci_hcd and address 4
May  7 19:51:52 spre-laptop kernel: [ 1291.317960] usb 2-1: configuration #1 chosen from 1 choice
May  7 19:51:52 spre-laptop kernel: [ 1291.342378] airprime 2-1:1.0: airprime converter detected
May  7 19:51:52 spre-laptop kernel: [ 1291.342823] usb 2-1: airprime converter now attached to ttyUSB0
May  7 19:51:52 spre-laptop kernel: [ 1291.343058] usb 2-1: airprime converter now attached to ttyUSB1
May  7 19:51:52 spre-laptop kernel: [ 1291.343335] usb 2-1: airprime converter now attached to ttyUSB2
---8---
lsusb
Bus 004 Device 001: ID 0000:0000
Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
Bus 002 Device 004: ID 12d1:1003 Huawei Technologies Co., Ltd. E220 HSDPA Modem
Bus 002 Device 002: ID 03f0:011d Hewlett-Packard
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000
---8---
ls -l /dev/ttyU*
crw-rw---- 1 root dialout 188, 0 2008-05-07 19:51 /dev/ttyUSB0
crw-rw---- 1 root dialout 188, 1 2008-05-07 19:51 /dev/ttyUSB1
crw-rw---- 1 root dialout 188, 2 2008-05-07 19:51 /dev/ttyUSB2

Grüsse

Peter


Edit by Admin: Bitte solche Ausgaben immer in "code" setzen


Desktop: KDE

Version: 8.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenAIM-Name    
Sokraates




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 9
Wohnort: Wien 4


austria.gif

BeitragVerfasst am: 07.05.2008, 23:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Bitte sehr:
ls -la /dev | grep USB
crw-rw----   1 root   dialout 188,   0 2008-05-07 23:05 ttyUSB0
crw-rw----   1 root   dialout 188,   1 2008-05-07 23:05 ttyUSB1
crw-rw----   1 root   dialout 188,   2 2008-05-07 23:05 ttyUSB2


Und hier der interessante Teil von /var/log/messages
May  7 23:10:10 Red kernel: [ 2301.646149] usb 1-2: new full speed USB device using uhci_hcd and address$
May  7 23:10:11 Red kernel: [ 2301.805340] usb 1-2: configuration #1 chosen from 1 choice
May  7 23:10:11 Red kernel: [ 2301.812187] airprime 1-2:1.0: airprime converter detected
May  7 23:10:11 Red kernel: [ 2301.812362] usb 1-2: airprime converter now attached to ttyUSB0
May  7 23:10:11 Red kernel: [ 2301.812452] usb 1-2: airprime converter now attached to ttyUSB1
May  7 23:10:11 Red kernel: [ 2301.812514] usb 1-2: airprime converter now attached to ttyUSB2


Ich hoffe das hilft.


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Sokraates




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 9
Wohnort: Wien 4


austria.gif

BeitragVerfasst am: 10.05.2008, 17:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich habe es nun endlich geschafft das Modem zum laufen zu bekommen. Eine Verbindung bekomme ich "dank" Bug 191889 aber nicht.

Die gute Nachricht ist, dass das Problem nicht bei eurem Programm zu suchen ist. Auch Vodafone Mobile Connect beschwerte sich, dass /dev/ttyUSB0 nicht existieren würde.

Hier also meine Lösung nach einer Anleitung auf ubuntuforum.org:

# modprobe usb-ohci
FATAL: Module usb_ohci not found.
# modprobe usb-uhci
FATAL: Module usb_uhci not found.
# rmmod usb-storage
ERROR: Module usb_storage does not exist in /proc/modules
# rmmod usb-serial
ERROR: Module usb_serial does not exist in /proc/modules
# lsusb

Bus 005 Device 001: ID 0000:0000
Bus 004 Device 001: ID 0000:0000
Bus 003 Device 001: ID 0000:0000
Bus 002 Device 001: ID 0000:0000
Bus 001 Device 006: ID 12d1:1003 Huawei Technologies Co., Ltd. E220 HSDPA Modem
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000
# modprobe usbserial vendor=0x12d1 product=0x1001
# modprobe usbserial vendor=0x12d1 product=0x1003
# mknod /dev/ttyUSB0 c 188 0
mknod: „/dev/ttyUSB0“: File exists
# mknod /dev/ttyUSB1 c 188 1
mknod: „/dev/ttyUSB1“: File exists
# mknod /dev/ttyUSB2 c 188 2
mknod: „/dev/ttyUSB2“: File exists
# ls -la /dev/ttyUSB*-
ls: Zugriff auf /dev/ttyUSB*- nicht möglich: No such file or directory
# wvdial hsdpa
--> WvDial: Internet dialer version 1.60
--> Warning: section [Dialer hsdpa] does not exist in wvdial.conf.
--> Cannot open /dev/modem: No such file or directory
--> Cannot open /dev/modem: No such file or directory
--> Cannot open /dev/modem: No such file or directory

$ umtsmon -s /dev/ttyUSB1,/dev/ttyUSB0
umtsmon version 0.8 .
##P1 t=477: Set suggested AT port to '/dev/ttyUSB1'
##P1 t=477: Set suggested PPP port to '/dev/ttyUSB0'
installing GUI SIGABRT handler
##P1 t=477: aLocale '(null)' denied
##P1 t=492: No active profile found, selecting the first profile: 'ONE'
$ umtsmon -s /dev/ttyUSB1,/dev/ttyUSB0
umtsmon version 0.8 .
##P1 t=725: Set suggested AT port to '/dev/ttyUSB1'
##P1 t=725: Set suggested PPP port to '/dev/ttyUSB0'
installing GUI SIGABRT handler
##P1 t=725: aLocale '(null)' denied
/dev/ttyUSB1: Exec format error


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Sokraates




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 9
Wohnort: Wien 4


austria.gif

BeitragVerfasst am: 11.05.2008, 23:10    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Es ist vollbracht. Das Modem funktioniert endlich, wie dieser Post beweist.
Nachdem das Modem läuft und Firefox im offline-Modus startet, geht man in Firefox einfach auf File/Datei (je nach Sprache) und entfernt das Häkchen neben "Work offline"/"Offline arbeiten". Einfach genial. ;)

Interessanter Weise funktioniert danach auch ein Großteil des übrigen Systems mit dem Modem. Konqueror verweigert aber auch danach den Dienst.


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Maggie34




Geschlecht:
Alter: 45
Anmeldungsdatum: 12.04.2008
Beiträge: 23
Wohnort: Wien


austria.gif

BeitragVerfasst am: 12.05.2008, 18:33    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hi @ Sokraates
Ich habe den Network-Manager entfernt, danach startet FF automatisch online.


Desktop: Gnome and anderer

Version: 10.04

Hardware: Notebook

Architektur: 32Bit

_________________
Schreibfehler? Tschuldigung, ich bin Polin Smile
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Sokraates




Geschlecht:
Alter: 39
Anmeldungsdatum: 05.05.2008
Beiträge: 9
Wohnort: Wien 4


austria.gif

BeitragVerfasst am: 13.05.2008, 09:59    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« Maggie34 » hat folgendes geschrieben:
Hi @ Sokraates
Ich habe den Network-Manager entfernt, danach startet FF automatisch online.


Den "Trick" kenne ich auch schon. Leider war das für mich keine Lösung, da ich ziemlich mobil bin und daher sehr oft Netzwerke wechsele. Für dieses Szenario ist NM Gold wert.

Im Übrigen halte ich NM (und das Mandriva Pendant "NetApplet") für eine der genialsten Ideen überhaupt. Es ist DAS Programm, das ich auf Windows Rechnern sofort schmerzlich vermisse.


Desktop: KDE

Version: 8.10
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
algenmann




Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge: 483
Wohnort: Gerasdorf


austria.gif

BeitragVerfasst am: 18.05.2008, 15:46    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
Ich melde mich nochmal zu meinem Problem mit umtsmon. Ich habe inzwischen die Lösung. Es lag nicht an der idVendor und idProduct sonder an etwas viel simpleren. Ich musste mir ein Profil anlegen und unter login bei APN web.one.at eintragen. Ich habe mir auch inzwischen ein offenes HUAWEI-Modem gekauft und es läuft super. Lustigerweise läuft jetzt auch meine Aircard obwohl die idVendor und die idProduct eine andere sind und ich nichts umgestellt habe.
L.G. Helmut


Desktop: Linux-Mint

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
algenmann




Geschlecht:
Alter: 57
Anmeldungsdatum: 15.09.2006
Beiträge: 483
Wohnort: Gerasdorf


austria.gif

BeitragVerfasst am: 19.05.2008, 19:30    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo!
Zitat:
Es ist vollbracht. Das Modem funktioniert endlich, wie dieser Post beweist.
Nachdem das Modem läuft und Firefox im offline-Modus startet, geht man in Firefox einfach auf File/Datei (je nach Sprache) und entfernt das Häkchen neben "Work offline"/"Offline arbeiten". Einfach genial. wink

Verstehe ich das richtig? Handelt es sich um einen Bug dass Firefox immer mit HUI im Offlinemodus startet?(bei mir auch)
L.G. Helmut


Desktop: Linux-Mint

Version: 16.04

Hardware: Notebook

Architektur: 64Bit
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
mascoxx




Geschlecht:
Alter: 31
Anmeldungsdatum: 17.05.2008
Beiträge: 7
Wohnort: Eichgraben


austria.gif

BeitragVerfasst am: 19.05.2008, 19:47    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

« algenmann » hat folgendes geschrieben:
Verstehe ich das richtig? Handelt es sich um einen Bug dass Firefox immer mit HUI im Offlinemodus startet?(bei mir auch)
L.G. Helmut


Hi!

Bei mir ist die Reaktion von Firefox ident... komisch...

LG


PS: Netter Hintergrund im Screenshot wink


Desktop: Gnome

Version: 8.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht sendenWebsite dieses Benutzers besuchenSkype Name    
Helmii




Geschlecht:

Anmeldungsdatum: 20.05.2008
Beiträge: 1
Wohnort: Wr. Neudorf


austria.gif

BeitragVerfasst am: 27.05.2008, 22:55    Danke an Webbutterfly Antworten mit ZitatNach oben

Very Happy Habe eine web'n walk Box compact II von T-mobile (Huawei E270) und sie ganz genau nach Anleitung installiert auf Ubuntu 8.04 und funktionierte auf Anhieb.

Thanks so very much.


Version: 8.04
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenDieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten.


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

1008050160716 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 2 Stunden



[ Page generation time: 0.1147s (PHP: 68% - SQL: 32%) | SQL queries: 90 | GZIP enabled | Debug off ]